Tolino vision 6 - Preis dauerhaft gesenkt!

Tolino vision 6 - Preis dauerhaft gesenkt!

Nachhaltig leben
Nachhaltig leben

Gartendusche selbst bauen

Spritzige Erfrischung: So entsteht ganz schnell eine Gartendusche aus einer PET-Flasche

Einfach genial gärtnern: Egal ob Erbsen in der Regenrinne, ein Floss für Stecklinge oder Bewässerungstipps für den Urlaub - der neue Gartenratgeber "Lifehacks Garten" liefert jede Menge praktische und einfache Kniffe für die Gartenarbeit, von der Aussaat bis zum Giessen. Foto: © "Lifehacks Garten"

So entsteht im Handumdrehen eine Gartendusche aus einer PET-Flasche

Spritzige Erfrischung: Im Sommer lieben wir das kühle Nass. Eine einfache (und kostengünstige) Variante für Wasserspass im eigenen Garten liefert ein Upcycling-Tipp mit PET-Flaschen aus dem neuen Ratgeber "Lifehacks Garten".

PET-Flaschen - also Getränkeflaschen aus dem Kunststoff Polyethylenterephthalat - sind echte Multitalente der Bewässerungstechnik. Im Handumdrehen lassen sie sich zu einer Gartendusche, einem Rasensprenger oder auch zu einer Handbrause umbauen.

Noch mehr genial einfache Upcyclings-Tipps (vom Pflanzkasten mit Wasserspeicher bis zum selbstgemachten Apfelpflücker) gibt's im Buch "Lifehacks Garten".

Gartendusche selbst bauen

Sie benötigen dazu:

  • eine leere PET-Flasche
  • einen Gummi oder einen Streifen Anti-Rutsch-Folie für Teppiche
  • eine Schlauchschelle
  • einen Gartenschlauch

Und so geht's:

  • Für eine Gartendusche aus einer PET-Flasche müssen Sie zu zunächst in den Boden einer PET-Flsche viele kleine Löcher bohren.
  • Anschliessend wird die Flasche am Gartenschlauch befestigt. Dazu können Sie den Schlauch mit einem Gummi oder einem Streifen Anti-Rutsch-Folie für Teppiche umwickeln.
  • Dann wird der Schlauch in den Flaschenhals gesteckt und mit einer Schlauchschelle festgezogen.
  • Jetzt alles über einen Baumast oder zum Beispiel eine Schaukel hängen - fertig ist die DIY-Gartendusche.

Foto: © "Lifehacks Garten"

Rasensprenger selbst bauen

Mit der gleichen Technik lässt sich auch ein einfacher Rasensprenger bauen:

Sie benötigen dazu:

  • eine leere PET-Flasche (1,5 Liter-Flasche - am besten mit rundem Querschnitt)
  • einen Gummi oder einen Streifen Anti-Rutsch-Folie für Teppiche
  • eine Schlauchschelle
  • einen Gartenschlauch

Und so geht's:

  • Bohren Sie in eine Hälfte der runden PET-Flasche viele kleine Löcher.
  • Befestigen Sie wieder, wie oben beschrieben, den Gartenschlauch an der Flasche.
  • Flasche auf den Rasen legen, mit Löchern nach oben und Wasser marsch!

Foto: © "Lifehacks Garten"

Handbrause zum Giessen selbst bauen

Auch Ihre Blumentöpfe oder -beete können Sie, wenn Sie wollen, ohne spezielles Equipment abbrausen. Auch dafür lässt sich eine PET-Flasche umfunktionieren.

Sie benötigen dazu:

  • eine leere PET-Flasche (0,25 Liter-Flasche)
  • einen Gummi oder einen Streifen Anti-Rutsch-Folie für Teppiche
  • eine Schlauchschelle
  • einen Gartenschlauch

Und so geht's:

  • Grosse Flaschen liegen schwer in der Hand. Für eine Brause zum Giessen sind kleine Flaschen mit 0,25 Liter Fassungsvermögen besser geeignet.
  • Bohren Sie in den Boden einer kleinen 0,25 Liter-Flasche viele kleine Löcher.
  • Befestigen Sie wieder, wie oben beschrieben, den Gartenschlauch an der Flasche.
  • Fertig zum Giessen!

Das könnte Sie auch interessieren:

Geniale Tricks: Blumenampel aus Makramee und Fruit-Pops selber machen

Unser Garten im Mai: Es grünt und spriesst

Wasser marsch: richtig giessen