Zwei Staaten - zwei Welten

Augustinus, De civitate Dei (Sprache: Deutsch, Latein)
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Eroberung Roms (410 n. Chr.) ist für Augustinus der Anlass, das antike Weltbild in Frage zu stellen: Wie bewertet ein Christ die heidnischen Staatsvorstellungen? War Rom wirklich ein Idealstaat, konnte Jupiter den Römern ein imperium sine fine...
lieferbar

Bestellnummer: 97193247

BuchFr. 16.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 97193247

BuchFr. 16.90
In den Warenkorb
Die Eroberung Roms (410 n. Chr.) ist für Augustinus der Anlass, das antike Weltbild in Frage zu stellen: Wie bewertet ein Christ die heidnischen Staatsvorstellungen? War Rom wirklich ein Idealstaat, konnte Jupiter den Römern ein imperium sine fine...

Kommentar zu "Zwei Staaten - zwei Welten"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Norbert Larsen

Weitere Empfehlungen zu „Zwei Staaten - zwei Welten “

0 Gebrauchte Artikel zu „Zwei Staaten - zwei Welten“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung