Nachricht aus dem Jenseits 2.0

Pascal Voggenhuber - Nachricht aus dem Jenseits 2.0

In seinem neuen Buch fasst der vielfache Bestsellerautor Pascal Voggenhuber rückblickend seine neuesten Erkenntnisse über seine langjährige Arbeit als Medium zusammen. Er gibt Einblicke wie wir lernen können, den Tod in unser Leben zu integrieren. Seine berührenden Botschaften sind für viele Menschen zum Trost geworden, dass es ein Leben nach dem Tod gibt und die Verstorbenen immer bei uns sind. Seine neuesten Erkenntnisse und sein Wissen sind hilfreich, für den Umgang mit der Trauer und dem Verlust eines geliebten Menschen. Dieses Buch ist ein wertvoller Begleiter, der Leben und Tod in einem anderen Licht erscheinen lässt.

Zum Buch


Dolly Röschli - Hallo, Jenseits

Über ihre Begabung redete sie kaum, in der Schule wurde sie trotzdem schnell zur Aussenseiterin, was damit zu tun hatte, dass sie Dinge oft früher wusste als ihre Mitschülerinnen und Mitschüler. Sie selbst wünschte sich in dieser Zeit nichts mehr, als "normal" zu sein. In ihrem Buch beschreibt sie jetzt erstmals und auf vielfachen Wunsch der Menschen, die ihre Arbeit schätzen und respektieren, ihren langen Weg hin zur Akzeptanz ihrer Medialität, und zeigt auf, wie Jenseitskontakte in der Praxis funktionieren. Darüber hinaus gibt sie uns das weiter, was sie in Tausenden von Gesprächen mit Verstorbenen erfahren hat, und macht zwei Dinge klar: Erstens, wir müssen uns vor dem Jenseits nicht fürchten, und zweitens, wir sind nie allein. Erst recht nicht im Moment unseres Todes.

Zum Buch

Hallo Jenseits

Christina 1 + 2

Bernadette von Dreien - Christina

Band 1 - Zwilinge als Licht geboren

Band 2 - Die Vision des Guten

Christina ist ein junges Mädchen aus dem schweizerischen Toggenburg. Sie wurde mit einem stark erweiterten Bewusstsein geboren und gehört damit zu einer neuen Generation von jungen evolutionären Denkern, die das Dasein des Menschen als eine Komplexität von Quantenphysik, Neuropsychologie und Spiritualität erkennen, beschreiben und leben. Sie zeigt seit jeher einen bemerkenswerten Durchblick im heutigen Weltgeschehen und verblüfft mit ihrer hohen Ethik sowie mit einer Weisheit und einem inneren Frieden, die eine neue Dimension des Menschseins erahnen lassen.

Band 1 erzählt - aus der Sicht ihrer Mutter Bernadette - die Geschichte von Christinas aussergewöhnlichen Geburt, Kindheit und Jugend bis zu ihrem 16. Lebensjahr. Es sind Jahre des Angewöhnens an die Dreidimensionalität, des Geschultwerdens und der Prüfungen, um sich auf ihre Lebensaufgabe vorzubereiten. Diese fasst Christina mit den drei Kernbegriffen Freiheit, Wahrheit und Liebe zusammen.

Der zweite Band erzählt - wiederum aus der Sicht ihrer Mutter Bernadette - die Geschichte von Christinas Entwicklung weiter: Das Ende ihrer Schulzeit, die Offenbarung ihres Lebensplanes und der fulminante Beginn ihres Wirkens in der Öffentlichkeit.

Zum Buch

Mehr zu den Themen Spiritualität, Esoterik & Übersinnliches

Mehr dazu