Kurfürstliche Präeminenz, Landesherrschaft und Reform

Das Scheitern der Kölner Reformation unter Hermann von Wied
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Heimgekehrt vom Regensburger Reichstag von 1541 leitete der Kölner Kurfürst und Erzbischof Hermann von Wied die nötigen Vorbereitungen zur kirchlichen Reform in seinem Territorium ein. Die Diskrepanz zwischen seiner Vorstellung von Reform und derjenigen...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 15831027

BuchFr. 53.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 15831027

BuchFr. 53.90
In den Warenkorb
Heimgekehrt vom Regensburger Reichstag von 1541 leitete der Kölner Kurfürst und Erzbischof Hermann von Wied die nötigen Vorbereitungen zur kirchlichen Reform in seinem Territorium ein. Die Diskrepanz zwischen seiner Vorstellung von Reform und derjenigen...

Kommentar zu "Kurfürstliche Präeminenz, Landesherrschaft und Reform"

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Kurfürstliche Präeminenz, Landesherrschaft und Reform “

0 Gebrauchte Artikel zu „Kurfürstliche Präeminenz, Landesherrschaft und Reform“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung