Bird-and-Sword-Reihe: Queen and Blood (eBook / ePub)

Amy Harmon

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne4
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Bird-and-Sword-Reihe: Queen and Blood".

Kommentar verfassen
"Kein Geheimnis, kein Kummer, nichts verborgen und verlor'n. Sahen nicht, was sein würde oder was war - sahen nur das Jetzt und Hier. Sie sah ihn. Er sah sie. Und nichts ausserdem."

Kjell von Jeru kannte seinen Platz - Soldat, Krieger der Krone,...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe Fr. 20.50

eBookFr. 12.00

Sie sparen 41%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 93725315

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Bird-and-Sword-Reihe: Queen and Blood"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Avirem, 18.08.2018

    !!! ACHTUNG !!! Band 2 einer Reihe

    Kurzbeschreibung

    "Kein Geheimnis, kein Kummer, nichts verborgen und verlor’n. 
    Sahen nicht, was sein würde oder was war - sahen nur das Jetzt und Hier. 
    Sie sah ihn. Er sah sie. Und nichts ausserdem." 


    Kjell von Jeru kannte seinen Platz - Soldat, Krieger der Krone, Bastardbruder des Königs - und war damit zufrieden. Doch seitdem er seine Gabe als Heiler erkannt hat, ist die einfache Ordnung seiner Welt aus den Fugen geraten. Als er eine junge Frau sterbend in der Wildnis findet, rettet er ihr mithilfe seiner Kräfte das Leben. Die geheimnisvolle Sasha, die nichts über ihre Vergangenheit weiss, hält sein Herz vom ersten Moment an ihn ihren Händen, ganz gleich, wie sehr er sich dagegen wehrt. Doch als Sashas wahre Identität ans Licht kommt, droht ihre Liebe an der Wirklichkeit zu zerbrechen ... 

    Meinung

    "Queen and Blood" ist eine fantastische Geschichte und der zweite Band der Bird and Sword Reihe von Amy Harmon. Das Buch ist am 27. Juli 2018 im LYX Verlag erschienen, umfasst 400 Seiten, ist als Broschur oder ebook erhältlich und ab 14 Jahren empfohlen. Die New York Times und USA Today Bestseller Autorin hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht. Für mich ist diese Reihe das Erste das ich von ihr lese. Band eins hierzu wurde sehr unterschiedlich aufgenommen. Die Meinungen gingen weit auseinander und die Sternchenzahl war breit gefächert. Die so unterschiedlich ausfallenden Meinungen machten mich nur noch neugieriger. Ich wollte meine eigenen Eindrücke sammeln. Mein Interesse wurde belohnt. Die Geschichte rund um Lark, dem Mädchen ohne Stimme und Tiras, dem König auf dem ein Fluch liegt, hat mir richtig gut gefallen. Ich habe mich schon auf Band 2 gefreut indem es um Kjell, den Halbbruder von König Tiras, geht. Die Schlacht ist geschlagen. Die Feinde sind besiegt. Des Königs Ketten wurden gesprengt. Noch Jahre später zieht Kjell von Jeru mit seinen Männern durch das Land um die letzten Vogelmonster, die es nach Menschenfleisch hungert, auszurotten. An einem Abgrund finden sie eine schwer verletzte junge Frau, deren Lebenslicht dabei ist zu verlöschen. Kjell kann sie retten und bald verbindet sie weit mehr als das Band der Heilung. Die Sklavin weiss nichts über ihre Herkunft und ihre wahre Identität wird den beiden das Herz brechen. 


