Maori Band 3: Der Ruf des Kiwis, Sarah Lark

Maori Band 3: Der Ruf des Kiwis

Roman. Originalausgabe

Sarah Lark

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

5 von 5 Sternen

5 Sterne6
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Maori Band 3: Der Ruf des Kiwis".

Kommentar verfassen
Sehnsucht und große Gefühle in Neuseeland

Neuseeland, 1908: Für Gloria bricht eine Welt zusammen, als sie Kiward Station verlassen muss. Mit ihrer Großkusine reist sie nach England. Doch dort fühlt sie sich fremd und ausgeschlossen. Sie will um jeden Preis nach...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 036812

Auf meinen Merkzettel
Katie Fforde (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Maori Band 3: Der Ruf des Kiwis"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    113 von 129 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Strassencobra, 27.04.2009

    Als Buch bewertet

    Ich bin schwer begeistert von der Geschichte, wenn es zeitweise auch übel zuging, sei es, was die Schlachten im ersten Weltkrieg anging, oder die Reisen Glorias auf dem Schiff zurück nach Neuseeland und wie sie sich ihr Brot verdienen musste. Sicher, das Buch ist keine hohe Literatur, aber überaus gelungene Unterhaltung, inklusive Spannung, Abenteuer, Liebe und einigen Infos über die Maori-Kultur. Ich habe die Geschichten Sarah Larks gerne gelesen und empfehle alle drei Bücher uneingeschränkt weiter. Schön finde ich, dass es ein in sich abgeschlossenes Buch ist, so dass man nicht ständig überlegen muss, was in den vorangehenden Büchern geschehen ist. Die Geschichte an sich ist sehr spannend, abwechslungsreich und es ist einfach ein Buch, was man gelesen haben muss.
    Wenn sie also für eine Weile abtauchen wollen, ist diese Familiengeschichte dafür bestens geeignet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    48 von 60 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Brigitte S., 01.08.2009

    Als Buch bewertet

    Die Geschichte geht wie bereits in den zwei vorherigen Bänden Im Land der weissen Wolke und Das Lied der Maori gleich weiter.
    Es ist schon wie die zwei anderen Bände einfach spitze. Und es war eine super tolle Triologie. Ist zwar schade dass es vorbei ist, aber vielleicht gelingt ja Sara Lark wieder mal so eine tolle Geschichte. Ich werde sie bestimmt irgendwann mal wieder lesen.
    Und ich kann sie nur weiter empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    50 von 63 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jörg M., 07.06.2009

    Als Buch bewertet

    Ich habe schon sehr viele Bücher in meinem Leben gelesen , aber die 3 Neuseelandromane von Sarah Lark , haben alles je gelesene getoppt. Man taucht in eine andere Welt und "lebt" in ihr mit.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    24 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kristina K., 18.02.2010

    Als Buch bewertet

    In diesem Buch geht es um die Cousinen Lilian Lambert und Gloria Martyn. Gloria ist ein wunderbar sperriger Charakter, der der Geschichte zusätzliche Tiefe und Würze verleiht, denn durch ihren Lebensweg taucht man noch tiefer in die Kultur der Maori ein als in den beiden Vorgängerbänden. Nach wie vor lebt der Roman von seiner leichten, eingängigen Sprache und den anschaulichen Naturbeschreibungen - und natürlich von den Figuren. Besonders Glorias Schicksal hat mich angerührt. Durch Jacks Lebensstrang erlebt man die Grausamkeit und Sinnlosigkeit des Krieges hautnah mit, aber seine Briefe entführen den Leser auch in ferne Länder. Dieses Buch ist härter, dunkler als seine Vorgänger, doch genauso intensiv wie diese. Ein wunderbar gefühlsintensiver, ereignisreicher und stimmiger Roman.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    19 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angela, 01.04.2011

    Als Buch bewertet

    Es ist sehr schade, dass diese wunderbare Trilogie um Gwyn und Helen und ihre Nachfahren mit diesem Buch nun zuende erzählt ist. Beim Lesen taucht man völlig in diese Welt ein und erlebt den Alltag und die Abenteuer der handelnden Personen hautnah mit. Wer etwas über Neuseeland erfahren möchte, über das dortige Leben in einer längst vergangenen Zeit, aber auch über die Maoris, liegt mit diesen Romanen genau richtig. Die verschiedenen Charaktere, ob liebenswert oder völlig unsympatisch wurden sehr genau und nachvollziehbar beschrieben. Auch wenn die Bücher viele harte Szenen enthalten, ist dies kein Grund, sie zur Seite zu legen. Man muss einfach wissen, wie sich die Geschichten weiter entwickeln.
    Ich kann diese Trilogie nur empfehlen - sie ist jeden Cent wert. Leider können nicht noch mehr Sterne vergeben werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Karina H., 06.05.2018

    Als eBook bewertet

    Nach den ersten beiden Bänden war ich gespannt, wie's weitergeht. Habe die Geschichte verschlungen. Teils sehr tragisch, immer toll geschrieben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Maori Band 3: Der Ruf des Kiwis “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Maori Band 3: Der Ruf des Kiwis“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating