Wissenswertes über SlimWorld

Einstiegsbild
Bild Drinks

SlimWorld Drink

Das Schweizer Konzept SlimWorld kombiniert viele Vorteile. So wird der Stoffwechsel aktiviert und Ihre Vitalität gesteigert. Das während und nach dem Abnehmen. Zudem profitieren Sie von der einmaligen Kombination von asiatischer Regenerationsphilosophie und westlicher Wissenschaft. Die nach den Fünf Elementen ausgewogenen Produkte harmonisieren und balancieren nach energetischem Muster. Einfach ausprobieren!

Wertvolle Rohstoffe

Der SlimWorld Drink besteht aus wertvollen Rohstoffen kombiniert mit einer einzigartigen Rezeptur aus der Asiatischen Regenerationsphilosophie, schweizerischer Qualität sowie veganen Inhaltsstoffen.

Bild Zubereitung

Verbrenner oder Deponierer

Der Unterschied ergibt sich genetisch aus der Evolution der Menschheit. Das ist so und das muss man akzeptieren. Der Unterschied liegt in der Thermogenese. Der «Heizofen» des Deponierers ist verdreckt, das Ofenrohr zieht nicht mehr. Alles, was man hineinstopft, wird zu Schlacke und macht dick. Deswegen ist hier die «Entschlackung» sehr wichtig. Mindestens so wichtig ist aber die Aktivierung der Mitochondrien. Die Energie-Kraftwerke in den Zellen machen den Unterschied aus. Je stärker Ihre Aktivität ist, desto höher ist die Thermogenese, desto mehr Energie wird verbrannt. Für die Aktivierung dieses Mitochondrialen-Metabolismus braucht es sehr gutes basisches Eiweiss, kombiniert mit Botenstoffen für die Ankurbelung der Dynamik der Mitochondrien und ausreichender Vitaminversorgung (Catechin, L-Carnitin, Chrom usw.) und möglichst täglich ausreichend Bewegung.

Bild Paar
Gut zu wissen - Grafik

TCM–Traditionelle Chinesische Medizin

Wichtiger Pfeiler im Programm

In der TCM werden die Deponierer auch als Schlacken-Feuchtigkeits-Einlagerer erkannt. Das heisst, ihre Mitte (Verdauung, Energiegewinnung) ist mehr oder weniger «verschlackt ». Dadurch kommt es zu einer Reduktion der Funktion des MingMen (Energiemotor). Wenn dem so ist, wird Energie (Zucker  Fett) als Depot eingelagert anstatt verbrannt. Veränderung erfährt, wer das MingMen aktiviert. Dies geschieht durch eine konsequente Entschlackung. Mit den Basenpflastern und der SlimWorld-Ernährungsumstellung gelingt das ausgezeichnet.

Bild TCM
Sieben Punkte Massnahme - Grafik
Bild Eiweiss Frau

Eiweiss während der Nacht

Die «Eiweisswertigkeit» ist ausschlaggebend

Die Wertigkeit von Fleisch-Protein liegt eher relativ tief. Zudem übersäuert Fleisch den Organismus sehr stark. Hinzu kommt, dass Fleisch mit vielen Schadstoffen belastet ist (z. B. Antibiotika, allein in der Schweiz werden jährlich 1500 Tonnen Antibiotika zur Tiermast eingesetzt).
… Übrigens, zwar stark eingeschränkt, aber auch bei Bio-Fleisch. Das entspricht fast 200 g Antibiotika je Schweizer = ca. 400 Antibiotika-Tabletten pro Person pro Jahr! Pflanzliches Protein ist vor allem in Kombinationen sehr viel wertvoller für den Organismus. Die Kombination mit dem höchsten Eiweisswert in der Pflanzenwelt (Soja, Wertigkeit 90) mit Hanfeiweiss (Wertigkeit 75) verfügt kombiniert über eine Eiweisswertigkeit von 130. 100 wäre wünschenswert, 130 ist also ein Spitzenwert!

Bild Füsse

Entschlackung

Vitalpflaster

Eine erfolgreiche Gewichtsregulation setzt zwingend eine «Entschlackung» im Sinne einer Stoffwechselförderung voraus! Schlacken sind im Organismus übermässig vorhandene und abgelagerte Stoffwechselendprodukte (wie z.B. die Harnsäure bei Gicht) oder Fremdstoffe wie Schwermetalle, die oft nicht ausreichend ausgeschieden werden konnten und sich daher im Fettgewebe anreichern können. Zudem gibt es Schlacken in Form von oxidiertem Cholesterin (Blutgefässe), Kristalle bis zu Steinen (Blase, Galle, Nieren) und viele weitere Varianten von Schlacken. Entschlackung kann angeregt werden durch die SlimWorld-Ernährungsumstellung, durch Entschlackungs-Tees sowie durch die Anwendung von Basenpflastern während der Nacht.

So wirken Vitalpflaster
Vitalpflaster sind aus der Sicht der Asiatischen Regenerationsphilosophie geeignete Hilfsmittel, um die körpereigene Entschlackung (Anregung der Stoffwechselvorgänge) zu stimulieren. Die Pflaster über Nacht auf den Fusssohlen geklebt helfen bei der körpereigenen Reinigung, Entschlackung und Beseitigung von Toxinen. Dabei ist die Zusammensetzung und Reinheit der Vitalpflaster von grosser Bedeutung. Hier ist Vertrauen zum Hersteller sehr gefragt!