Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    8 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anita M., 01.10.2016

    Klausjäger von Silvia Götschi:Klausumzug in Küssnacht am Rigi,ursprünglich ein heidnischer Brauch des Dämonvertreibens.Iffelen (Laternen auf den Kopf getragen) von fast 2 Metern Höhe werden an diesem tratitionellen Umzug getragen.
    Zwanzig Uhr vierzig auf der Bahnhofstrasse wurde geschossen!Ein Schuss in die Brust das Sankt Nikolaus.Der Mann muss sofort tot gewesen sein.Ein Chaos bricht aus...!
    Der Mörder hat sich in einem geschlossenen Kleidergeschäft versteckt!Ob das wohl jemand ahnt?Viele Fragen...
    Ein gelungener Anfang des Krimis,spannend schon jetzt,wie es wohl weiter geht!?Bin sehr gespannt und freue mich auf das Buch.Muss mich aber noch bis am 19.10.2016 gedulden...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    9 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth V., 27.09.2016

    Sehr schnell ins Buch eingelebt, interessant gute Unterhaltung

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    andreas g., 22.09.2016

    sehr spannend geschrieben und man ist gefesselt wie es weitergeht. von meiner Seite her ist dieses Buch sehr empfehlenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rani, 12.10.2016

    Wie immer bei den tollen Krimis von Silvia Götschi, Spannung pur schon auf den ersten Seiten! Da ich in einer Nachbargemeinde wohne kenne ich den Handlungsort und das Klausjagen bestens. Man fühlt sich in die Szenen hinein versetzt- sieht sie vor sich! Wie geht es weiter.... ich kann es kaum erwarten das Buch weiter zu lesen!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christian B., 03.10.2016

    Spannend, gut geschrieben und mit interessantem Lokalkolorit - so wünscht man sich einen Krimi! Der vorliegende Kriminalroman "Klausjäger" weckt überdies die Vorfreude auf gemütliche Lesestunden in der Vorweihnachtszeit.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin H., 21.10.2016

    Es ist einfach und verständlich geschrieben. Die Spannung wächst, ich würde das Buch jetzt gerne gleich zu Ende lesen. Auch schön, dass ich etwas neues über einen Schweizer Brauch lerne. Die Autorin hat die Innerschweizer und ihren Charakterisiert wohl ziemlich genau studiert. Ich mag schweizer Krimi, da ich mich oder Bekannte darin machmal wiedererkenne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rolf R., 26.09.2016

    Die Schreibweise ist ab dem ersten Moment packend. Wer schon mal an diesem Anlass war, will dies unbedingt gelesen haben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jürg B. S., 18.10.2016

    Der Protagonist - die Einstellung der Hauptperson - entspricht ganz der Meinen. Natur - ja, Pomp und Glitzer und Glamour - nein. Nur, würde ich mich deswegen zu einer Untat hinreissen lassen? Ich glaube nicht, Dazu wäre - nein, bin - ich dann doch zu brav...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Doris E., 28.09.2016

    Ich habe noch nie sowas gelesen!!!
    Einfach supper geschrieben einfach und übersichtlich, spannend. würde den Roman gerne verschlingen.
    und den chlausjäger in Küssnacht müsst ihr wirklich mal sehen. Der ist einfch gut. Hab den Umzug auch schon gesehen.
    die Rigie sieht man überall.
    und er ist von meinem zuhause. Kriens luzern schwyz

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carl Schweiger, 27.09.2016

    Spannend, man möchte weiterlesen. Gute Beobachtungen, präzise formuliert. Die Hauptperson, Valery, wird als Frau mit ihren Problemen, die sie z.T. noch nicht gelöst hat, sehr einfühlsam geschildert. Warum der Klaus mit einem Schuss getötet wurde - man weiss es nicht. Der Mörder hat sich gut getarnt in einem Kleidergeschäft versteckt. Was ist sein Motiv, wie wird er überführt? Alles Fragen, die nach der Leseprobe noch offen sind. Man ist gespannt!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Franziska J., 23.09.2016

    spannend und bildhaft geschrieben. Läuft daher schön beim Lesen. Wie warmer Tee ;o)) passt auch in die Jahreszeit. Spannend, dass er in der Schweiz spielt und man noch etwas über Schweizerbräuche erfährt und das so locker und spannend einfach neben bei. Macht Spass. Wüsste ich gerne wies weiter geht und würde es auf jeden Fall fertig lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rita S., 18.10.2016

    Den ersten Satz fand ich noch etwas befremdend und fragte mich, wie man eine Wolke am Pilatus mit einer Qualle vergleichen kann. Aber mit jedem weiteren Satz wurde ich in die Geschichte hinein gezogen und jetzt möchte ich das Buch auch zu Ende lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela S., 17.10.2016

    Beim Klausjäger handelt es sich um ein Attentat, das während des legendären Klausumzuges stattfindet. Das Buch ist sehr interessant geschrieben und ich konnte mich schnell mit der Hauptdarstellerin identifizieren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Verena M., 22.09.2016

    Es ist wohl wie im richten Leben, je tiefer man nachforscht umso mehr kommen Ungereimtheiten ans Licht. Das verspricht wirklich spannend zu bleiben und der Schluss wohl unvorhergesehen einfach.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marianne L., 22.09.2016

    Spannend und wenn man Ort und Brauchtum kennt kann man sich alles gut vorstellen. Freue mich schon auf das Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Beatrice S., 18.10.2016

    Dieses Buch fängt sehr spannend an, es geht zum einen um eine Schweizer Tradition, zum anderen um einen Mordfall, die ermittelnde Kommissarin verbirgt auch ein Geheimnis. Man möchte alle sofort anfangen zu entwirren. Ich werde mir dieses Buch sicher kaufen, da ich wissen will, ob sie den Täter finden und was die Kommissarin verbirgt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin P., 21.10.2016

    Sehr spannendes Buch... werde es sicher auch noch ganz lesen...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ingrid D., 20.09.2016

    Schon der Anfang ist spannend.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katharina Z., 25.09.2016

    Einfach Super spannend.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Suzanne H., 23.09.2016

    Musste die Leseprobe direkt im Ganzen und ohne Unterbruch lesen, damit ich ja nichts verpasse! Ich bin nach der Leseprobe überzeugt, dass, einmal angefangen, ich Mühe haben werde, das Buch wieder auf die Seite zu legen. Es ist jetzt schon spannend, wie es wohl weitergeht? Ich muss das Buch auf jeden Fall ganz lesen. Fazit: Sehr spannend!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare