Dunkler Herrscher: Dunkler Herrscher (eBook / ePub)

Geist der Finsternis

Marc Stehle

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Dunkler Herrscher: Dunkler Herrscher".

Kommentar verfassen
Sein Leben lang hat der junge Paladin Menden den sechs Reichen und seinem Orden mit bedingungsloser Hingabe gedient, doch seiner Treue zum Trotz wird er eines Tages eines grausamen Verbrechens beschuldigt.
Auf der Flucht, verzweifelt und von...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe Fr. 13.95

eBookFr. 5.50

Sie sparen 61%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 77061302

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Dunkler Herrscher: Dunkler Herrscher"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Viktoria K., 26.07.2016

    Zum Cover:
    Das Cover wurde perfekt inszensiert. Es spiegelt genau das wieder, was im Buch vorkommt. Hierzu den Ritter und die Landschaft zu wählen war eine sehr gut Idee.

    Zum Inhalt:
    Der Schreibstil des Autors ist sehr flüssig, detailiert und präzise. Die Beschreibungen sind so gut, dass man sich jede Figur, jedes Wesen, jede Stadt, jede Landschaft, einfach alles perfekt vorstellen kann. Die Kampfszenen spielten sich vor meinem inneren Auge wie ein Film ab.
    Trotz der Fülle an Informationen wird es niemals langweilig.
    Der Autor hält die Spannung gekonnt oben und hat diese wohl dosiert, sodass nichts zu schnell oder zu langsam passiert.
    Jedes noch so kleine Detail wurde intensiv ausgearbeitet. Jede Figur hat seinen eigenen Charakter bekommen, egal ob sie nur wenige Seiten, mehrere Kapitel oder im ganzen Buch vorkam. Man merkt, dass der Autor mit Herzblut an diesem Buch gearbeitet und geschrieben hat. Mir persönlich ist das sehr wichtig, da ich keine schnell geschriebenen Romane ohne gut ausgearbeitete Geschichte mag.

    Während des Lesens wechselt man zu verschiedenen Personen. Jene kann man dadurch viel besser verstehen. Dadurch lernt man auch das Denken der verschiedenen Figuren/Völker besser kennen. Hauptsächlich liest man natürlich in Mendens Sicht.

    Die Hauptfigur Menden muss so einiges ertragen. Ich habe mit ihm mitgefiebert und gelitten. Hineinfühlen in seine Person und sein Denken konnte ich mich auch sehr gut. Es ist faszinierd wie er all den Gefahren trotzt und dennoch er selbst bleibt.

    Überrascht war ich über so manches Auftauchen von einigen Wesen bzw. Bestien. Jede Einzelne von ihnen passte allerdings perfekt ins Buch. Niemals kam mir eine überflüssig vor.

    Unglaublich interessant waren auch all die "neuen" Wesen die der Autor selbst erfunden hat. Auch hier spürt man, dass der Autor sich mit ihnen intensiv auseinander gesetzt hat und jeder eine Identität gab.

    Beeindruckend sind auch die Namen der Wesen und aller Figuren/Völker. Diese klingen wirklich sehr gut. Man merkt auch hier, dass es dem Autor wichtig war, das jeder Name zum Volk bzw. nur Figur passt und diese sich auch damit identifizieren können. Bei jedem Volk zieht sich beim Namen ein roter Faden durch, sodass man erkennen kann zu welchem Volk der Name gehört.

    Gut finde ich auch, dass der Charakter der Völker nicht "als die sind lieb und tun dir nichts" dargestellt wurde. So blieben z.B. die Orks blutrünstig aber auch schlau.

    Das Einzige was mir gefehlt hat, wäre ein Glossar. Bei der Fülle an Figuren, Völker und Wesen wäre das wirklich hilfreich.

    Mein Fazit:
    Hier gebe ich eine absolute Leseempfehlung ab!!
    Für jeden der Geschichten a la Mittelerde liebt ist das ein Muss!
    Mit Spannung werde ich die Geschichte weiterverfolgen und freue mich auf den nächsten Band! Hier ist definitiv der Suchtfaktor vorhanden! Ein weiteres Jahreshighlight von 2016 für mich :)

    Möge ein neuer Fantasyepos beginnen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Dunkler Herrscher: Dunkler Herrscher (eBook / ePub)

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Dunkler Herrscher: Dunkler Herrscher“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating