Pressemitteilungen Weltbild Schweiz

Olten, 17. August 2018

Bernhard Russi – der ewige Olympiasieger

Am 20. August feiert «Bernhard National» seinen 70. Geburtstag

Gipfelstürmer, Pistenbauer, Werbe-Ikone: Vom Ski-Star zur Werbe-Ikone und schliesslich zum Fernsehanalytiker. Bernhard Russi gab erst nach seinem Rücktritt als Rennfahrer richtig Vollgas. Seit einem halben Jahrhundert gehört er zum Schweizer Kulturgut.

Bernhard Russi gewann in den 1970-er Jahren Olympiagold, Olympiasilber, WM-Gold und zweimal den Abfahrtsweltcup. 1978 verliess er den Skizirkus. Doch sein gesellschaftlicher Aufstieg begann erst dann so richtig. Russi wurde zum nationalen Kulturgut, das kein Verfallsdatum kennt. Der Urner verkörperte vom ersten Moment seiner Bekanntheit an urschweizerische Werte wie Bodenständigkeit, Bescheidenheit und Demut – ohne dass er sich verstellen oder anpassen musste. Es war der Schlüssel zu einer Karriere, die auch ein halbes Jahrhundert später nicht an Strahlkraft verloren hat. Dieses Buch begibt sich auf Spurensuche und zeigt auf, dass Bernhard Russi auch vor schweren Schicksalsschlägen nicht verschont wurde. Der Autor Thomas Renggli, geboren 1972 als die Schweizer Skisportnation in Sapporo ihre grössten Erfolge feierte, porträtiert den ewigen Olympiasieger in einer ungekannten Dichte. Er erinnert an seine grössten Triumphe, zeigt aber auch die Kehrseite der Medaille. Es ist eine Hommage an eine grosse Persönlichkeit des Schweizer Sports.

«Russi ist in jeder Beziehung ein Ausnahme-Phänomen. Ich denke, nur Roger Federer wird es gelingen, wie Russi auch nach vierzig Jahren noch voll präsent und beliebt zu sein.» Peter Rothenbühler

Thomas Renggli, geboren am 27. April 1972 – den goldenen Tagen von Sapporo – widmete sich nach seiner Schulzeit in Ebmatingen und Zürich Sprach- und Lebensstudien in Nizza und Texas. Weil er dabei die angestrebte Karriere als Profifussballer aus den Augen verlor, blieb ihm nur ein Ausweg: das Schreiben. Als Sportjournalist arbeitete er unter anderem für die «Sportinformation», die «Neue Zürcher Zeitung», den «Blick» und die «Schweizer Illustrierte». Daneben zeichnete er als Autor von diversen Büchern verantwortlich – darunter die Bestseller «Schwingen – die Bösen, ein Schweizer Phänomen», «Der Wetterschmöcker» sowie die aktuelle Biografie über Sepp Blatter «Mission & Passion Fussball». Thomas Renggli lebt zusammen mit seiner Frau und zwei Kindern hoch über dem Greifensee.

• Coverdaten und Bilder aus dem Inhalt für Ihre Besprechung • Verlosungsexemplare verfügbar Weitere Informationen und Lesemuster:

Medienkontakt:

Weltbild Verlag GmbH
Lukas Heim Verlagsleitung Industriestrasse 78 4609 Olten Telefon 062 207 55 75
lukas.heim@weltbild.ch

Weltbild Verlag GmbH
Helga Reiter Assistentin der Verlagsleitung Industriestrasse 78 4609 Olten Telefon 062 207 55 71 helga.reiter@weltbild.ch

www.weltbild.ch

Bild Russi Buch

Olten, 8. Mai 2018

Pascal Voggenhuber begeistert sein Workshop-Publikum

Bestsellerautor und Medium Pascal Voggenhuber war zu Gast im Hotel Arte in Olten: Rund 120 Teilnehmer und Teilnehmerinnen standen lange vor der Türöffnung Schlange für die Buchsignierung, die vor dem Workshop stattfand. Schon da erhielten die Wartenden den einen oder anderen Tipp für eine sichere Ausstrahlung vom Bestsellerautor. Mit einer kurzen Meditation startete Pascal Voggenhuber den Workshop und erklärte anhand von Praxisbeispielen, wie man seine Persönlichkeit im Alltag stärkt und seine Selbstsicherheit steigert. Nach rund 3 Stunden wurde er mit grossem Applaus verabschiedet.

Sicher auftreten und ein gesundes Selbstbewusstsein sind Zeichen für eine starke Persönlichkeit. So möchte jeder Mensch sein. Die Übungen lassen sich leicht in den Alltag integrieren, erste Erfolge können nach wenigen Tagen erreicht werden. Ziel von Pascal Voggenhubers Lektionen ist eine selbstbewusste Persönlichkeit, die durch Ausstrahlung und Sicherheit überzeugt.

«Werde selbstbewusst im Schlaf» Pascal Voggenhubers Begleitbuch zu seiner CD «Werde selbstbewusst im Schlaf», einem 30-Tage-Kurs, der unser Unterbewusstsein nachhaltig beeinflussen kann und uns zu einem starken Selbstbewusstsein verhilft. Die ideale Gebrauchsanleitung für mehr Selbstbewusstsein und sicheres Auftreten.

Über Pascal Voggenhuber Pascal Voggenhuber, geboren 1980, ist das jüngste Medium der Schweiz. Nach acht Jahren Ausbildung in England und der Schweiz gehört er heute zu den bekanntesten Medien. Mit seinen Büchern, Vorträgen und Seminaren inspiriert der Bestsellerautor Menschen in ganz Europa.

Weitere Informationen gibt gerne: Weltbild Verlag Olten, Lukas Heim, Verlagsleiter: lukas.heim@weltbild.ch Tel. 062 207 55 75


Olten, 9. April 2018
Eine Medieninformation der tolino Allianz

Auszeichnung für besondere Designqualität: tolino epos gewinnt Red Dot Award

  • Internationale Jury zeichnet erneut einen tolino eReader mit dem begehrten Qualitätssiegel aus
  • Sieg in der Kategorie Mobiltelefone, Tablets und Wearables

Die Red Dot-Jury vergibt den Titel "Red Dot" für hohe Designqualität in diesem Jahr an den neusten eReader der tolino Allianz - den tolino epos. Form und Funktion machen den neuen tolino epos einzigartig. Mit seinem 7,8'' grossen E-Ink-Carta-HD Display überzeugt das Gerät im Grossformat mit einem gestochen scharfen Schriftbild. Bei einer 69% grösseren Lesefläche im Vergleich zu gängigen 6 Zoll eReadern wird ein häufiges Umblättern reduziert. Dank der hochwertigen Softtouch-Haptik und den abgerundeten Ecken gerät der leichte eReader beim Lesen fast in Vergessenheit. Ein einzelner zentraler Bedienknopf sowie die intuitive Menüführung garantieren eine einfache Handhabung. Wasserschutz, adaptives SmartLight, Speicherplatz für über 6'000 Bücher, Onleihe-Integration und das offene System sind weitere Annehmlichkeiten, mit denen tolino Innovationsgeist und Kundenorientierung beweist. Bereits 2017 wurde tolino zweimal für die eReader tolino page und tolino vision 4 HD mit dem Red Dot Award für herausragendes Produktdesign ausgezeichnet.

Der Red Dot Award zählt zu den wichtigsten internationalen Auszeichnungen im Bereich Produktdesign und blickt auf eine lange Tradition zurück. 1955 kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten. Die Auszeichnung "Red Dot" gilt seitdem als international hochgeachtetes Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität. 2018 reichten Designer und Hersteller aus 59 Nationen mehr als 6'300 Objekte zum Wettbewerb ein. Getreu dem Motto "In search of good design and innovation" bewertet eine rund 40-köpfige Jury die Produkte. Zu den strengen Bewertungskriterien zählen unter anderem Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Ergonomie und Langlebigkeit. Verliehen werden die Red Dot Design Awards im Rahmen der Red Dot Gala am 9. Juli 2018 in Essen.

Über tolino: tolino - das ist eReading made in Germany. Hinter der Marke tolino steht der Zusammenschluss von führenden deutschen Buchhändlern Thalia, Weltbild, Hugendubel, Mayersche Buchhandlung, Osiander sowie Libri mit rund 1'500 angeschlossenen, unabhängigen Buchhandlungen in ganz Deutschland sowie Kobo als Technologie- und Innovationspartner. Die tolino Allianz hat sich seit dem Markteintritt im März 2013 erfolgreich als eine der führenden Marken für digitales Lesen im deutschsprachigen Raum etabliert. tolino ist international neben Österreich und der Schweiz auch in Belgien, Italien und den Niederlanden verfügbar. Alle tolino Geräte zeichnen sich durch ein offenes Ökosystem mit integrierter tolino Cloud aus, das die Kunden beim Kauf von eBooks nicht an einen Buchhändler bindet. Neben einem der grössten deutschsprachigen eBook-Sortimente bieten die tolino Partner ihren Kunden umfassende Beratung und Service - online sowie in den Buchhandlungen vor Ort. tolino bietet seit dem Frühjahr 2015 auch ein attraktives eigenes Selfpublishing-Angebot. Weitere Informationen unter www.mytolino.ch


Olten, 22. März 2018

Im Herzen von Bern: Weltbild eröffnet erstes Outlet für Buch- und Dekoschnäppchen


Weltbild Outlet
Eröffnung: Freitag, 23.03.2018 - ab 9.00 Uhr
Adresse: Marktgasse 18, 3011 Bern

Neues Konzept: In seiner ersten Outlet-Filiale bietet der Buchhändler extra preisgünstige Ware an

Frischer Wind bei Weltbild: Ab kommendem Freitag, 23. März 2018, 9.00 Uhr, präsentiert sich die Familienbuchhandlung mit einem neuen Konzept und eröffnet den ersten Outlet in Bern. «In der Marktgasse kommen vor allem die Schnäppchenjäger auf ihre Kosten», erklärt Weltbild Geschäftsführer Vito Cavuoti. Das Besondere am neuen Laden im Untergeschoss der bestehenden Weltbild Filiale, die auch weiterhin ihr reguläres Geschäft betreibt, entsteht der neue Outlet-Store mit einem grossen Angebot an preisreduzierten Dekorations- und Geschenk-Artikeln sowie günstigen Büchern.
«Wir freuen uns, dass wir an dieser guten Lage in Bern eine tolle Möglichkeit für unser erstes Outlet gefunden haben.», so Cavuoti. «Die Kunden kennen die Adresse bereits und können ab sofort im Untergeschoss zusätzlich die eine oder andere Überraschung in die Einkaufstasche packen.»

Stöbern, Schätze entdecken und sparen

Die Kunden erwartet im neuen Outlet von Montag bis Mittwoch und am Freitag von 9.00 bis 18.30 Uhr, Donnerstag 9.00 bis 21.00 Uhr und Samstag 9.00 bis 17.00 Uhr ein grosses Spektrum. Stapelweise gibt es preisgünstige Bücher, Geschenkideen, Dekoratives für Zuhause sowie andere praktische Helfer mit bis zu 80 Prozent Rabatt. Stöbern lohnt sich, denn auf die Kunden wartet immer eine Preisersparnis. Verkauft wird ein Produkt, so lange der Vorrat reicht.
Das Ladenkonzept des neuen Konzepts bietet Raum für eine Vielzahl besonders günstiger Aktionsangebote. Bei den Waren handelt es sich um Restbestände und Kundenretouren, die kleine Mängel aufweisen können.


Olten, 22. Dezember 2017

Weltbild-Weihnachtsaktion:

Weihnachtsengel bringt Überraschung für die Stiftung Theodora in Hunzenschwil.

Einmal zum Weihnachtsengel für andere und eine gute Sache werden, dieser Traum wurde jetzt für Gaby Kristandl wahr. Einen Einkaufsgutschein über 1'111 Franken überreichte sie der Stiftung Theodora in Hunzenschwil. Sie hatte sich vor Weihnachten an der Aktion "Weihnachtsengel für eine gute Sache" von Weltbild beteiligt und unter zahlreichen Einsendungen den Hauptgewinn gewonnen.

Anders als bei Gewinnspielen üblich, ging es diesmal nicht darum, für sich selbst einen schönen Preis zu ergattern, sondern Kunden konnten sich bei Weltbild wünschen, wem der Wunschengel zu Weihnachten 2017 eine besondere Freude machen sollte: einer Einrichtung beispielsweise, die Ihnen besonders am Herzen liegt oder die Unterstützung braucht - egal ob Wärmestube, Schulbibliothek oder Musikverein. Der Wunsch musste dann mit einem schönen Engelfoto unter dem Motto "Ich schicke den Weihnachtsengel zu...." verbunden und im Onlineshop von Weltbild hochgeladen werden. Die Glücksfee bei Weltbild loste vergangene Woche den Gewinner aus.

"Weltbild ist vor Weihnachten für viele Menschen die Adresse, bei der sie Bücher und Geschenke kaufen. Mit der Aktion "Weihnachtsengel" wollten wir die Aufmerksamkeit auf Menschen und Einrichtungen lenken, die vielleicht nicht so reich beschenkt werden und Unterstützung verdient haben. Viele Kunden sahen das genauso wie wir und machten bei der Aktion mit", so Vito Cavuoti, Weltbild-Geschäftsführer.

Gaby Kristandl: "Dass ausgerechnet ich das Glück habe und gezogen wurde, freut mich besonders. Ich finde Stiftung Theodora hat diesen grossen Gutschein wirklich verdient, für all das Gute im Grossen und Kleinen, das dort das ganze Jahr getan wird."

Kurz vor den Feiertagen war die Freude bei der Stiftung Theodora über das unverhoffte Geschenk gross.

"Das ist eine Riesenüberraschung. Wir wussten von nichts und freuen uns sehr, dass wir nun ohne unser Zutun der Gewinner sind. Wir müssen noch nachdenken, aber wir werden den 1'111.- Franken Einkaufsgutschein gut für die Zwecke unserer Arbeit anlegen.", freut sich Herr David Utz von der Stiftung Theodora und bedankt sich bei den Spendern.

Bild Übergabe

Olten, 11. Oktober 2017

Eine Medieninformation der tolino Allianz:

Weltbild mit neuem eReader tolino epos und eBook-Abonnement tolino select

  • tolino Gründungspartner setzen mit neuem Abo-Modell für eBooks auf Auswahl und Empfehlung
  • Neuer 7,8" eReader tolino epos kommt Ende Oktober in den Handel

    Die tolino Allianz geht neue Wege beim eBook-Verkauf und erweitert zur Frankfurter Buchmesse ihr Angebot um das neue eBook-Abonnement tolino select. Dabei setzt man auf Klasse statt Masse: Monatlich eine neue, überzeugende Auswahl an gutem Lesestoff statt unüberschaubarer Titelfülle. Mit dieser Ausrichtung grenzt sich das neue eBook-Abo-Modell tolino select klar von bisherigen Angeboten ab. Darüber hinaus präsentieren Thalia, Weltbild und Hugendubel in Frankfurt auch einen neuen Highend eReader. Der tolino epos im XL-Format setzt die Innovationslinie bei den Geräten fort. Beim Weltbild Verlag Olten sind der neue eReader und das tolino eBook Abonnement select vorbestellbar.

    tolino Allianz setzt beim Abo für eBooks neue Massstäbe: Das kuratierte Abo-Modell tolino select bietet seinen Kunden eine Auswahl erfolgreicher Autoren sowie Geheimtipps, die von den Buch-Experten der Allianz ausgewählt werden. Jeden Monat finden die Kunden 40 neue Titel im Angebot, sortiert nach vier besonders beliebten Genres. So wird es je 10 Titel in den Kategorien "Romane & Erzählungen", "Krimis & Thriller", "Fantasy & Science Fiction" und "Liebesromane & Erotik" geben, aus denen der Kunde jeden Monat bis zu vier neue Titel auswählen kann. Das Abo tolino select mit Empfehlungen von Buchexperten bietet Weltbild CH für Fr. 11.90 an, Einsteiger können einen kostenlosen Probemonat bis 31.12.17 nutzen.

    Zeigt wahre Grösse - maximales Lesevergnügen auf 7,8 Zoll Display: Der tolino epos ist massgeschneidert für echte Vielleser. Mit dem grösseren Format (140 x 209 x 8,2 mm) und einem 7,8 Zoll-Display zeigt der tolino epos echte Grösse. Auch bei grösseren Schriftgrössen kann jetzt deutlich mehr Text auf dem Bildschirm dargestellt werden, sodass sich die Häufigkeit des Umblätterns reduziert.
    Dank des hochauflösenden E Ink Carta™ HD Displays wird das Lesen auf dem tolino epos zudem für Leser von Graphic Novels und grossformatiger Fachliteratur attraktiver. Die Auflösung von 300 ppi auf 1872 x 1404 Pixel sorgt für ein gestochen scharfes Bild, das zusammen mit dem Kontrastreichtum des eReaders dem Lesen auf Papier gleichkommt. Dennoch bleibt der neue eReader leicht und handlich. Mit 260 g ist der tolino epos der perfekte Begleiter für Verbraucher mit hoher Lesefrequenz. Sie freuen sich zudem über frei verfügbaren Speicherplatz von rund 6 GB und damit Platz für bis zu 6'000 eBooks.

    smartLight Innovation - Optimales Leselicht für jede Tageszeit: Die smartLight Innovation, die tolino 2016 mit dem tolino vision 4 HD eingeführt hat, bietet auch im neuen eReader tolino epos zu jeder Tages- und Nachtzeit das beste Leseerlebnis. Die Farbtemperatur des integrierten Leselichts passt sich automatisch an. Sie wechselt im Einklang mit dem natürlichen Tageslicht von kaltweissem Licht am Morgen zu warmweissen Licht am Abend. Die speziellen warmweissen und kaltweissen Leuchtdioden erzeugen ein angenehmes und natürliches Licht.

    Bewährte Features - Wasserschutz mit HZO und Zubehör: Optimalen Schutz vor Wasser garantiert die Nanoversiegelung durch HZO (30 Minuten bei 1 Meter Wassertiefe im Süsswasser). Für das Konzept der Einfachheit von tolino steht das "easy2connect"-USB-Kabel, das sich beidseitig einstecken lässt. Selbstverständlich bietet auch das neue Lesegerät das offene tolino-System. Es erlaubt, eBooks in allen gängigen Formaten sowie bei verschiedenen Buchhandlungen zu kaufen. Auch eBooks öffentlicher Leihbibliotheken wie der Onleihe lassen sich mit dem epos lesen.

    Über tolino: tolino - das ist eReading made in Germany. Hinter der Marke tolino steht der Zusammenschluss von führenden deutschen Buchhändlern Thalia, Weltbild, Hugendubel, Mayersche Buchhandlung, Osiander sowie Libri mit rund 1'500 angeschlossenen, unabhängigen Buchhandlungen in ganz Deutschland sowie Kobo als Technologie- und Innovationspartner. Die tolino Allianz hat sich seit dem Markteintritt im März 2013 erfolgreich als eine der führenden Marken für digitales Lesen im deutschsprachigen Raum etabliert. tolino ist international neben Österreich und der Schweiz auch in Belgien, Italien und den Niederlanden verfügbar. Alle tolino Geräte zeichnen sich durch ein offenes Ökosystem mit integrierter tolino Cloud aus, das die Kunden beim Kauf von eBooks nicht an einen Buchhändler bindet. Neben einem der grössten deutschsprachigen eBook-Sortimente bieten die tolino Partner ihren Kunden umfassende Beratung und Service - online sowie in den Buchhandlungen vor Ort. tolino bietet seit dem Frühjahr 2015 auch ein attraktives eigenes Selfpublishing-Angebot.
epos


Bild

Gedankenlesen in der Beziehung:

Hypnose-Genie Gabriel Palacios begeistert im ausverkauften Capitol in Olten

«Woran erkennen wir Lügen unseres Beziehungspartners und mit welchen gezielten Fragetechniken erfahren wir die reine Wahrheit?» Mit der Antwort auf diese und ähnliche Fragen gingen die 120 begeisterten Besucher von Gabriel Palacios gestern Abend nachhause. Eingeladen vom Weltbild Verlag zeigte der Schweizer Hypnoseexperte und Paartherapeut, wie sich Lügen des Beziehungspartners entlarven lassen. «Verarsch mich nicht – Gedankenlesen in der Beziehung» ist der Titel von Palacios soeben erschienenem neustem Buch. In seinem Hypnose-Vortrag griff er das Thema des Buches auf und verriet, weshalb wir immer wieder dieselben Partner anziehen. Der Bestsellerautor zeigte in seinen interaktiven Publikumsexperimenten, wie mit konkreten Techniken die Sicherheit in sich und die Liebe zu sich selbst gestärkt werden.

Von 0 auf Platz 2 in der Sachbuch-Bestsellerliste Der Abend im ausverkauften Capitol-Saal in Olten wird bei den Zuhörerinnen und Zuhörer bestimmt Spuren hinterlassen. Erste Spuren setzt Palacios neues Buch bereits in der Bestsellerliste: Eingestiegen auf Platz 2 verspricht „Verarsch mich nicht“ ein weiterer Bestseller zu werden. Bei Weltbild gibts den Beziehungsratgeber jetzt mit 20% Vorteilsrabatt.

Weitere spannende Events sind laufend unter www.weltbild.ch/events zu finden.

Über Gabriel Palacios
Gabriel Palacios, geboren 1989 in Bern, befasst sich seit frühester Kindheit intensiv mit der Gedankenwelt. Heute verhilft der Gedankenleser und mehrfache Bestsellerautor in einem Therapiecenter in Bern, an öffentlichen Veranstaltungen wie auch mittels seiner Bücher und CDs vielen Menschen zu mehr Gelassenheit und gedanklicher Freiheit. Er berät Unternehmen, referiert als Keynote-Speaker und bildet als Präsident des Verbandes Schweizer Hypnosetherapeuten und als Lehrtrainer der National Guildo Hypnotists (USA) jährlich mehrere Dutzend Hypnosetherapeuten aus.

Bild Palacios Event

Hypnose-Event bei Weltbild: Grosses Interesse

Hyponsetherapie ist im Trend – Das zeigte sich gestern Mittwochabend, als Hansruedi Wipf, einer der führenden Schweizer Hypnosetherapeuten, zum Vortrag «Selbsthypnose – der natürliche Weg zur Selbstheilung» einlud. Rund 60 Gäste konnte er beim Weltbild Verlag in Olten begrüssen. Der Buchautor und Leiter des OMNI Hypnosis Training Center erklärte anschaulich, was Hypnose ist, wie die Selbsthypnose funktioniert und wie man sie zum eigenen Vorteil nutzen kann. Er zeigte, wie man sich durch aktive Selbstbestimmung von Herausforderungen befreien kann, seiner Gesundheit etwas wirklich Gutes tut und das eigene Schicksal beeinflussen kann. Eindrücklich demonstrierte Hansruedi Wipf ausserdem mit einer ehemaligen Schülerin eine Blitzhypnose und schenkte dem Publikum Entspannung bei einer Gruppenhypnose.

Der Weltbild Verlag veranstaltet laufend Events mit spannenden Persönlichkeiten und Autoren zu topaktuellen Themen. Aktuelle Infos immer auf www.weltbild.ch/events.

Über Hansruedi Wipf
Als Buchautor, Referent und Herausgeber eines internationalen Hypnosemagazins beschäftigt sich Hansruedi Wipf seit über 30 Jahren mit Hypnose und Hypnosetherapie. Ausgebildet wurde er in den USA durch Gerald F. Kein, einem der renommiertesten Hypnosetherapeuten und Ausbilder weltweit, dessen Nachfolge er 2012 antreten durfte. Als Leiter des weltweit grössten Hypnoseinstituts sowie des Hypnosecenters in Effretikon bildet er weltweit Hypnosetherapeuten aus, organisiert internationale Hypnosekongresse und arbeitet eng mit Kliniken und Universitäten zusammen und betreut persönlich diverse Spitzensportler. www.omnihypnosis.net

Wipf Bild

Olten, 06. April 2017

Pascal Voggenhuber sorgt für ausverkauftes Stadttheater Olten

Eingeladen vom Weltbild Verlag Olten zeigte das europaweit bekannte Medium Pascal Voggenhuber seinem Publikum, wie jeder Schöpfer des eigenen Lebens werden kann. 550 Personen genossen den spannenden Vortrag «Enjoy this Life» am Donnerstagabend im Stadttheater Olten.

«Ein wirklich erfolgreicher Mensch ist glücklich und lebt seine Berufung!». Diesen Lebensgrundsatz brachte Pascal Voggenhuber den interessierten Zuhörern näher. «Enjoy this Life» heisst seine neue Methode zum glücklich Leben. Bekannt geworden durch seine präzisen Jenseitskontakte spricht Voggenhuber mit seinem neuen Konzept gezielt auch Menschen an, die mit Esoterik nicht viel anfangen können und bringt ihnen eine «bodenständige, gelebte Spiritualität» näher. Mit viel Humor führte der 37-jährige Baselbieter durch den Abend im Stadttheater und zeigte auf, wie jeder sein inneres Potenzial zum Leuchten bringt. Erste einfache aber wirkungsvolle Übungen konnten gleich ausprobiert werden.

Von 0 auf 1 in der Sachbuch-Bestsellerliste Neben Vorträgen wie jener in Olten, ist soeben Voggenhubers neues Buch zum Thema erschienen. Von null auf eins in der Schweizer Sachbuch-Bestseller-Liste. Dies hat ihm den Preis «Nummer 1 Award der Schweizer Bestsellerliste» von GfK Entertainment eingebracht. Der perfekte Zeitpunkt für den Weltbild Verlag, den Bestseller-Autor erstmals nach Olten zu holen.

Weitere spannende Events sind laufend unter www.weltbild.ch/events zu finden.

Über Pascal Voggenhuber Pascal Voggenhuber, geboren 1980, ist das jüngste Medium der Schweiz. Nach acht Jahren Ausbildung in England und der Schweiz gehört er heute zu den bekanntesten Medien. Mit seinen Büchern, Vorträgen und Seminaren inspiriert der Bestsellerautor Menschen in ganz Europa.

Bild Voggenhuber

Olten, 15. März 2017

Gabriel Palacios zu Gast in Olten

Auf Einladung des Weltbild Verlages sprach der Schweizer Hypnoseexperte und Mental-Coach Gabriel Palacios am 14. März 2017 bei uns in Olten über Hypnose und wie sie unser Leben beeinflussen kann. Vor grossem Publikum erklärte er in einfachen Worten, dass es für alles im Leben mehr als eine Perspektive gibt. Wie arbeiten wir dazu am wirkungsvollsten mit unserem Unterbewusstsein, wie nehmen wir unser Leben selbst in die Hand? Wie werden wir mittels Selbsthypnose Schöpfer unseres eigenen Lebens?

Der Bestsellerautor griff in seinem fesselnden interaktiven Vortrag viele praktische Beispiele auf und erzählte auch persönliche Dinge aus seinem Leben. Das machte Gabriel Palacios für alle «greifbar». Seine Tipps für mehr Gelassenheit und geistiges Wohlbefinden - gespickt mit Humor und auch Versuchen an der ganzen Gruppe - liess seine begeisterten Zuhörerinnen und Zuhörer tiefentspannt den Abend geniessen.

«Enjoy this Life» - Vortrag mit Pascal Voggenhuber

Donnerstag, 6. April 2017, 19.00 Uhr im Stadttheater Olten 17.30 - 18.30 Uhr Buchsignierung
19.00 - 20.30 Uhr Vortrag «Enjoy this Life»
21.00 - 21.30 Uhr Exklusiv: LiveTalk mit Pascal Voggenhuber
21.30 - 22.00 Uhr Buchsignierung

Der vielfache Bestsellerautor Pascal Voggenhuber zeigt in seinem Vortrag, wie jeder sein inneres Potential zum Leuchten bringt und wie man sein Leben selbst in die Hand nimmt. «Erfolg ist unsere wahre Bestimmung», sagt Voggenhuber, «doch Erfolg ist mehr als finanzieller Reichtum: Ein wirklich erfolgreicher Mensch ist ein Mensch, der gesund und glücklich ist, seine Berufung lebt und harmonische Beziehungen pflegt.»

Veranstaltungsort
Stadttheater Olten

Anmeldung unter
www.weltbild-events.ch
events@weltbild.ch
0848 840 111
Tickets Fr. 35.-

Pascal Voggenhuber, geboren 1980, ist das jüngste Medium der Schweiz. Nach acht Jahren Ausbildung in England und der Schweiz gehört er heute zu den bekanntesten Medien. Mit seinen Büchern, Vorträgen und Seminaren inspiriert der Bestsellerautor Menschen in ganz Europa. Voggenhuber führt eine eigene Praxis in Sissach für Beratungen und Seminare.

Bild Palacios

Gabriel Palacios, befasst sich seit seiner Kindheit mit der Gedankenwelt. Heute verhilft der mehrfache Bestsellerautor und Gedankenexperte in seinem Hypnosecenter in Bern, an öffentlichen Veranstaltungen und mit seinen Bücher und CDs vielen Menschen zu mehr Gelassenheit und gedanklicher Freiheit. Er berät Unternehmen und bildet Hypnosetherapeuten aus.


Düsseldorf, 24. Januar 2017

Änderungen in der Geschäftsführung von Weltbild Schweiz

Die Gesellschafter der Weltbild Holding GmbH teilen mit:

Herr Vito Cavuoti (40) ist ab sofort Vorsitzender der Geschäftsführung der Weltbild Schweiz. Herr Cavuoti verantwortet das Ressort Markt und Programm. Dies umfasst die Bereiche Multi-Kanal-Marketing und -Vertrieb, Category Management Media und Non-Media sowie PR und Kommunikation für die Schweiz. Herr Cavuoti blickt auf eine langjährige erfolgreiche Erfahrung als Leiter Marketing bei Weltbild Schweiz zurück.

Herr Christian Sailer (45), CFO der Weltbild Holding GmbH, ist ab sofort ebenfalls Geschäftsführer der Weltbild Schweiz und verantwortet das Ressort Finanzen und Kaufmännisches.

Frau Rita Graf ist nicht mehr Geschäftsführerin der Weltbild Schweiz und geht Anfang 2018 in den wohlverdienten Ruhestand. Wir danken Frau Rita Graf schon heute für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit. Rita Graf wird zukünftig ihre Erfahrung der Weltbild-Gruppe als Beraterin zur Verfügung stellen.

Weltbild
Vito Cavuoti
E-Mail: vito.cavuoti@weltbild.ch

Bild Cavuoti
Bild Sailer


Pressemitteilung Olten, 28. November 2016

Weltbild: Gute Kauflaune lässt frohes Fest erwarten

  • Zum Start in das Weihnachtsgeschäft verzeichnet der Weltbild Verlag deutliches Umsatzplus
  • eReader und Bücher besonders beliebt
  • Überraschungserfolg mit dem Buch "Schweizer Politik zum Lachen"

Guter Start in den Advent: Mit einem Nachfrageplus im eCommerce von über 20 Prozent zum vergleichbaren Vorjahreszeitraum startet der Weltbild Verlag Olten in das Weihnachtsgeschäft 2016. "Die Schweizer sind in Adventsstimmung und der Einzelhandel und wir bei Weltbild schwingen mit", so Vito Cavuoti, Mitglied der Geschäftsleitung, in seinem Fazit zum 1. Advent. Auch in den über 35 Schweizer Weltbild-Filialen herrscht in den Wochen vor Weihnachten grosser Andrang und die Umsätze liegen über Vorjahr.

Bücher zählen in der Schweiz nach wie vor zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken. Die am häufigsten gekauften Titel bei Weltbild sind "Gregs Tagebuch 11" von Jeff Kinney, "Die Schattenschwester" von Lucinda Riley und der neue Bestseller von Paolo Coelho, "Die Spionin".

Ein Überraschungserfolg für den Weltbild Verlag ist das Buch "Schweizer Politik zum Lachen" von René Hildbrand, das Weltbild vor wenigen Wochen herausbrachte und Platz 3 der Schweizer Sachbuch-Bestsellerliste eroberte.

Zu Weihnachten geben die Kunden gerne mehr Geld für ihre Lieben aus. Besonders gefragt bei Weltbild sind hochwertige Geschenke wie der eReader tolino vision 4 HD, der zu den Top 3-Produkten in der Kundennachfrage zu Weihnachten gehört, oder die neue Anti-Aging Kosmetiklinie von SwissVitalWorld.

Weltbild
Vito Cavuoti
E-Mail: vito.cavuoti@weltbild.ch


Olten, 7. November 2016

Weltbild bringt neuen Premium-eReader:

Besser lesen und besser schlafen mit dem neuen tolino vision 4 HD

  • Digitale Leseinnovation: Neue "smartLight"-Technologie bietet optimales Leselicht für jede Tageszeit
  • eBook-Anteil bei Weltbild erreicht bis zu 80 Prozent bei aktuellen Bestsellertiteln
  • Neue tolino App schafft 360-Grad-Leseerlebnis

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft startet Weltbild am 8. November den Verkauf des neuen eReaders tolino vision 4 HD. "Mit den drei neuen Features wird ein weiteres Mal gezeigt, wie bei der Entwicklung eines eReaders Innovation in Nutzen für die Kunden umgesetzt wird: eine Beleuchtung, bei der sich die Farbtemperatur dem Tagesverlauf anpasst, rund dreimal so viel freier Speicherplatz und ein beidseitig einsteckbares Kabel", erläutert Rita Graf, Geschäftsführung Weltbild. Die Geräte sind ab Dienstag bei Weltbild.ch und in allen Weltbild-Filialen erhältlich.

Neu: Optimales Leselicht für jede Tageszeit eReader mit integrierter Beleuchtung haben den Markt erobert. Der tolino vision 4 HD, entwickelt von der Telekom, bietet jetzt mit einem neuen Feature noch mehr Komfort: Sein neues "smartLight" bietet zu jeder Tageszeit das beste Leseerlebnis. Der vision 4 HD kommt mit veränderlichen Weisstönen, die automatisch dem Tagesverlauf folgen, sodass zu jeder Zeit eine optimale Lichtfarbe eingestellt werden kann. Forscher haben herausgefunden, dass kälteres Licht Nutzer am Einschlafen hindert. Die Farbtemperatur ändert sich daher von kälterem Licht am Morgen bis zum Sonnenuntergang hin zu warmweissem Licht, im Einklang mit dem natürlichen Biorhythmus. tolino orientiert sich mit dem Spektrum an Weisstönen am natürlichen Sonnenlicht. Als besondere Innovation kommen im tolino vision 4 HD spezielle warmweisse und kaltweisse Leuchtdioden zum Einsatz. Sie erzeugen ein angenehmes und natürliches Licht, das zur jeweiligen Lesesituation und dem persönlichen Geschmack des Lesers passt.

Mehr Speicherplatz und Zubehör, das für Einfachheit steht Bücherfreunde können sich beim vision 4 HD auf deutlich mehr Speicherplatz freuen. Der eingebaute Speicher wurde von 4 auf 8 GB erhöht. Der frei verfügbare Speicherplatz erhöht sich damit von rund 2 GB auf rund 6 GB und bietet Platz für bis zu 6'000 eBooks. "Auf Einfachheit setzt tolino auch beim neu entwickelten USB-Kabel", so Weltbild Geschäftsführerin Rita Graf, "und bietet damit den Nutzern echten Komfort". Das mitgelieferte "easy2connect"-USB-Kabel lässt sich an beiden Enden beidseitig einstecken. Das heisst, in Zukunft muss nicht darauf geachtet werden, wie herum das Kabel eingesteckt wird. Es klappt immer beim ersten Versuch. Mit 300 ppi E Ink Carta Display (6 Zoll) für gestochen scharfen Text, Wasserschutz per Nanoversiegelung und tap2flip für einfaches Umblättern durch Antippen der Rückseite verfügt der tolino vision 4 HD über alle Premium-Features, die Weltbild-Kunden auch am Vorgänger tolino vision 3 HD schätzen. Selbstverständlich bietet auch das neue Lesegerät ein offenes System das alle gängigen eBook-Formate lesen und speichern kann.

Weltbild-eBook Anteil steigt auf über 80% gegenüber Print-Büchern "Der eBook Anteil stieg in den letzten Wochen bei einigen Bestsellern auf über 80 Prozent gegenüber dem gedruckten Buch. So wurden beispielsweise vom Buch "Die kleine Bäckerei am Strandweg" von Jenny Colgan 84 Prozent oder im Krimibereich "Die Schwester" von Joy Fielding 77 Prozent, als eBook verkauft und nur der kleine Rest noch als Print-Ausgabe", so Rita Graf. Der Trend zum digitalen Lesen ist also weiterhin ungebrochen. Nebst den über 2 Mio. eBooks in unserem Online-Shop bieten wir auch viele, neue und exklusive Eigenproduktionen mit Weltbild-Preisvorteil an. "Der Kaschmirschal" von Rosie Thomas beispielsweise war wochenlang in unseren Toplisten und verkaufte sich über 4'000-mal", so die Weltbild Geschäftsführerin Rita Graf.

Leistungsstarke tolino App mit neuen Features "Mit der neuen leistungsstarken tolino-eBook-App wird das tolino Ökosystem zur 360-Grad-Lösung: "Neben der Möglichkeit, auf dem eReader und PC seine eBooks zu lesen, ist jetzt der mobile Zugriff über Tablet und Smartphone noch bequemer. Ein grosser Vorteil für die Leser, denn sie geniessen die grösstmögliche Flexibilität beim Zugriff auf die eigene eBook-Bibliothek", unterstreicht Rita Graf. Über die tolino Cloud ist der Zugriff auf alle Lesegeräte möglich. Der Lesestand wird synchronisiert und Kunden können dort weiterlesen, wo sie vorher ihr Lesezeichen gesetzt haben, zum Beispiel zu Hause am PC, unterwegs auf dem Smartphone oder am Strand auf dem tolino eReader. tolino Kunden erhalten so ein ganzheitliches Leseerlebnis über alle Geräte Hinweg". Die neuen Funktionen der tolino App verbessern das individuelle Lesevergnügen: Die Textdarstellung im Lesemodus ist anpassbar. Auch Zeilen- und Randabstand sowie die Textausrichtung sind nach Belieben einstellbar. Optimiert wurde auch die Zoom-Ansicht bei der Anzeige von PDFs. Die neue App kann im iOS App Store und Google Play Store kostenlos heruntergeladen werden.

Weitere Informationen sind zu finden unter www.mytolino.ch

Bild Smartlight

Olten, 27. Juli 2016

Solar Impulse 2 in Abu Dhabi gelandet

Der Weltbild Verlag gratuliert Bertrand Piccard zur Weltumrundung

Grosser Jubel in Abu Dhabi: Nach 500 Flugstunden und 43‘000 Kilometern ist Bertrand Piccard mit seinem Solar-Flugzeug gelandet. Mit der Solar Impulse 2 hat erstmals ein Flieger ohne Treibstoff und nur mit Solarenergie die Erde umrundet. Bertrand Piccard und André Borschberg wollen mit ihrem Projekt Solar Impulse für die Nutzung erneuerbarer Energien werben. Mit dem Flug um die Erde habe er das Potenzial der erneuerbaren Energien klar aufgezeigt, rief Piccard kurz nach der Landung aus: «Die Zukunft ist sauber, die Zukunft gehört euch, die Zukunft ist jetzt, machen wir so weiter!»

Verkehrsministerin Doris Leuthard: «Es ist das inspirierendste Projekt seit dem Flug auf den Mond.» Glückwünsche kamen auch von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon. Er übermittelte seine «tiefe Bewunderung» für den Flug. «Das ist ein historischer Tag – nicht nur für Sie, sondern für die Menschheit».

Im Weltbild Buchverlag Olten ist «Piccard – Pioniere ohne Grenzen», die erste Bildbiografie über die Schweizer Forscher-Dynastie erschienen. Das Buch erzählt die eindrückliche Geschichte der drei Forscher-Generationen. Im Sonderteil «Solar Impulse» erfahren Sie alles über die Entwicklung dieses bahnbrechenden Projektes.

Susanne Dieminger / Roland Jeanneret Piccard – Pioniere ohne Grenzen Mit einem Vorwort von Sir Richard Branson 200 Seiten / über 300 Abb. / 21 x 28 cm Gebunden / inkl. DVD ISBN 978-3-03812-517-4 Fr. 36.90 (UVP)

Weitere Informationen: Lukas Heim, Verlagsleitung oder Michèle Maurer, Assistentin der Verlagsleitung Telefon 062 207 55 75 Mail: lukas.heim@weltbild.ch / michele.maurer@weltbild.ch

PR Bild


Olten, 30. Juni 2016

Weltbild bringt neuen eReader tolino page

Preisgünstiger Einstieg ins digitale Lesen eBook-Anteil 60 % auf weltbild.ch

Pünktlich zu den Sommerferien bringt Weltbild einen neuen und preisgünstigen eReader auf den Markt – den tolino page. „Als einfach zu bedienendes Einsteigergerät richtet sich der tolino page an eine neue Zielgruppe“, erläutert Rita Graf, Geschäftsführung Weltbild: “Der tolino page ist für Leser, die ihre Papierbücher lieben, jedoch trotzdem auf Reisen die Vorteile eines handlichen und praktischen Lesegerätes nutzen möchten. Sie bekommen mit diesem neuen Gerät alles, was sie zum eBook Lesen benötigen.“ Bei Weltbild können sie ab sofort den tolino page zum Einstiegspreis für 79 Franken online und in allen Filialen erwerben.

Weitere Informationen:

Pressebilder finden Sie hier.

Die Pressemitteilung als PDF können Sie hier downloaden:
PDF downloaden

Pressekontakt:
Frau Rita Graf
Tel. 062 207 55 20
rita.graf@weltbild.ch

Bild tolino

Olten, 10. Juni 2016

Weiterer Gotthard-„Weltrekord“

Das Buch „Unser Weltrekord-Tunnel Gotthard“ schlägt bereits selber Rekorde: Kaum erschienen, besetzt das Werk reich an Zahlen, Fakten, Geschichten und sogar Ausflugstipps in kürzester Zeit Platz 1 der Schweizer Sachbuch-Bestsellerliste und muss unverzüglich nachgedruckt werden. Ein weiterer Rekord bedeutet die kurze Entstehungsgeschichte: Die elf Autoren schafften den reich illustrierten und dokumentierten Band in bloss drei Monaten, was eine sehr ambitiöse Herausforderung war. „Das Buch ist zudem eine Hommage und ein Dankeschön an den Vater der Neat, alt Bundesrat Dölf Ogi“, betonte Weltbild-Verlagsleiter Lukas Heim an der Vernissage im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. Ogi, der persönlich anwesend war, verriet im Talk mit Moderator Roland Jeanneret, dass es zwar zwischendurch schlaflose Nächte gegeben habe, dass er aber immer an die erfolgreiche Realisierung des Mammutprojekts geglaubt habe. Besonders stolz sei er, dass das europaweit beachtete Werk ohne berechnete Kostenüberschreitungen und erst noch ein Jahr früher als geplant entstanden ist. Ogi: „Dies ist nicht nur ein historischer Freudentag für unser Land und die grosse Begeisterung an der Einweihung hat den Rückhalt in der Bevölkerung und die Stärke demokratischer Abläufe gezeigt, für die man uns im Ausland beneidet“.

Eine weitere Einzigartigkeit von „Unser Weltrekord-Tunnel Gotthard“ ist die Tatsache, dass das Buch ohne fremde Finanzierung oder Sponsoringbeiträgen realisiert werden konnte und verglichen mit diversen zurzeit erhältlichen NEAT-Bucherscheinungen erst noch den günstigsten Verkaufspreis (Fr. 34.90, bei Weltbild Fr. 27.90) aufweist.

Bildmaterial und weitere Informationen erhalten Sie unter: lukas.heim@weltbild.ch
Handy-Nr. 079 627 32 00

Bild

Olten, 22. April 2016

Das populäre Gotthard-Buch

Mit 57 Kilometer Länge ist der Gotthard-Basistunnel nicht nur der längste Tunnel der Welt, sondern mit seiner fast 20-jährigen Baugeschichte gehört er zu den grossen Ingenieurleistungen Europas. Dieser Bildband beinhaltet die wichtigsten Zahlen, Fakten und Hintergründe über die schnellste Nord-Süd-Verbindung Europas. Daneben steht aber auch die spannende Geschichte des Gotthards, seiner ersten Eisenbahn und der berühmten «Krokodil»-Lokomotiven im Fokus. Die wichtigen Lokomotiven werden mit Bildern, einer kurzen Beschreibung und einigen technischen Daten vorgestellt. Ein Lokführer vom Gotthard erzählt von seiner Arbeit und lässt den Leser die Gotthardbahn aus einem ganz anderen Blickwinkel miterleben. Und weil die alte Bergstrecke mit ihren Kehr- und Spiraltunnels in Zukunft touristisch vermarktet wird, fehlen auch Ausflugstipps und Wandervorschläge entlang dieser kulturhistorisch interessanten Eisenbahnlinie nicht. Am Schluss des Buches zeigt ein verkehrspolitischer Ausblick, wie es mit dem europäischen Verkehrsschienennetz weitergehen soll.

Mit über 250 Abbildungen illustriert der Gotthard-Bildband die wichtigsten Facts & Figures über das Jahrhundert-Bauwerk.


Pressekonferenz mit alt Bundesrat Adolf Ogi und den Autoren

Samstag, 4. Juni 2016
10.15 Uhr im Verkehrshaus Luzern

Buchvernissage im Verkehrshaus der Schweiz

Samstag, 4 Juni 2016
11.00 Uhr im Verkehrshaus Lurzern
Anmeldung unter: buchverlag@weltbild.ch


Coverdaten und Bilder aus dem Inhalt gerne auf Anfrage / Verlosungsexemplare verfügbar
Weitere Informationen und Lesemuster:

Weltbild Verlag GmbH
Industriestrasse 78
4609 Olten
www.weltbild.ch

Michèle Maurer
Assistentin der Verlagsleitung
Telefon 062 207 55 71
Mail: michele.maurer@weltbild.ch

Lukas Heim
Verlagsleitung
Telefon 062 207 55 75
Mail: lukas.heim@weltbild.ch

Bild

Olten, 15. April 2016

Die Schweiz feiert ...

Das Wichtigste über die Schweiz in einer limitierten Jubiläumsausgabe

So unterhaltsam kann Geschichte sein! Die neue Chronik der Schweiz schafft einen lückenlosen Überblick über die Geschichte der Schweizerischen Eidgenossenschaft, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Leserinnen und Leser entdecken unsere 725-jährige Landesgeschichte wieder neu! Wenn wir die heutige Schweiz verstehen wollen, müssen wir um ihre Entstehungsgeschichte wissen. Kleinräumig und pluralistisch, ist unser Land geprägt vom Kampf um Unabhängigkeit von fremden Mächten – Föderalismus und direkte Demokratie sind infolgedessen wichtige Pfeiler des Schweizer Selbstverständnisses.
Spannende, verständliche Texte und mehr als 500 Abbildungen geben faszinierende Einblicke in das jeweilige Thema: • Politik • Gesellschaft • Wirtschaft • Technik • Wissen • Kultur • Sport • Natur & Umwelt

«Das Buch erinnert mich mit Freude daran, was herausragende Persönlichkeiten über die Jahrhunderte für unser Land geleistet haben – Männer und Frauen, die weit über die Grenzen unseres Landes grosse Anerkennung fanden. Ihrem Erfindergeist, ihrem Engagement in Politik, Wissenschaft, Kunst, Kultur und Sport verdankt die Schweiz ihr heutiges Ansehen in Europa und der Welt.» alt Bundesrat Adolf Ogi

Coverdaten und Bilder aus dem Inhalt gerne auf Anfrage / Verlosungsexemplare verfügbar
Weitere Informationen und Lesemuster:

Weltbild Verlag GmbH
Industriestrasse 78
4609 Olten
www.weltbild.ch

Michèle Maurer
Assistentin der Verlagsleitung
Telefon 062 207 55 71
Mail: michele.maurer@weltbild.ch

Lukas Heim
Verlagsleitung
Telefon 062 207 55 75
Mail: lukas.heim@weltbild.ch

Bild Chronik

PDF downloaden

Die Zeittafel können Sie als gratis eBook downloaden.
Zum eBook


Olten, 11. April 2016

725 Jahre Eidgenossenschaft – 100 Ausflugsziele

Die Schweiz feiert: Ein spannender Rundgang durch die Schweizer Geschichte.

Dieser neue Ausflugsführer präsentiert zu allen grossen historischen Ereignissen das passende Ausflugsziel: eine Wanderung, der Besuch einer Burg, eines Museums oder einer Gedenkstätte. Die Fülle geschichtlicher Fakten und Hintergründe inspiriert dazu, die Schweiz neu zu entdecken, die sachkundigen Texte und das reiche Bildmaterial machen Schweizer Geschichte erstmals hautnah erlebbar. Mit allen wichtigen Infos zu Adressen, Anreise per ÖV oder Auto, Parkplätzen, Öffnungszeiten und Verpflegung. Damit lassen sich spannende Wochenend- und Ferienausflüge mit der ganzen Familie perfekt planen.
«Schweizer Geschichte ist kleinräumig und gleichzeitig zählt hier der Ort mehr als anderswo. Was in Europa im Grossen geschah, das passierte in der Schweiz . Es sind spannende historische Ereignisse in einem vielfältigen Land. Und darum sind Ausflüge wie in diesem Buch auch besonders lohnend!» Prof. Dr. Jan Rüdiger


Coverdaten und Bilder aus dem Inhalt gerne auf Anfrage • Verlosungsexemplare verfügbar Weitere Informationen und Lesemuster:

Weltbild Verlag GmbH
Industriestrasse 78
4609 Olten
www.weltbild.ch

Michèle Maurer
Assistentin der Verlagsleitung
Telefon 062 207 55 71
Mail: michele.maurer@weltbild.ch

Lukas Heim
Verlagsleitung
Telefon 062 207 55 75
Mail: lukas.heim@weltbild.ch

Bild

Olten, 14. Oktober 2015

Eine Medieninformation der tolino-Allianz

Noch schärfer: tolino-Allianz bringt zur Buchmesse zwei neue eReader mit 300 ppi Display

  • Schärfer als bisher: tolino vision 3 HD und tolino shine 2 HD mit ultrascharfem 300 ppi Display
  • tolino shine 2 HD mit gesteigerter Performance
  • tolino vision 3 HD zum Einführungspreis bei Weltbild vorbestellbar

Die tolino Geräte und das Testimonial Stefanie Heinzmann haben dieses Jahr vielen Schweizer Kunden das digitale Lesen nähergebracht. Die bereits in der Sommerferienzeit sehr erfreulichen eBook-Absätze sollen mit den neuen Geräten auf das Weihnachtsgeschäft noch weiter gesteigert werden. „Der neue Premiumreader tolino vision 3 HD eignet sich besonders als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum und wir versprechen uns gute Umsätze mit den neuen Geräten“, so Rita Graf Weltbild Schweiz-Geschäftsführerin.

Die Marke tolino ist noch keine drei Jahre jung und hat sich innerhalb kürzester Zeit zur Erfolgsgeschichte entwickelt. Stetige Innovationen bei den Lesegeräten und das nutzerfreundliche, offene Ökosystem konnten viele Leser von sich überzeugen. Die tolino Partner präsentieren nun pünktlich zur Frankfurter Buchmesse zwei neue Lesegeräte auf dem neuesten Stand der Technik. Der Premium eReader tolino vision 3 HD und der smarte Allrounder tolino shine 2 HD bieten so viel Lesekomfort wie nie zuvor.

tolino vision 3 HD: Gestochen scharfes Schriftbild trifft auf schlankes Design
Die Deutsche Telekom als Technologiepartner setzte bei der Entwicklung der neuen Geräte vor allem darauf, das Leseerlebnis noch einfacher, angenehmer und benutzerfreundlicher zu machen. Zu den zentralen Funktionen, die dem Leser wirklich wichtig sind, zählt das augenfreundliche Lesen auf Basis eines gestochen scharfen Schriftbildes. Die Telekom integrierte daher in beiden neuen Geräten ein gestochen scharfes E Ink® Carta-Display mit einer 300 ppi-Auflösung. Das Display schliesst ebenmässig und plan mit dem Gehäuse ab und sorgt für ein sehr modernes Look-and-Feel. Die 16 Graustufen ermöglichen ein komfortables Lesegefühl wie auf echtem Papier. Wie auch schon sein Vorgänger ist der tolino vision 3 HD vor Wasser geschützt und mit tap2flip ausgestattet, einer bei eReadern einzigartigen Funktion zum komfortablen Umblättern beim Halten des Readers mit nur einer Hand, indem man mit der Fingerspitze auf die Rückseite des Geräts tippt. Weiterhin ist der tolino vision 3 HD mit einem 1 GHz Freescale i.MX 6 Prozessor ausgestattet und bietet Speicherplatz für bis zu 2‘000 eBooks, die nach dem Kauf bequem über WLAN heruntergeladen werden können. So garantiert der neue Premium eReader von tolino das bisher beste Leseerlebnis aller tolino Geräte. Der tolino vision 3 HD ist ab 26. Oktober bei Weltbild zum Einführungspreis von Fr. 159.- statt Fr. 189.- erhältlich.

Handlicher, schneller und super scharf: tolino shine 2 HD
Der tolino shine 2 HD, der Nachfolger des beliebten ersten eReaders der tolino Gerätefamilie, wurde von Grund auf überarbeitet: Handlicher und kompakter als sein Vorgänger in den Massen und nun ebenfalls schwarz ist der tolino shine 2 HD das perfekte Lesegerät für Einsteiger. Auch er überzeugt mit einem super scharfen E Ink® Carta-Display mit einer 300 ppi Auflösung und ist dank des 1 GHz Freescale i.MX 6 Prozessor nun ebenso leistungsfähig wie sein grosser Bruder tolino vision 3 HD. Die gesteigerte Prozessorleistung gegenüber dem Vorgängermodell ermöglicht beispielsweise ein schnelleres Öffnen von Büchern sowie zügigeres Suchen. Integrierte Beleuchtung und bequeme Touchbedienung gehören zu dem Standard der tolino Geräte. Der tolino shine 2 HD ist ab 26. Oktober 2015 bei Weltbild zum Preis von Fr. 129.- erhältlich.

In Deutschland wird der tolino heute bereits in 30 % aller Buchhandlungen angeboten. In der Schweiz wird der tolino von Weltbild sowie Thalia vertrieben. In weiteren europäischen Ländern wie Österreich, Niederlande, Belgien und Italien hat der tolino ebenfalls bereits Fuss gefasst.

Über tolino: Eine feste Grösse im eBook-Markt: Inzwischen wird fast jedes zweite eBook bei den tolino-Partnern gekauft. Hinter der Marke tolino steht der Zusammenschluss der führenden deutschen Buchhändler Thalia, Weltbild, Hugendubel, Club Bertelsmann, Mayersche Buchhandlung und Osiander, sowie Libri, eBook.de und der Deutschen Telekom als Technologie- und Innovationspartnerin. Die tolino-Allianz hat sich seit dem Markteintritt im März 2013 erfolgreich als eine der führenden Marken für Digitales Lesen im deutschsprachi-gen Raum etabliert. tolino ist international neben Österreich und der Schweiz auch in Belgien, Italien und den Niederlanden verfügbar. Alle tolino Geräte zeichnen sich durch ein offenes Ökosystem mit integrierter tolino Cloud aus, das die Kunden beim Kauf von eBooks nicht an einen Buchhändler bindet. Neben einem der grössten deutschsprachigen eBook-Sortimente bieten die tolino-Partner ihren Kunden umfassende Beratung und Service – online sowie in den Buchhandlungen vor Ort. Neben den Geräten bietet tolino seit dem Frühjahr 2015 auch ein attraktives eigenes tolino Selfpublishing-Angebot.

Weitere Informationen sind zu finden unter www.mytolino.ch

Pressekontakt:
Weltbild Verlag GmbH
Rita Graf, Geschäftsführung
Tel.: 062 207 55 20
rita.graf@weltbild.ch

Testgeräte auf Anfrage:
Weltbild Verlag GmbH
Fabian Büchler, Online Marketing Manager
Tel.: 062 207 55 74
fabian.buechler@weltbild.ch


Olten, 09.08.2015

Klartext: Weltbild Schweiz im Gespräch

Der Handel mit Medien wie Bücher, Musik, Filme etc. ist riesigen Veränderungen unterworfen und dies gleich in mehrfacher Hinsicht. Zum einen als „Ur-Sortiment“ des E-Commerce mit einem der grössten Onlineanteile der je nach Anbieter schon mehr als 50% beträgt. Rita Graf, Geschäftsführerin von Weltbild Schweiz, wurde von Carpathia befragt, wie man mit dieser aussergewöhnlichen Situation umgeht.

Bücher und Medien allgemein werden fortlaufend digitalisiert und neue Vertriebsmodelle wie Streaming oder Flatrates werden populär. Wie reagiert man bei Weltbild Schweiz darauf?

Rita Graf: Das Geschäft mit den e-books läuft erfreulich. Die Frühjahrs/Sommer-Kampagne inkl. TV-Werbung mit unserer neuen Markenbotschafterin Stefanie Heinzmann hat voll eingeschlagen. Wir sehen das an den Umsätzen für die e-books, für den eBook-reader Tolino sowie an den aktuell sehr guten Umfrage-Resultaten zum Weltbild-Bekanntheitsgrad. Diesen konnten wir in den letzten 12 Monaten nochmals markant steigern. Dank Stefanie holen wir auch gegenüber amazon-Reader Kindle grad gewaltig auf. Vor einigen Wochen hat Weltbild das Angebot erweitert für digitale Hörbücher und Selfpublishing für Bücher. Das Thema Flatrates ist in Vorbereitung.

Das ganze Interview können Sie auf dem Carpathia Blog nachlesen.

Pressekontakt:
Weltbild Verlag Olten
Rita Graf
Geschäftsführung
rita.graf@weltbild.ch


Olten, 05.08.2015

Neuer Service für Familien: Weltbild.ch verschenkt Gutenacht-Geschichten

Jede Woche ein neuer Podcast mit einer kostenlosen Dreiminuten-Geschichte

Kinder lieben Geschichten: Mit einem neuen Service schafft Weltbild.ch ein unterhaltendes Angebot für junge Familien und bietet wöchentlich eine liebevoll vorgelesene Gutenacht-Geschichte kostenlos über iTunes oder in seiner Soundcloud unter www.weltbild.ch/podcast an.

„Das Bedürfnis von Kindern nach neuen Geschichten und ihre Neugierde sind unerschöpflich, deswegen starten wir für Eltern, Grosseltern, Onkel und Tanten unser Angebot mit Gutenacht-Geschichten, die man ganz einfach anhören kann", so Rita Graf, die Geschäftsführerin von Weltbild Schweiz. „Weltbild versteht sich als familienorientierter Anbieter und dafür steht unter anderem dieses kostenlose Angebot. Bücher und Hörbücher regen die kindliche Phantasie an. Wir sehen das als Ergänzung zum wichtigen Vorlesen zu Hause.“

Einmal wöchentlich finden Kunden ab sofort eine neue Dreiminuten-Geschichte bei iTunes oder über SoundCloud auf weltbild.de. Kunden müssen sich nur mit ihrem Account anmelden, um den Podcast zu abonnieren oder rufen diesen direkt bei Weltbild.ch ab. Schon können sie Stücke wie „Wieder Freunde“, „Die Seifenkistenfahrt“ oder „Der Spatz am Telefon“zusammen mit den Kleinen anhören. Die Geschichten stammen aus einer Kooperation mit dem Gondolino Verlag. Es handelt sich dabei um jeweils komplett abgeschlossene kurze Stücke zum Anhören, Träumen und Einschlafen.

"Mit dem Ausbau von Aktivitäten im Onlineshop, die über das reine Verkaufen hinausgehen, stärken wir die Marke als Weltbild moderner, familienorientierter Anbieter. Bei uns finden Kunden Antworten und Angebote rund um ihr tägliches Leben", so Graf weiter. Weltbild setzt auf die Kanäle Online, Direktmarketing, Filialen und beigleitet diese mit seinen Social Media-Aktivitäten. Dazu gehören auch Videoclips, die die Ratgeberfunktion der Marke unterstreichen - wie das Video " Insektenhotel" oder "Marmelade selbst gemacht" -, die Weltbild auf seinem Youtube-Channel bereitstellt, praktische Tipps, die das Leben einfacher machen, oder seit neustem die Podcasts.

Inzwischen kommt bereits jeder vierte Kunde über ein mobiles Endgerät zu Weltbild.ch. Rita Graf: „Unsere Kunden sind es daher gewohnt mit Videoclips und Podcasts umzugehen. Mit unseren neuen kostenlosen Angeboten bieten wir spannenden, informativen oder unterhaltsamen Zusatznutzen und erhöhen die Kundenbindung.“

Pressekontakt:
Weltbild Verlag Olten
Rita Graf
Geschäftsführung
rita.graf@weltbild.ch


Olten, 06. Juli 2015

Bei Weltbild gibt es was auf die Ohren: Ab sofort digitale Hörbücher zum Download

Weltbild weitet tolino-Angebot von Lesen auf Hören aus | 1,6 Millionen eBooks und 20‘000 digitale Hörbücher im Angebot

Pünktlich zum Start in die Reisezeit bietet Weltbild.ch jetzt digitale Hörbücher und Hörbuchdownloads an. Mit spannendem Hörstoff vergeht die Fahrt in den Urlaub gleich viel schneller. Kunden finden unter www.weltbild.ch/hoerbuch rund 20‘000 Titel zum Download. "Eine grosse Auswahl an Hörbüchern kann so mit unseren Kunden in den Urlaub fahren. Gerade bei längeren Autofahrten unterhält ein spannendes Hörbuch – die Zeit vergeht im Flug" so Rita Graf, die Geschäftsführerin von Weltbild Schweiz. Gemäss dem Marktforschungsinstitut GfK wächst der Anteil von Hörbüchern am Buchmarkt stetig. Die technologisch zunehmend besser ausgestatteten Haushalte erleben das Geniessen von digitalen Hörbüchern vereinfacht und setzen auf dieses Angebot.

Weltbild unterstreicht mit den Hörbuchdownloads die Bedeutung digitaler Medien in seinem Sortiment. Nach dem digitalen Lesen, wo Weltbild das Angebot inzwischen auf 1,6 Millionen Titel ausgeweitet hat, kommt jetzt das Hören digitaler Inhalte innerhalb der tolino-Allianz bei Weltbild hinzu. "Die Weltbild tolino App wurde um die Hörbuchfunktion erweitert und wird die Abspielbasis für dieses Angebot sein", so Graf. Die Weltbild tolino App gibt es für Android und iOS. Geschichten entspannt geniessen: zuhause auf dem Bett, draussen beim Joggen oder unterwegs im Auto. Mit einem Hörbuch auf dem MP3-Player oder Smartphone kann man sich entspannt zurücklehnen und in andere Welten entführen lassen. Im offenen und kundenfreundlichen mp3-Format oder direkt in der Weltbild-tolino-App - die digitalen Hörbücher lassen sich schnell und bequem downloaden. Grosser Vorteil - digitale Hörbücher sind sofort verfügbar und brauchen keinen Platz im Schrank.

Pressekontakt:
Weltbild Verlag Olten
Rita Graf
Geschäftsführung
rita.graf@weltbild.ch


Olten, 11. Juni 2015

Weltbild.ch belegt Platz 2 bei der Vergabe der Swiss E-Commerce Awards

Weltbild.ch behauptet sich auf dem zweiten Rang in der Kategorie B2C Eletronics & Media unter über 160 Kategoriebewerbungen

Gute Noten für Weltbild.ch: Der Onlineshop des Buch- und Medienhändlers mit Sitz in Olten erreicht beim Swiss E-Commerce Award 2015 in der Kategorie „Elektronik & Medien“ den zweiten Platz. Gestern fand im Kaufleuten Zürich die Vergabe des renommierten Preises statt. Eine 12-köpfige Jury hat aus über 160 Bewerbern für verschiedene Kategorien die besten Schweizer Shops erkoren. Nominiert in der Kategorie B2C – Electronics und Media waren:

  • Weltbild Verlag GmbH
  • BRACK.CH AG (Gewinner)
  • Dipl. Ing. Fust AG
  • Media Markt E-Commerce AG
  • nettoSHOP.ch

Rita Graf, die Geschäftsführerin von Weltbild Schweiz, ist sehr stolz auf diesen Erfolg: „Diese Platzierung zeigt, dass unser neuer Weltbild-Shop die Erfordernisse eines modernen E-Commerce Angebots bestens erfüllt. Vor allem die gute Darstellung auf mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones, die unsere neue Shoplösung bietet, dürfte hier einen wesentlichen Ausschlag gegeben haben.“

Die Auszeichnung durch die kompetente Fachjury zeigt, dass der Online-Medienhändler seine Ziele mit dem Shop-Relaunch vom Frühjahr erreicht hat: www.weltbild.ch bietet den Weltbild-Kunden eine angenehme, benutzerfreundliche Optik, eine schnelle Suche über 10 Mio. Artikel, sowie eine angepasste Benutzeroberfläche auf allen gängigen Devices. Das eingesetzte, moderne technische Fundament ermöglicht hohe Flexibilität bei der Weiterentwicklung des Shops.

Beim Relaunch stand der Kundennutzen im Vordergrund. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf eine effiziente Bestellabwicklung mit der Möglichkeit einer 2-Klick-Bestellung und das Hinterlegen von mehreren Adressen und Zahlungsarten für ein Benutzerkonto gesetzt.

Weltbild entwickelt die Sortimentspräsentation zunehmend in Themenwelten. Diese sollen die Kunden inspirieren und ihnen ein Shopping-Erlebnis bieten. Dazu werden die Produkte mit zusätzlichen Informationen und Bilddarstellungen ergänzt.

Pressekontakt:
Weltbild Verlag Olten
Rita Graf
Geschäftsführung
rita.graf@weltbild.ch

Olten, 06. Februar 2015

Popstar Stefanie Heinzmann neue Markenbotschafterin von Weltbild Schweiz

Stefanie Heinzmann ist das neue Aushängeschild von Weltbild Schweiz. Die 25-jährige Schweizer Pop- und Soulinterpretin soll beim Oltner Medien-Versender für zusätzlichen Schwung sorgen.

Authentische Botschafterin Bei Weltbild Schweiz ist man hoch erfreut, mit der sympathischen Walliserin eine aussergewöhnliche Botschafterin mit hohem Wiedererkennungswert für die Traditionsmarke gewonnen zu haben.

"Stefanie Heinzmann verkörpert einen angesagten, modernen Zeitgeist, ohne dass sie deswegen ihre Wurzeln und ihre Bodenständigkeit verleugnen würde", sagt Rita Graf, Geschäftsführerin von Weltbild Schweiz. Die Zusammenarbeit und das ausgesandte Signal erachtet Graf deshalb als absolut passend.

Jüngeres Publikum angepeilt

Weltbild Schweiz verfügt in der Deutschschweiz über aktuell 33 Filialen. Eine Stammkundschaft bestehend aus über 300000 Haushaltungen macht regelmässig vom Weltbild-Angebot Gebrauch, welches zusätzlich über den erfolgreichen Onlinekanal www.weltbild.ch vertrieben wird.

Mit Stefanie Heinzmann als Aushängeschild will Weltbild Schweiz nicht zuletzt eine jüngere Zielgruppe ansprechen. Die Pop- und Soul-Interpretin wird das Oltner Medien-Versandhaus in umfassenden Kampagnen repräsentieren.

Geplant sind TV-, Radio- und Kino-Spots, Print-Anzeigen sowie Aktivitäten am Point of Sale und in den Online-Kanälen.

Kontakt:
Factum Kommunikation
Mark Schönholzer
Hohlstrasse 511
8048 Zürich
T 044 366 99 36
m.schoenholzer@factum.ch