Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie, Rachel Joyce

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie (eBook / ePub)

Roman

Rachel Joyce

eBookFr. 20.00

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 90022826

Auf meinen Merkzettel

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:weniger gut
  • 2 Sterne

    spozal89, 27.01.2018

    Als Buch bewertet

    England 1988: Frank führt in der Unity Street einen eigenen Plattenladen und scheint für jeden Menschen den richtigen Musiktip zu haben. Auch wenn derjenige vielleicht etwas anderes sucht - Frank findet für jede Gefühlslage die richtige Platte. Zusammen mit seinen Kollegen aus den benachbarten Läden führt er ein beschauliches Leben, das zu bröckeln beginnt. Denn ein grosses Bauunternehmen will die Häuser und Läden der Unity Street kaufen und abreissen. Ausserdem sträubt er sich vehement Cd´s in seinem LAden zu verkaufen, aber die grossen Plattenfirmen stampfen Vinyl nach und nach ein. Als dann auch noch vor seinem Laden eine Frau in Ohnmacht fehlt, ändert sich für Frank alles. Denn bei Ilse fehlen ihm sämtliche Worte und er kann ihr keine Musik zuordnen.

    "Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie" war das erste Buch das ich von der Autorin Rachel Joyce gelesen habe. Leider hat mich das Buch nicht überzeugt, weshalb ich sicherlich kein weiteres Buch von ihr lesen werde.

    Ersteinmal wurde ich mit dem Schreibstil nicht ganz warm. Mir fehlten viele Erklärungen und manche Sachen wurden in meinen Augen viel zu schnell abgehandelt und wirklich wichtige Infos wurden nicht genannt. Ich mag es nicht wenn ich in ein Buch so viel selbst hineininterpretieren muss. Ausserdem konnte mich auch keiner der Charaktere so wirklich überzeugen. Bei Frank merkte man zwar, dass er eine eher lieblose Kindheit hatte und er daher so schlecht in Beziehungsangelegenheiten ist, aber da wurden mir zu viele Klischees bedient. Ilses Handlungen konnte ich im ganzen Buch nicht nachvollziehen und ich wurde bis zum Schluss nicht schlau aus ihr. Aber auch keiner der Nebencharaktere stach in meinen Augen besonders hervor. Das Ende fand ich dann komplett überzogen, weshalb ich eigentlich nur einen Stern geben würde.

    Zwei Sterne gebe ich nur, weil ich die Infos über die verschiedenen Musikstücke total interessant fand und ich somit sogar auch noch ein bisschen was lernen konnte. Schön finde ich das am Ende des Buches nochmal eine Liste der Lieder abgedruckt ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein