vor 2 Wochen

Spicy Chicken Rigatoni (Rezept für den Thermomix®)

4.5Sterne
(6)

Spicy Chicken Rigatoni - ein Rezept für den Thermomix® von Manuela und Joëlle Herzfeld (Copyright: "Family & Friends", EDITION LEMPERTZ, 2019).

foodwithlove heisst die Adresse Nummer eins für alle, die im Internet nach kreativen Rezepten für den Thermomix® suchen. Hinter dem Food-Blog steckt ein Mutter-Tochter-Team: Manuela und Joëlle Herzfeld. Begonnen haben die begeisterten Hobbyköchinnen ihren Blog 2014, wie sie selbst sagen, aus einer Laune heraus. Was zunächst als Sammlung von Lieblingsrezepten für Freunde gedacht war, hat sich zum grössten und reichweitenstärksten Thermomix-Blog entwickelt.

Woran liegt das? Manuela und Joëlle Herzfeld kochen nicht nur gern, sie lieben es auch zu fotografieren und zu schreiben. So wird aus ihren Rezepten mehr als ein köstliches Gericht zum Nachkochen. Es ist die Gesamtinszenierung, die einem schon beim Ansehen und Lesen der Rezepte die herrlichen Aromen erleben lässt und die Lust aufs Selbstausprobieren steigert. Auf diese Weise stecken die erfolgreichen Food-Bloggerinnen ihre Follower mit der Begeisterung für gutes Essen an und erweitern ständig nicht nur den eigenen Kochhorizont.

Mehr als 1800 Rezepte haben Manuela und Joëlle Herzfeld in den letzten fünf Jahren kreiert – Herzhaftes und Süsses, Eintöpfe und aufwändige Gerichte. Auch mit ihrem dritten Kochbuch „Family & Friends“ wollen sie nun über ihren Blog hinaus Menschen für das Kochen mit dem Thermomix® begeistern. Vielleicht lassen Sie sich ja anstecken?! Wie wäre es zum Beispiel mit diesem Rezept für Spicy Chicken Rigatoni?

Spicy Chicken Rigatoni

Vorbereitung: MinutenKochzeit: 40 Minuten
Zutaten
für 4‒6 Portionen

1/2 Bund Petersilie
3 Knoblauchzehen
1 Schalotte
1 getr. Chilischote
20 g Olivenöl
400 g gehackte Dosentomaten
1/2 TL Gemüsebrühpulver
1/8 TL schwarzer Pfeffer
1 TL brauner Zucker
400 g Hähnchenbrustinnenfilet
Salz & Pfeffer
500 g Rigatoni
120 g TK-Erbsen
250 g Kochsahne, 15 % Fett
50 g Parmesan, gerieben

ausserdem:
Butterschmalz zum Anbraten
Zubereitung

Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

Knoblauchzehen, Schalotte und Chilischote in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles nach unten schieben.

Öl zugeben, 3 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Tomaten, Gemüsebrühpulver, Pfeffer, Zucker und Hälfte der Petersilie zugeben, 20 Minuten | 100°C | Stufe 1 kochen.

In der Zwischenzeit das Hähnchenfleisch in der Pfanne rundherum braun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser auf dem Herd kochen und anschliessend abtropfen lassen. In den letzten zwei Kochminuten die Erbsen zugeben.

Sahne und Parmesan in den Mixtopf hinzugeben, 5 Minuten | 80°C | Stufe 3 unterrühren.

Sauce mit Hähnchenfleisch und Pasta mischen.

Nach Belieben noch mit geriebenen Parmesan und Petersilie bestreut servieren.

Quelle: "Family & Friends", EDITION LEMPERTZ, 2019

Mehr über das Erfolgsrezept der Nummer-eins-Thermomix®-Bloggerinnen Manuela und Joëlle Herzfeld erfahren Sie hier:

“Food with love” für „Family & Friends“

Bei Weltbild entdecken