Macroadenoma Hipofisiario: Acromegalia y Embarazo

A propósito de un caso clínico

Carmen Elena Licon Hernandez

Keine Kommentare vorhanden
Jetzt ersten Kommentar schreiben!
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "Macroadenoma Hipofisiario: Acromegalia y Embarazo".

Kommentar verfassen
La acromegalia se debe a la producción excesiva de Hormona de Crecimiento (GH), causado en un 90% de los casos por un adenoma hipofisiario. Es una enfermedad poco frecuente pero con muchas co-morbilidades y diagnosticada casi siempre con mucho...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb
Sprache: Spanisch

lieferbar

Bestellnummer: 105562078

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Macroadenoma Hipofisiario: Acromegalia y Embarazo"

Weitere Empfehlungen zu „Macroadenoma Hipofisiario: Acromegalia y Embarazo “

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Macroadenoma Hipofisiario: Acromegalia y Embarazo“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating