Pflanzen fürs Bad

Grüne Wellness-Oase im Badezimmer: Diese Pflanzen sorgen für Tropen-Feeling

Geniessen Sie im Badezimmer eine entspannende Atmosphäre plus besseres Raumklima: Pflanzen fürs Bad gibt es in reichlicher Anzahl. Suchen Sie sich Ihre Lieblingspflanze aus

Meine grüne Wohlfühloase: Die besten Pflanzen fürs Bad

Mit Grünpflanzen lässt sich aus Ihrem Badezimmer eine echte Wohlfühloase zaubern. Das sieht nicht nur schön aus, sondern wirkt auch entspannend und verbessert nachweislich das Raumklima. Allerdings ist nicht jedes Gewächs dafür geeignet, aus der Nasszelle einen kleinen Dschungel zu machen. Wir stellen Ihnen die besten Pflanzen fürs Bad vor und geben Tipps, was Sie sonst noch beachten sollten.

Tropen-Feeling fürs Badezimmer

Weil sich Licht- und Temperaturverhältnisse sowie die Luftfeuchtigkeit im heimischen Badezimmer deutlich vom restlichen Wohnbereich unterscheiden, ist auch die Auswahl der passenden Pflanzen fürs Bad eine andere. Besonders gut eignen sich tropische Gewächse, da sie an hohe Luftfeuchtigkeit gewöhnt sind. Viele von ihnen kommen mit wenig Licht aus, sodass sie auch für Badezimmer mit kleinem Fenster geeignet sind. Ganz ohne Licht geht es aber leider nicht. So scheiden innen liegende Bäder leider für die Begrünung aus. Kein Problem dagegen bei grossen Fenstern, die viel Tageslicht hereinlassen: Hier ist die Auswahl der besten Pflanzen fürs Bad recht hoch.

Pflanzen fürs Bad

Eine anspruchslose und pflegeleichte Pflanze fürs Bad ist der Bogenhanf. Er kommt mit wenig Sonne zurecht und verbessert die Raumluft, weil er schädliche Stoffe aus der Luft filtern und nachts frischen Sauerstoff produzieren kann

Die besten 10 Pflanzen für helle Bäder

  1. Tillandsien ziehen sich als sogenannte Luftpflanzen Wasser und Nährstoffe direkt aus der Luft, sodass sie keine Erde brauchen – eine perfekte Pflanze fürs Bad! Weil sie einen hohen Lichtbedarf haben, sollten sie möglichst direkt am Fenster stehen.
  2. Die pflegeleichte Grünlilie benötigt ebenfalls viel Licht. Mit ihren überhängenden Blättern ist sie sehr dekorativ in einer Blumenampel. Die vielen Ableger können Sie in Gläser oder kleine Vasen stellen und ebenfalls zur Dekoration im Bad verwenden, wenn Sie sie nicht einpflanzen oder verschenken möchten.
  3. Auch die Efeutute wächst überhängend und macht sich daher besonders gut in einer Hängeampel oder im Topf auf einem Hochschrank.
  4. Wenn Sie ein wenig Platz im Bad haben, ist die Monstera, auch Fensterblatt genannt, vielleicht die richtige Pflanze. Mit ihren grossen, dekorativen Blättern zaubert sie Dschungel-Feeling ins Bad. Damit sich die typischen „Fenster” in den Blättern bilden können, braucht die Pflanze sehr viel Licht.
  5. Weil der Bogenhanf kompakt wächst, ist er eine optimale Pflanze fürs Bad und auch für kleinere Nasszellen geeignet. Er liebt hohe Luftfeuchtigkeit und recht viel Licht und ist in verschiedenen Variationen ein echter Hingucker.
  6. Mit seinen überhängenden, zackigen Wedeln schmückt der Schwertfarn Blumenampeln und Podeste im Bad. Während seine Blätter in anderen Räumen wegen der Trockenheit oft braun werden, hat er in einem hellen Badezimmer beste Standortbedingungen.

Die langen Kletterranken der Efeutute machen sich hängend gut in einem kleineren Badezimmer. Rechts: perfekt als Pflanze fürs Bad ist eine Aloe Vera, deren feuchtigkeitsspendendes Gel in ihren Blättern für die Haut verwendet werden kann

  1. Die Herzblatt-Pflanze passt in jedes Badezimmer und fühlt sich auf der Fensterbank ohne direkte Sonneneinstrahlung am wohlsten.
  2. Die Pilea wird auch Ufo-Pflanze genannt. Weil sie auch in flacheren Behältern gedeiht, passt sie besonders gut in hängende Kokosnussschalen, die momentan im Trend liegen.
  3. Auch die Erbsenpflanze, lat. „Senecio rowleyanus", kommt hängend besonders gut zur Geltung. Ihre kugelrunden Blätter sehen aus wie Erbsen, die auf eine Schnur gefädelt sind. Da die pflegeleichte Pflanze giftig ist, eignet sie sich eher für Haushalte ohne Kinder und Haustiere.
  4. Die Geigenfeige stammt aus den tropischen Regenwäldern Westafrikas und bringt echtes Dschungel-Feeling in Ihr Bad. Vorausgesetzt, Sie haben genug Platz für die Pflanze mit den festen, langen Blättern, die eine stattliche Grösse von mehreren Metern erreichen kann.

Vielseitige Pflanzen fürs Bad bei Weltbild entdecken

Sie haben kein Fenster im Bad? Oder möchten sich dort nicht um eine Pflanze kümmern? Wie wäre es mit einer Kunstorchidee, die nur auf den zweiten Blick von einer echten Pflanze zu unterscheiden ist? Es müssen ja nicht immer echte Pflanzen fürs Bad genommen werden, als Hingucker gibt es mittlerweile richtig schöne künstliche Exemplare

Die 6 besten Grünpflanzen für dunklere Badezimmer

  1. Die Schusterpalme ist eine perfekte Mitbewohnerin für dunklere Badezimmer. Denn sie liebt zwar eine hohe Luftfeuchtigkeit, benötigt aber wenig Licht.
  2. Die Zamioculcas speichert in ihren dicken, dunkelgrünen Blättern Wasser und ist daher sehr pflegeleicht.
  3. Die Bergpalme versprüht mit ihren langen Blättern wahres Tropen-Feeling. Dass sie häufig gegossen werden möchte, ist im Bad ja gar kein Problem. Staunässe mag sie dagegen gar nicht.
  4. Das Einblatt wächst in ihrer Heimat im Schatten grosser Bäume. Daher bietet ein lichtarmes Badezimmer perfekte Voraussetzungen.
  5. Der Nestfarn gedeiht in einem halbschattigen Badezimmer mit hoher Luftfeuchtigkeit prächtig.
  6. Die Calathea braucht feuchte Luft, aber wenig Licht und verleiht jedem dunkleren Bad einen exotischen Touch.

Vorsicht vor Zugluft

Ganz gleich, ob heller oder dunklerer Standort – Zugluft mögen die perfekten Badezimmerpflanzen alle nicht. Statt länger auf Kipp zu lüften, sollten Sie das Fenster nach dem Duschen weit öffnen, um einen Teil der feuchten Luft herauszulassen. Das beugt auch der Schimmelbildung an Wänden und Decke vor. Ist es draussen kalt, stellen Sie die Pflanzen am besten während des Lüftens an eine geschützte Stelle im Bad. Bei grösseren Pflanzen sind rollende Pflanzenuntersetzer dabei eine grosse Hilfe.

Die Allrounder-Pflanze fürs Bad: Aloe Vera

Unter den Pflanzen fürs Bad ist die Aloe Vera ein wahres Allroundtalent. Sie kommt mit unterschiedlichsten Lichtverhältnissen zurecht und kann in ihren dicken Blättern lange Wasser speichern. Wenn die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Bad hoch ist, kann es sogar sein, dass Sie sie gar nicht giessen müssen. Zur perfekten Grün-Pflanze fürs Bad machen die Aloe Vera auch ihre kosmetischen Wirkungen. Das Gel, das beim Schneiden aus den Blättern austritt, hat wundheilende und entzündungshemmende Wirkungen und wird daher gerne pur bei Sonnenbrand, Insektenstichen und Hautunreinheiten angewendet. Mit Kokosöl vermischt wird es zur feuchtigkeitsspendenden Bodylotion und mit Honig und Quark zu einer tollen Gesichtsmaske.

Ab ins Grün – und einfach nur entspannen!

Haben Sie jetzt Lust auf eine kleine Pflege- und Verwöhneinheit bekommen? Dann müssen Sie nur noch die Badewanne füllen oder eine warme Dusche geniessen. Wir wünschen Ihnen viel Spass und gute Erholung in Ihrer grünen Wohlfühl-Oase!

Das könnte Sie auch interessieren:

Luftreinigende Zimmerpflanzen

Lavendel-Deko

Blumige Deko