Mensch ohne Gott, vergöttlichter Mensch

Nietzsches Denken in philosophischer Reflexion und narrativer Praxis des 20. Jahrhunderts: Pirandello, Unamuno, Bataille und Sollers
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Was sind die philosophischen Grundannahmen postmoderner Texte und inwieweit übernehmen sie das Denken Friedrich Nietzsches? Findet sich der postmoderne Stil umgekehrt schon bei Nietzsche selbst? Julia Maria Pollichs romanistisch ausgerichtete Studie...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113445984

BuchFr. 84.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113445984

BuchFr. 84.90
In den Warenkorb
Was sind die philosophischen Grundannahmen postmoderner Texte und inwieweit übernehmen sie das Denken Friedrich Nietzsches? Findet sich der postmoderne Stil umgekehrt schon bei Nietzsche selbst? Julia Maria Pollichs romanistisch ausgerichtete Studie...

Kommentar zu "Mensch ohne Gott, vergöttlichter Mensch"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Julia Maria Pollich

Weitere Empfehlungen zu „Mensch ohne Gott, vergöttlichter Mensch “

0 Gebrauchte Artikel zu „Mensch ohne Gott, vergöttlichter Mensch“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung