Batman: Der Dunkle Prinz

Bd. 1 (von 2)

Enrico Marini

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Batman: Der Dunkle Prinz".

Kommentar verfassen
"Enrico Marini erobert mit diesem Meisterwerk seinen Platz unter den besten Comic-Künstlern. Mit seiner mitreissenden, opulenten und an einen Film erinnernden Bildsprache präsentiert Marini einen klassischen und zeitlosen Batman und beschreitet...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Jetzt vorbestellen

Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 93908622

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Batman: Der Dunkle Prinz"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Stefan Immel von Nerdenthum.de, 09.03.2018

    Enrico Marini hat sich mit Geschichten wie „Gipsy“ und „Der Skorpion“ bereits als Zeichner in der europäischen Comicszene einen Namen gemacht. Mit „Die Adler Roms“ feierte er sein Debüt als alleiniger Autor und Zeichner einer Serie. Hier nimmt er sich auf seine ganz eigene Art und Weise einer amerikanischen Ikone an. Sein Batman im europäischen Stil besticht vor allem durch die detaillierten und weiträumigen Gemälde. Frei von aller Rücksicht auf einen Zusammenhang zu den aktuellen Geschehnissen im DC Universum kann er hier frei eine Geschichte rund um Bruce Wayne, den Joker, Harley Quinn und ein Mädchen erzählen, das eine zentrale Rolle ein nimmt.

    Sein Batman unterscheidet sich weder charakterlich noch zeichnerisch stark von dem der in den monatlichen Serien vor kommt, er sieht nur – aufgrund des sehr speziellen Zeichenstils – um einiges besser aus. Sein Joker jedoch ist nicht ganz so verrückt wie andere sondern eher ein Psychopath was ihn für den Leser verständlicher aber nicht unbedingt berechenbarer macht. Harley wirkt wie einen verzogene, durchgedrehte Göre, was ebenso gut funktioniert wie die Veränderung beim Joker.

    Die Story ist interessant, wobei der Plot jetzt kein wirkliches Wunderwerk ist, aber die Erzählweise, die Abstimmung von Text und Zeichnungen und die wunderschöne gestalltung des Albumbs machen es für jeden Batman Fan ein Muss. Nimmt man jetzt noch das witzige Vorwort des Autors und das Interview am Ende hinzu bleibt kein Zweifel daran das hier Batman Unterhaltung auf allerhöchsten Niveau geboten wird. Das diese Geschichte nach 2 Alben abgeschlossen ist, ist hier dann nochmal ein grosser Bonus.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Batman: Der Dunkle Prinz “

Weitere Artikel zum Thema

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Batman: Der Dunkle Prinz“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating