Abtrünnig, Vanessa Dungs

Abtrünnig

Chronik eines Vampirs. Roman

Vanessa Dungs

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Abtrünnig".

Kommentar verfassen
Nicholas De Winter befolgte immer die Gesetze seiner Art. Er hielt sich im Verborgenen und vermied unnötigen Kontakt mit den Menschen. Bis zu jenem Tag, an dem er ohne ersichtlichen Grund bereit ist, alles aufzugeben, für das er sonst immer...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 23633061

Auf meinen Merkzettel
Oscarreif: Bis zu Fr. 10.- Rabatt für Sie!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Abtrünnig"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    13 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christine S., 12.05.2010

    Abtrünnig ist das Romandebüt der Essenerin V. Dungs und ich finde es kann sich sehen lassen. Es geht weitestgehend um die Liebesgeschichte zwischen dem Vampir Nicholas De Winter und der todkranken Lesley Ashton. Wie bei einigen anderen Büchern wird diese Beziehung überschattet von zahlreichen anderen Faktoren, wie z. B. den Ältesten (Anführer der Vampire) und auch Nicholas Freund Peter wird zu seinem Gegner. Es gibt nicht unbedingt viele neue Aspekte, vielmehr greift die Autorin das altbekannte oder "klassische" Vampirgenre auf und es gibt historische Aspekte.
    Recht flüssig und einfach geschrieben, so dass ich es rasch auslesen konnte. Mir gefällt der Spannungsbogen, der sich bis zum actionreichen Ende durchzieht und ich hoffe, dass es eine Fortsetzung geben wird. Fazit: Für Fans dieses Vampirgenres absolut ein Muss, wer aber viel Blut und Erotik bevorzugt, der wird enttäuscht werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    12 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jessica B., 26.04.2010

    Ein Roman wie ich ihn mag: mit Reisszähnen, sinnvollen Kräften und trotzdem romantisch. Hier geht es um den Vampir Nicholas De Winter, der sich in eine Frau verliebt, die er nicht haben darf. Die Gesetze verbieten es und zu allem Überfluss ist sie auch noch todkrank, also muss er rasch handeln. Er entscheidet sich gegen seine Art und sucht schliesslich Hilfe bei seinem Schöpfer, der jedoch zu den Ältesten gehört und die Gesetze somit selbst miterlassen hat. Und dann wird sein Freund auch noch auf ihn angesetzt... Klingt nicht neu, ein paar Dinge sind es meiner Meinung nach aber. Die Charaktere gefallen mir zudem gut und der etwas stockende Lesefluss wird nach dem 1/4 flüssig, konnte dann kaum aufhören zu lesen. Für Fans von richtigen (-also keine vegetarischen Vampire) Vampirliebesgeschichten ist es absolut empfehlenswert. Nicht so blutig und erotisch, daher auch für Jugendliche geeignet!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    11 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mina S., 20.05.2010

    Wer echte Vampire mag, die sich vor Sonnenstrahlen verbergen müssen und nach den eigenen Gesetzen leben müssen um nicht aufzufallen, wer aussergewöhnliche Lovestorys mag, für den ist dieses Buch ein MUSS. Die eigentlich ausweglose Liebe von Nicholas zu seiner todkranken sterblichen Freundin Lesley geht unter die Haut und berührt sehr. Es ist schwer für ihn, sich zu entscheiden zwischen dem Gehorsam den Ältesten gegenüber oder sich für seine Freundin zu kämpfen. Selbst sein bester Freund stellt sich gegen ihn. Es ist ein sehr schönes Buch, das man nachdem man sich eingelesen hat, nicht mehr zur Seite legen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    ivonne, 20.05.2010

    Dieses Buch ist der Hammer. Die Gefühlswelt kommt nicht zu kurz. Starke Gefühle, Emotionen, Liebe pur. Trotzdem aber eine starke spannende Geschichte. Nur zu empfehlen. Ich würde sogar von mir behaupten, besser als Twilight.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mathe, 11.01.2011

    ... Eine mitreissende und spannende Vampirgeschichte. Ohne Glitzer und Geschnörkel. Genau nach meinem Geschmack.
    In der Packenden und Geschehensnahen Ich-Perspektive geschrieben, konnte ich mich sehr gut hineinversetzen. Die Autorin schafft es super, alle Gefühlsregungen zu vermitteln. Ihr Stil ist wunderbar zu lesen.
    Flüssig, frisch und lebendig. Wenn man einmal angefangen hat - kommt man schwer davon los.
    Dieses Buch ist auf jeden Fall empfehlenswert. Und ich persönlich freue mich schon auf die Fortsetzung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Abtrünnig “

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Abtrünnig“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating