Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies
vor einem Monat

Gewinnen Sie den neuen Roman von Sabine Ebert

Mit einer Gesamtauflage von 4 Mio. Büchern ist Sabine Ebert eine der erfolgreichsten Autorinnen historischer Romane. Bei uns können Sie ein signiertes Exemplar ihres neuesten Werks gewinnen: "Die zerbrochene Feder". Foto: © FinePic, Helmut Henkensiefken

Neuer Lesestoff für Fans historischer Romane: "Die zerbrochene Feder"

Geschichte – akribisch recherchiert und spannend aufbereitet – das ist Sabine Eberts Leidenschaft. Egal ob sie über Ritter und Hebammen, Kaiser oder Generäle schreibt, Sabine Eberts Romane sind Bestseller-Garanten.
Ihr neuestes Buch, "Die zerbrochene Feder", sei ihr persönlichstes Buch, sagt sie. Es geht um das Schicksal einer jungen Witwe, die mit der Macht der Worte gegen den Kleingeist ihrer Zeit kämpft.

...diesmal schauen wir nicht Königen, Kaisern und Heerführern über die Schulter, sondern erleben, wie die "grosse Politik" das Familienleben durchdringt. Passt das nicht auch gerade zur Zeit der Restauration und des Biedermeier, zum Rückzug ins Private? Es geht um Zensur, Überwachung, Denunziation, aber es gibt auch heiter-ironische Szenen … Ein Hauch Jane Austen. Und am Ende schlägt Henriette den Zensoren ein Schnippchen.

Sabine Ebert (November 2021)

Worum geht's im neuen Roman?

Ende 1815, Zeit der Restauration: Die junge Henriette Trepte hat ihren Mann im Krieg gegen Napoleon verloren und lebt mit ihrem kleinen Sohn bei den Schwiegereltern. Ihre schrecklichen Erlebnisse in den Kriegsjahren, bei der Pflege von Verwundeten und Typhuskranken, schreibt sie nieder und geht hart mit der Obrigkeit ins Gericht. Da steht eines nachts die Polizei vor Henriettes Tür und bezichtigt sie als gefährliche Aufrührerin. Sie hat eine Stunde zum Packen, dann soll sie aus Preussen deportiert werden.

Sie wollen wissen, wie es weitergeht? Dann nutzen Sie Ihre Chance auf ein von der Autorin signiertes Exemplar von "Die zerbrochene Feder":

Gewinnspiel:

Wir verlosen 10 Exemplare des neuen Sabine Ebert-Bestsellers "Die zerbrochene Feder" mit Signatur.

Füllen Sie dazu einfach das Teilnahmeformular weiter unten aus und nutzen Sie Ihre Gewinnchance. Das Gewinnspiel endet am 5. Dezember 2021.

Wir wünschen viel Glück!

Teilnahmeformular:

Das Gewinnspiel ist leider bereits abgelaufen.

Die glücklichen Gewinner werden in Kürze hier veröffentlicht.

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss ist der 5.12.2021. Mitarbeiter der Weltbild GmbH & Co. KG, Weltbild Verlag GmbH und deren Angehörige sind von der Verlosung ausgeschlossen. Das Mindestalter der Teilnehmenden beträgt 16 Jahre. Die Gewinner werden durch Losverfahren nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Sämtliche Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Mit Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie im Gewinnfall Ihr Einverständnis mit der Veröffentlichung Ihres Vornamens und dem Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens im Weltbild Magazin. Widerrufen Sie Ihr Einverständnis, werden Sie aus der Verlosung genommen.
Eine Teilnahme ist von einer Bestellung unabhängig. Eine Bestellung hat keinen Einfluss auf die Gewinnchance. Eine Barauszahlung oder Kontogutschrift des Gewinns ist ausgeschlossen. Datenschutz: Ihre mitgeteilten Daten werden von uns ausschliesslich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet und anschliessend gelöscht. Der Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten verlangen. Im Übrigen gelten unsere Datenschutzhinweise unter weltbild.de/datenschutz. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Veranstalter des Gewinnspiels ist länderübergreifend die Weltbild GmbH & Co. KG, Werner-von-Siemens-Str. 1, 86159 Augsburg.

Neuen historischen Lesestoff bei Weltbild entdecken