Alice im Hungerland, Marya Hornbacher

Alice im Hungerland (eBook / ePub)

Leben mit Bulimie und Magersucht. Eine Autobiographie

Marya Hornbacher

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Alice im Hungerland".

Kommentar verfassen
Marya Hornbacher ist durch die Hölle gegangen: Mit neun Jahren wird sie bulimisch, später magersüchtig - bis sie mit 23 Jahren nur noch 26 Kilo wiegt. Die Ärzte geben ihr noch eine Woche, aber Marya überlebt dank ihrer Willenskraft. Ohne auf gängige Erklärungsmuster zu vertrauen, schildert sie rückhaltlos offen eine schreckliche Odyssee, die doch noch ein gutes Ende nimmt.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBookFr. 10.00

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 58924615

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Nur heute: 17% Rabatt für Sie bei unserem Gutschein-Countdown!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Alice im Hungerland"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bianca, 20.05.2009

    Als Buch bewertet

    Dieses Buch ist mit Abstand eines der spannendsten das ich je zum Thema Magersucht gelesen habe.
    Es ist nicht nur vom Anfang bis zum Ende spannend sondern auch sehr interessant.
    Da das Buch kein Happy End hat werden auch die fatalen Folgen einer solchen Sucht deutlich veranschaulicht.
    Ich würde dieses Buch auf alle Fälle weiterempfehlen. Respekt an die Autorin!
    lg

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marion, 20.07.2011

    Als Buch bewertet

    Dieses Buch ist erschreckend wahrheitsgetreu. Marya beschreibt ihre Gefühle so genau, dass man mitfühlen muss. Man beginnt selber über sein Essverhalten nachzudenken und merkt erst hier so richtig, dass sich in der heutigen Zeit alles nur noch um Schlankheit dreht.

    Es sind zwar sehr viele unnötige Informationen enthalten, die das Lesen teilweise schleppend machen, trotzdem kann ich das Buch mit gutem Gewissen weiterempfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Alice im Hungerland (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Alice im Hungerland“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schliessen
Nur heute: 17% Rabatt für Sie bei unserem Gutschein-Countdown!

Nur heute: 17% Rabatt für Sie!

Erledigen Sie jetzt Ihre Weihnachtseinkäufe bequem auf weltbild.ch und sichern Sie sich bei unserem Gutschein-Coutndown nur heute 17% Rabatt! Mehr Infos hier!

X
schliessen