Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:weniger gut
  • 2 Sterne

    61 von 84 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvia B., 19.04.2017

    Als eBook bewertet

    Eines vorweg: ich bin ein grosser Fan von Fitzek und habe jedes seiner Bücher gelesen....dieses hat mich leider nicht überzeugt. Für mich fehlte die Spannung oder das grosse “Ahhh“ zum Schluss. Konnte ich andere Bücher von ihm einfach nicht aus der Hand legen, so war das bei diesem nicht so schlimm, mal ein paar Tage auszusetzen. Es hat mich nicht gefesselt.... Schade. Trotzdem werde ich das nächste bestimmt wieder lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Beatrix N., 13.10.2017

    Als eBook bewertet

    Ich habe viele Bücher von Fitzek gelesen und alle waren spannend bis zum Schluss. Dieses Buch aber gefällt mir gar nicht. Wollte schon aufhören zu lesen, aber dann habe ich es doch weiter gelesen und auf die Spannung gewartet. Das bin ich von dem Autor gar nicht gewöhnt!. Was ist Acht Nacht? Ich kann es nicht weiterempfehlen. Schade!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    8 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara F., 26.05.2017

    Als eBook bewertet

    Mein ganz persönlicher Eindruck: Schade ums Geld. Das Thema ist m.E. völlig aus den Fingern gelutscht. Hin und wieder mal spannend, dann wieder langgezogen und überzogen und viel zu weit ausholend. Die Figuren nicht sehr glaubwürdig. Ich bin, (es ist mein 2. Buch von Fitzek) noch immer kein Fan seines Schreibstils. Dachte, sein neues Buch würde mich diesmal überzeugen, aber es langweilte mich ab Seite 150. Habe es nicht fertig gelesen. Auch Passagier 23 enttäuschte mich.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    Martina W., 30.12.2017

    Als Buch bewertet

    Ich habe bisher jedes Buch von Sebastian Fitzek gelesen, deshalb war ich umso enttäuschter, dass mich dieses Buch tatsächlich gelangweilt hat. Die Story zieht sich in die Länge, Spannung kommt erst ab Seite 200 auf. Kann man lesen, muss es aber nicht. Ich kann es nicht weiterempfohlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dirk W., 08.08.2017

    Als Buch bewertet

    Das Thema ist erschreckend, zumal von einem wirklich auf der verliererseite stehendem Menschen berichtet wird. Weiterhin ist die Thematik zu brutal dargestellt, das macht keinen Spass. Das Buch kann man getrost ein paar Tage zur Seite legen, von fesseln keine Spur. Mir ist die Bewertung (Spiegel) schleierhaft. Keine Empfehlung. Mfg

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare