Das 4-Phasen-Konzept

Einstiegsbanner
Bild Phase 1

1. Einstiegs-Phase

Starten Sie zur Stoffwechselumstellung mit drei Einstiegstagen. Ersetzen Sie während diesen Tagen alle Mahlzeiten durch SlimWorld Drinks. Je nach Bedarf können Sie 3 bis 6 Drinks täglich zu sich nehmen. Als Zwischenmahlzeit zusätzlich zweimal täglich eine basische Bouillon geniessen. Achten Sie darauf, dass die Bouillon ohne künstliche Inhaltsstoffe und mit einem naturbelassenen Salz hergestellt ist. Trinken Sie dabei mindestens zwei Liter stilles Wasser. Dazu empfehlen wir Stoffwechsel fördernde Tees. Kaffee (ohne Milch und Zucker) ist erlaubt.

Ca. alle 4 Stunden einen SlimWorld Drink je nach Bedarf. Wichtig ist, dass Sie keinen grossen Hunger verspüren.

2. Gewichtsreduktions-Phase

Ersetzen Sie ab dem vierten Tag zwei Mahlzeiten durch einen SlimWorld Drink. Als dritte Mahlzeit bereiten Sie sich eine kalorienarme sowie möglichst kohlenhydratarme Mahlzeit zu. Rezepte dazu finden Sie im SlimWorld-Kochbuch. SlimWorld empfiehlt, das Abendessen durch einen Drink zu ersetzen. Gerade während des Schlafens benötigt Ihr Körper sehr viel Energie für die Regeneration. Deshalb ist es wichtig, in der Nacht keine Insulin-Ausschüttung durch vorher aufgenommene Kohlenhydrate hervorzurufen. Die benötigte Energie zur Nacht-Regeneration wird dann aus den Fettreserven mobilisiert. Weiterhin zwei bis drei Liter Wasser sowie stoffwechselfördernde Tees trinken.

Jeweils 4 bis 6 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten einlegen. Als Zwischenmahlzeiten weiterhin eine basische Bouillon geniessen.

Bild Phase 2
Bild Phase 3

3. Balance- und Erhaltungs-Phase

Sie haben Ihr Wunschgewicht erreicht? Gratulation! Stabilisieren Sie dieses nun dauerhaft. Um dem gefürchteten Jo-Jo-Effekt vorzubeugen, ersetzen Sie eine Mahlzeit durch einen SlimWorld Drink (vorzugsweise abends). Achten Sie bei den selbst zubereiteten Mahlzeiten weiterhin auf Kalorien und Kohlenhydrate. Als Zwischenmahlzeit bleiben Sie weiterhin bei der basischen Bouillon oder einer Handvoll Nüssen. Wenn Sie Obst essen möchten, dann geniessen Sie das am besten als Dessert. Als Zwischenmahlzeit ist Obst (wie Bananen oder Trauben) nicht gut geeignet, weil es den Blutzuckerspiegel ansteigen lassen kann. Trinken Sie weiterhin viel Wasser und Tees.

Weiterhin die 4- bis 6-Stunden-Regel zwischen den Mahlzeiten berücksichtigen.

4. Wellness-Phase

Sie haben Ihr Wunschgewicht erreicht und stabilisiert? Stellen Sie nun dauerhaft auf eine gesunde und vitale Ernährung um. Sie haben sich jetzt an eine kohlenhydratarme Ernährungsweise gewöhnt. Behalten Sie diese für all Ihre Mahlzeiten ein. Auch wenn das Frühstück vielleicht mal etwas mehr Kohlenhydrate enthält, dann ist das in Ordnung. Sie verbrauchen diese ja während des Tages. Vor allem abends sollten Sie möglichst wenig bis gar keine Kohlenhydrate essen. Dann bleibt Ihnen Ihr Wunschgewicht erhalten. Nehmen Sie weiterhin einmal am Tag (vorzugsweise zum Nachtessen zur optimalen Eiweisszufuhr für die Nacht) einen SlimWorld Drink zu sich. Er versorgt Sie mit allen notwendigen Vitalstoffen und Eiweissen von höchster Qualität.

Berücksichtigen Sie weiterhin die 4- bis 6-Stunden-Regel zwischen den Mahlzeiten und achten Sie auf genügend Flüssigkeit.

Bild Phase 4 Element