    Kjell von Jeru ist ein wahrer Krieger. Als älterer Halbbruder des Königs strebte er nie nach dem Thron. Er unterstützt diesen als Hauptmann der königlichen Garde. Nachdem der Fluch gebrochen und der König frei ist, ist auch Kjell von einer schwerwiegenden Pflicht entbunden. Sein Bruder braucht ihn nun nicht mehr ständig in unmittelbarer Nähe. Seine Gabe als Heiler bereitet ihm immer noch Schwierigkeiten und er kann sie nicht vollends akzeptieren. Kjell ist nicht diplomatisch und erhaben wie sein Bruder, nicht witzig und charmant wie sein Leutnant oder sprachmächtig und einfühlsam wie seine Schwägerin. Er ist kein Mann der grossen Worte sondern ein Mann der Taten. Er ist ungeduldig, temperamentvoll und schon mal aufbrausend. Kjell von Jeru wird gleichzeitig verehrt, respektiert und gefürchtet. Sasha kann sich nicht an ihre Vergangenheit erinnern. Nur die letzten Jahre ihres Lebens als Sklavin sind ihr im Gedächtnis und viele aussergewöhnliche Geschichten aus fernen Ländern. Sasha hat eine Gabe die ihr ihr Leben erschwerte. Visionen von schlimmen Ereignissen der Zukunft suchen sie heim. Dafür wird sie von den Menschen gehasst, gefürchtet und bedroht. Ausserdem sieht sie seit ihrer Kindheit immer wieder einen Mann mit dunklem Haar und blauen Augen. Eines Tages wird sie ihm begegnen, denn ihre Visionen bewahrheiten sich immer. Sasha hatte kein leichtes Leben und trotzdem ist sie mitfühlend, freundlich, liebenswert, einnehmend und hilfsbereit.


    Das Hauptaugenmerk der fantastischen Story lag schon im Auftaktband auf der Entwicklung der Beziehung der beiden Hauptprotagonisten. Das die Liebesgeschichte im Vordergrund stand, erfüllte so manchen Leser mit Unmut. Potentialstarke Stränge wurden etwas hinten angestellt. Viele Themen kamen nur am Rande vor beziehungsweise wirkten auf die Erzählung in dem Masse ein, in welchem es für die romantische Seite von Bedeutung war. Die Autorin legte den Blickpunkt auf die Lovestory und konnte mit dieser Entscheidung nicht bei jedem punkten. Auch in diesem zweiten Band gestaltet es sich ähnlich. Verbleibende Fäden von Band eins werden aufgenommen und rund um die Liebesgeschichte weitergesponnen. Es gilt weiter Bedrohungen abzuwenden und noch nicht abgewendete Gefahren auszumerzen. Und um Persönlichkeitsentwicklung, denn Kjell kämpft mit der Gabe des Heilens, gegen die Liebe und muss Frieden mit seiner Herkunft schliessen, und Sasha muss ihre Vergangenheit ergründen und ihr Schicksal annehmen. Der Einstieg fiel mir leicht, den Mittelteil habe ich interessiert verfolgt und auf das Ende war ich gespannt. Es gibt vorhersehbare Situationen und überraschende Wendungen, Kampf und Action, ruhige und emotional einnehmende Szenen. Amy Harmon hat die erdachte Welt weiter ausgebaut, die bestehenden Gaben vervielfältigt und diese Fortsetzung abwechslungsreicher gestaltet. Für mich ein wahrer Lesegenuss. 


    Erzählt wird hauptsächlich von Kjell. Der Leser durchdringt seine Gefühls und Gedankenwelt. Mit dem Schreibstil der Autorin kam ich wunderbar zurecht. Bildhaft, anschaulich, flüssig und immer wieder leicht poetisch führt sie durch die Zeilen. Das Erzähltempo ist angenehm und die Sprache zur Geschichte passend. Eine Karte der Lande von Jeru verschafft dem Bücherliebhaber Überblick. Eine Tabelle zur Aussprache der teils ungewöhnlichen Namen rundet den positiven Gesamteindruck ab.  


    Fazit:"Queen and Blood" ist der zweite Band der Bird and Sword Reihe von Amy Harmon. Eine Geschichte voller Abenteuer, Zweifel, Magie, Macht und Liebe. Ich bin in die Erzählung eingetaucht, wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen, konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen. Ein Buch für Fans fantastischer Liebesgeschichten. Von mir gibt es ***** Sterne. 

    Zitat

    "Die Sonnenstrahlen spiegelten sich auf dem leeren Thron, tauchten den grossen Saal in Streifen, lugten um Ecken und erklommen die Wände. Schweigen erfüllte den Raum, nur ein Flattern an der Decke durchbrach die Stille. Ranken mit smaragdgrünen Blättern, die im Schatten fast schwarz erschienen, wanden sich um Steinmauern und an Fenstern vorbei und filterten das Licht, wodurch das Innere in sanftes Grün getaucht wurde. Der Palast lag im Dornröschenschlaf. Und das schon sehr lange Zeit."

    Reihe

    Band 1: Bird and Sword
    Band 2: Queen and Blood

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Bird-and-Sword-Reihe: Queen and Blood (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Bird-and-Sword-Reihe: Queen and Blood“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating