vor einem Monat

Santiano - MTV Unplugged

Ein einzigartiger Mix aus Folk, Pop, Rock und Schlager, Songs voller Sehnsucht und Träume, Lebenslust und Seemanns-Gefühl - das ist SANTIANO. Fotos: © Carsten Klick

Santiano / MTV Unplugged - Gewinnspiel und Interview

Rund vier Millionen verkaufte Tonträger, vier Nummer-1-Alben und unvergessliche Bühnen-Highlights von Wacken bis zur Waldbühne Berlin: SANTIANO gehört unbestritten zu Deutschlands Musik-Elite. Die Aussicht auf ein Santiano MTV Unplugged-Konzert liess Spektakuläres erwarten und als die Gäste bekannt wurden, die für dieses Ereignis ihren Seesack packten und anheuerten, war die Begeisterung beim Publikum, das alle Alters- und Gesellschaftsschichten abdeckt, grenzenlos: Wincent Weiss, Angelo Kelly, Ben Zucker, Oonagh und andere.

Im Juni 2019 war es dann soweit: In der Kulturwerft Gollan in Lübeck präsentierten die fünf Mannen von Santiano die Meilensteine ihrer Bandgeschichte, die so unverkennbar klingen, als seien sie einst zwischen Seesäcken und Kisten, Tauen und Fischernetzen, mit Fiddel, Akustik-Gitarre und Schifferklavier entstanden. Schon bei den ersten Tönen hielt es, wie auf allen Konzerten der Band, niemanden mehr auf dem Stuhl. Ein Abend, der immer in Erinnerung bleiben wird.

Das Konzert-Album

Mit dem MTV Unplugged Konzert haben Santiano aufs Neue bewiesen, wie viel Seele in ihrer Musik steckt. Ihr Album dazu, „Santiano / MTV Unplugged“, das jetzt erhältlich ist, trägt die Fackel dieser legendären Konzertreihe voller Würde weiter.

Die Tour

Ab Frühjahr 2020 spielen SANTIANO ihre beeindruckende Akustik-Inszenierung „Santiano / MTV Unplugged“ live in den grössten Arenen in ganz Deutschland (Tourdaten siehe weiter unten).

Santiano - MTV Unplugged

Wincent Weiss, Angelo Kelly, Ben Zucker und Oonagh waren dabei beim MTV Unplugged Konzert von Santiano. Foto: © Carsten Klick

Gewinnspiel: Jetzt Tourkarten gewinnen

2020 startet die grosse SANTIANO MTV Unplugged Tour. Mit etwas Glück sind Sie als Gewinner/in dabei - ein unvergessliches Erlebnis!

Preise:

5 x 2 Tickets für ein Santiano MTV Unplugged Konzert in einer Stadt nach Wahl.

Füllen Sie dazu einfach das Teilnahmeformular weiter unten aus und nutzen Sie Ihre Gewinnchance bis zum 01. Dezember 2019.

Wir wünschen viel Glück!

Teilnahmeformular:

Das Gewinnspiel ist leider bereits abgelaufen.

Die glücklichen Gewinner werden in Kürze hier veröffentlicht.

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss ist der 01.12.2019. Mitarbeiter der Weltbild GmbH & Co. KG, Weltbild Verlag GmbH und deren Angehörige sind von der Verlosung ausgeschlossen. Wir sind berechtigt, die Namen der Gewinner zu veröffentlichen. Sämtliche Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Benachrichtigung, verfällt der Anspruch endgültig. Es wird erneut ausgelost. Eine Teilnahme ist von einer Bestellung unabhängig. Eine Bestellung hat keinen Einfluss auf die Gewinnchance. Eine Barauszahlung oder Kontogutschrift des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Datenschutz: Der Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten verlangen. Es gelten unsere Datenschutzhinweise unter weltbild.de/datenschutz.

Santiano bei Weltbild entdecken

Wir haben mit SANTIANO über ihr MTV Unplugged Konzert gesprochen:

MTV Unplugged Alben geniessen einen hervorragenden Ruf. Fühlt man sich in der Tradition solch grosser MTV Unplugged Vorgänger-Alben von Künstlern wie z.B. Paul McCartney, Nirvana, Herbert Grönemeyer, Peter Maffay, Udo Lindenberg, den Scorpions und Die Toten Hosen zu besonderen Leistungen verpflichtet und ist trotz aller Routine einen Tick nervöser vor den Aufnahmen oder geniesst man die Einladung von MTV zu einem MTV Unplugged Album und versteht es durchaus auch als verdiente Auszeichnung der Leistungen und Erfolge der vergangenen Jahre?

Santiano: Naja... es ist sicherlich irgendwie Beides. Aber es überwiegt wohl der Teil mit der Verpflichtung, dieser Ehre eben auch gerecht zu werden oder sich zumindest nicht bis auf die Knochen zu blamieren (lacht). Das steht über Allem und dieser Prozess fängt ja weit vor der eigentlichen Produktion an. Die neuen Arrangements die entwickelt werden müssen, Songs auszuwählen und auch wieder rauszuschmeissen. Die sehr gute und permanente Zusammenarbeit mit dem 36-köpfigen Orchester. Musikalische Bergleiter und Gäste zu finden und ihnen unseren Style auf den Leib zu schneidern. Und dann proben, proben, proben und dabei immer auch Raum lassen für die noch bessere Idee.

Die Liste der Gäste, wie auch im sehr schönen Videoclip zu „Wie Zuhause“ zu sehen, ist sehr prominent, handverlesen und super passend, trotz der vielen unterschiedlichen musikalischen Genres, aus der die Gäste kommen. Gab es bestimmte Auswahlkriterien oder sind das vor allem lieb gewonnene Kollegen mit denen man gut harmoniert, menschlich und musikalisch?

Santiano: Es lag uns fern, an dieser Stelle das grosse Namedroping zu betreiben. Sprich, jetzt holen wir uns die ganz grossen Namen der Szene und tun so, als wenn wir alle Freunde wären. Wir haben auch keinen Rundruf gestartet, Hey, wer will mitmachen? Wir haben zunächst in unserem unmittelbaren Fahrwasser geschaut. Und dort ergaben sich schon eine ganze Reihe an Möglichkeiten. Oonagh, Ben, Jenny, Mit Michi von „In Extremo" habe ich seit 1000 Jahren Verbindung und er bildet quasi die eine Seite unserer Santiano-Medaille ab, während Wincent vielleicht die andere abbildet. Zumal er ein waschechter Nordling ist und einen 5 Minuten Fussweg hatte. Bei Angelo ist es die fast 30 Jahre dauernde Geschichte zu Pete, die letztlich danach schrie, erzählt zu werden.

Wie der Clip zu „Wie Zuhause“ selbst zwei eigentlich unterschiedliche Genres verbindet, und dabei trotzdem die typische Santiano-Handschrift erhält, schafft es Musik, wie kaum ein anderes Medium, Menschen zu verbinden. Könntet ihr das so unterschreiben und wie sind eure Erfahrungen dazu?

Santiano: Mal abgesehen davon, dass es generell tatsächlich so ist, müssen wir sagen, dass es bei uns noch mal explizit auf die Spitze getrieben wird. Wir vereinen vor der Bühne wirklich Leute, die sich nie und nimmer woanders über den Weg laufen würden. Und das ist von Anfang an so. Es ist jedes Mal ein wenig magisch zu sehen, wie unsere Musik anscheinend irgendetwas hat, was Metalheads zwischen fünfköpfigen Familien. Punks zwischen Mariners, Schlagerfreaks und Mittelalterfans und wer oder was weiss ich noch alles, dazu bringt, sich gegenseitig in den Armen zu liegen.

Egal welche musikalischen Vorlieben die Zuschauer haben, Santiano ist überall ein gern gesehener Gast. Ob Werner-Rennen, das Tollwood Festival, das legendäre Wacken Open Air oder eine Full Metal Cruise, Santiano wird mit offenen Armen empfangen. Seht ihr das genauso? Wie unterscheiden sich aus eurer Sicht die Reaktionen auf den diversen Genre-Festivals, wenn überhaupt?

Santiano: Ja. So ungefähr stellen wir das fest. Man könnte ja noch viel weiter spinnen. Ich kenne keine Band, die an einem Wochenende erst auf dem Wacken OA spielt, um dann am Sonntagmorgen im Fernsehgarten aufzutreten. Natürlich feiern uns Festivalgänger leicht anders, als wenn wir ein eigenes, über zweistündiges Konzert spielen, aber letztlich geht es darum, überall eine gute Energie mitzubringen, zu hinterlassen und gleichzeitig auch für sich mitzunehmen. Und das ist überall gleich.

Ihr engagiert euch auch für z.B. Sea Shepherd, habt ein T-Shirt produziert von dem 3 EUR pro verkauftem Shirt an Sea Shepherd gehen. Was hat Euch an Sea Shepherd überzeugt und gibt es noch andere Organisationen, die ihr unterstützt?

Santiano: An Sea Shepherd hat uns überzeugt, dass sie auch da hingehen, wo es weh tut. Und im Gegensatz zu Greenpeace, die ich auch privat unterstütze, können sich Sea Shepherd nicht über so üppige Spendengelder freuen. Ferner unterstützen wir diverse Kinderprojekte. Die Einnahmen, die Band und Management aus unserer Kindergeschichte „König der Piraten“ erzielen, gegen beispielsweise ausschliesslich in solche Projekte. Darüber hinaus helfen wir regional, wo wir können. Wir machen da nur nicht soviel Wind von.

Ihr seid eine leidenschaftliche Live-Band und viel auf Tournee, zum Abschluss wäre es klasse, wenn ihr unseren Lesern hierzu noch drei kurze Fragen beantworten könntet: Gibt es Lieblingsbeschäftigungen auf Tour für die Zeit vor den Auftritten?

Santiano: Nö.

Pflegt Ihr irgendwelche Rituale vor der Show?

Santiano: Nö.

Welche drei Dinge sollten auf keinem Fall im Tour-Gepäck fehlen?

Santiano: Bücher, Bücher, Bücher.....

Tourdaten:

SANTIANO – MTV UNPLUGGED TOUR 2020

25.03.2020: Riesa I Sachsen-Arena

26.03.2020: Neubrandenburg I Jahnsportforum

28.03.2020: Hannover I TUI Arena

29.03.2020: Bremen I ÖVB Arena

30.03.2020: Köln I Lanxess Arena

31.03.2020: Oldenburg I Grosse EWE Arena

02.04.2020: Magdeburg I Getec Arena

03.04.2020: Braunschweig I Volkswagenhalle

04.04.2020: Düsseldorf I ISS Dome

05.04.2020: Stuttgart I Porsche-Arena

07.04.2020: München I Olympiahalle

08.04.2020: Nürnberg I Arena Nürnberger Versicherung

15.04.2020: Leipzig I Arena

16.04.2020: Berlin I Mercedes-Benz Arena

17.04.2020: Rostock I Stadthalle

18.04.2020: Chemnitz I Messe Chemnitz

20.04.2020 Dortmund Westfalenhalle

21.04.2020 Oberhausen König-Pilsener-Arena

23.04.2020 Hamburg Barclaycard Arena

24.04.2020 Kiel Sparkassen-Arena

25.04.2020 Schwerin Sport- und Kongresshalle

27.04.2020 Mannheim SAP Arena

28.04.2020 Frankfurt Festhalle

30.04.2020 Erfurt Arena Erfurt