Park Avenue Prince

Roman

Louise Bay

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Park Avenue Prince".

Kommentar verfassen
Er ist der Prinz der Park Avenue - doch sie regiert sein Herz!

Sam Shaw hat für seinen Erfolg hart gearbeitet und sich aus dem Nichts ein millionenschweres Vermögen aufgebaut - weshalb er noch nie Zeit für Beziehungen hatte. Auch als er die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6070742

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Park Avenue Prince"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E., 23.10.2018

    Als eBook bewertet

    Louise Bay – Park Avenue Prince

    Sam Shaw gibt sich nach aussen knallhart: ein tougher Geschäftsmann, er gibt Geld nur aus um es zu vermehren, wenn er eine Frau aufreisst, dann nur für eine Nacht. Dann trifft er auf die schöne wie kluge Grace, die ihre eigene Gallerie hat, und ist fasziniert von der Frau, denn sie springt nicht sofort auf seine Flirtversuche an, obwohl es auch in ihr brodelt.
    Unter einem beruflichen Vorwand vereinbart er weitere Treffen, nur um sich selbst zu belügen, denn er weiss selbst, dass sein Interesse nicht nur auf beruflicher Ebene beschränkt ist.
    Doch was passiert, wenn die Park Avenue Prinzessin von seiner düsteren Vergangenheit erfährt?

    „Park Avenue Prince“ ist das zweite Buch einer Reihe, kann aber unabhängig und eigenständig gelesen werden, da es hier um ein neues Paar geht. Es gibt ein Wiedersehen mit Harper, Scarlett und ihrer Schwester Violett, dir mir schon im ersten Band sehr gut gefallen haben. Ich bin immer noch der Meinung, dass die letzten beiden unbedingt ihre eigene Lovestory brauchen.
    Zurück zu dem Paar, dass in diesem Buch im Fokus steht: Sam und Grace. Er ist ein Waisenjunge der sich jeden Dollar hart erarbeitet hat, sie bricht aus der Familie in der Park Avenue aus, um aufstrebende Künstler zu unterstützen und in ihrer Gallerie auszustellen. Eigentlich braucht man nicht zu erwähnen, dass ihre Männerbekanntschaften eher lau, sexuell weniger zufriedenstellend sind und von daher Sam überhaupt nicht in ihr Raster passt. Sam dagegen hält es einfach: Gefällt ihm eine Frau, wird sie mitgenommen, aber die Regeln sind klar, danach hat er zu verschwinden.
    Die Dynamik der beiden wirkt authentisch, es ist ein anziehen und wegstossen, was natürlich die Spannung des Romans aus macht. Dazu kommt eine gute Portion Humor, viele Fettnäpfchen und natürlich erotisches Knistern samt ausführlichen Details.
    Es handelt sich um eine schöne, lockerleichte, erotische Lektüre, die mich auch diesmal wieder absolut überzeugen konnte, da ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen wollte. Klar gibt es nicht sooo viele Überraschungen, natürlich werden Klischees bedient (das erwarte ich bei solchen Romanen aber schlichtweg auch), natürlich müssen ein paar Hürden überwunden werden und es geht schnell und viel auf Tuchfühlung und Matratzensport, aber trotzdem ist die Story durchgängig kurzweilig und unterhaltsam, weswegen ich jederzeit wieder ein Buch von Louise Bay in die Hand nehmen würde.
    Die Charaktere wirken lebendig und realitätsnah, und so kommt es auch, dass man nicht jede Handlung nachvollziehen kann, aber das ist schon okay, denn die Dynamik zwischen den beiden Hauptfiguren ist einfach charmant und lustig.

    Hab ich was zu kritisieren? Ja ganz eindeutig: das beliebte F-Wort hätte ruhig um die Hälfte eingekürzt werden können, denn mal ehrlich, es gibt sicher noch andere Begriffe, die hier Verwendung hätten finden können.
    Das ist aber jammern auf hohem Niveau und wie schon gesagt, die Geschichte hat mich überzeugt und ich habe mich gut unterhalten gefühlt.

    Das Cover ist ein hübscher Blickfang, passt zum ersten Band und spiegelt schon die Handlung irgendwie wieder.

    Fazit: erotische, humorvolle und fesselnde Lovestory. 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anja H., 05.10.2018

    Als Buch bewertet

    Louise Bay hat mit „Park Avenue Prince“ eine wunderbar leichte Fortsetzung geschrieben. Leider habe ich den Vorgängerband „King of New York“ nicht gelesen. Was dem Lesevergnügen keinen Abbruch getan hat. Die Autorin versteht es die Charaktere auszuarbeiten und darzustellen. Man kann definitiv den 2.Teil lesen ohne den 1. Teil zu kennen. Was immer ein grosser Vorteil ist.

    Fantastisch war, dass die Geschichte aus der Sicht von Grace und Sam geschrieben wurde. So hat man über ihr Innerstes erfahren und wusste auch was sie bewegt und antreibt. Dabei besonders gut hat mir gefallen, wie Sams Gefühlswelt ausgearbeitet worden ist. Die innere Zerrissenheit, diese Sorge, die ihn angetrieben hat, hat mich mit ihm mitleiden lassen.

    Die beiden Charakter sind sympathisch und auf ihre Weise einzigartig. Ich fand es wunderbar ihnen dabei zu zu sehen, wie sie sich entwickeln und wie ihre Beziehung wächst.

    Das Cover des Buches hat mich sofort angesprochen und es passt fabelhaft zu der Reihe.

    Locker leicht ist der Schreibstil der Autorin und ich werde definitiv noch weitere Bücher von ihr lesen.

    Fazit:

    Ein herrlicher Roman, der mich sehr unterhalten hat und den ich nur wärmstens empfehlen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nisowa, 11.10.2018

    Als Buch bewertet

    In " Park Avenue Prince " hat Sam sich ein erfolgreiches Leben aufgebaut, nachdem er als Kind seine Eltern verlor und ins Heim kam, kann sich jetzt alles leisten was er möchte.
    Doch er schützt sich vor weiteren Verluste, indem er keine Gefühle einsetzt. Dies gelingt ihm auch sehr gut bis er auf die Galeriebesitzerin Grace trifft. Denn sie schlüpft ohne Vorwarnung unter seine Haut und lässt in Dinge fühlen, die Sam sich immer versagte.
    Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen und bringt eine Menge Abwechslung und Spannung mit. Man darf mit Dam und Grace mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Dabei gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchlesen und konnte es nicht aus der Hand legen.
    Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Park Avenue Prince“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating