Musikästhetik der Klassischen Moderne

Thomas Mann, Theodor W. Adorno, Arnold Schönberg

Angelika Abel

Keine Kommentare vorhanden
Jetzt ersten Kommentar schreiben!
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "Musikästhetik der Klassischen Moderne".

Kommentar verfassen
Nachdem seit kurzem der einschlägige Briefwechsel von Thomas Mann und Theodor W. Adorno vorliegt, geht es in Abels Untersuchung um dessen musikästhetischen Kern, um die in dem Roman "Doktor Faustus" gemeinsam vorgelegte Interpretation...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 1003006

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Musikästhetik der Klassischen Moderne"

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Musikästhetik der Klassischen Moderne “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Musikästhetik der Klassischen Moderne“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating