Tipps & Tricks für einen erfolgreichen Start in die Gartensaison

Die Gartensaison beginnt und es gibt natürlich auch in diesem Jahr wieder viel zu tun! Wir gehen es gemeinsam mit Ihnen an und zeigen Ihnen, welche Gartenarbeiten im März anfallen.

Ansicht:
  • Grid
  • List
Pro Seite:30
  • 30
  • 60
  • 90
  • 120
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen
  • Unsere Empfehlungen
  • Unsere Bestseller
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Beste Bewertung

Die ersten Gartenpflanzen erwachen jetzt aus dem Winterschlaf und der ein oder andere Krokus reckt sich Richtung Sonne. Damit die Pflanzen gestärkt in die neue Gartensaison starten können, sollten Sie sie jetzt mit ausreichend Nährstoffen versorgen.Pflanzen richtig düngenJe nach Bodenbeschaffenheit brauchen die Pflanzen jetzt mehr oder etwas weniger Unterstützung. Lehmböden sind, im Unterschied zu Kalkböden, sehr nährstoffreich und benötigen dadurch weniger Dünger als die nährstoffarmen Kalkböden. Sandige Böden sollten Sie mit Lehmerde aufbessern, da der Boden sonst fast kein Wasser speichern kann. Nach dieser hilfreichen Bodenanalyse ist es einfacher zu entscheiden, welche und wie viele Nährstoffe dem Boden zugesetzt werden müssen. Sie können entweder organischen oder mineralischen Dünger verwenden. Organischer Dünger kann sehr leicht mit Hilfe eines Komposthaufens hergestellt werden. Auf dem Komposthaufen können Sie organische Abfälle einlagern, die nach und nach zu Humus verrotten. Zu beachten ist, dass der Kompost richtig geschichtet werden muss, also trockene Abfälle über wasserhaltige Schichten. Schnittgras sollten Sie nicht auf den Kompost werfen, da es zu nass ist und leicht schimmelt. Lockern Sie den Kompost ab und zu mit einem Rechen auf. Der entstehende Humus ist ein hochwirksamer organischer Dünger, den Sie im Frühjahr leicht, durch unterheben im Pflanzenbeet einbringen können. Für Gartenanfänger eignen sich die mineralischen Dünger jedoch besser. Mineralische Dünger sind in jedem Pflanzenhandel erhältlich. Der Dünger wird chemisch hergestellt und tritt in Form von Flüssigdünger, Pulver-, Körnchen-, oder Stäbchenform auf. Der Vorteil des mineralischen Düngers besteht darin, dass die Dosierung auf der Packung angegeben ist.Welche Gartenarbeiten fallen an?Neben dem Düngen der Pflanzen warten im März noch weitere Vorbereitungsarbeiten auf Sie. Sollten Sie es nicht bereits im Februar getan haben, ist jetzt die richtige Zeit die Rosen zurückzuschneiden. Suchen Sie sich dafür am besten einen der inzwischen zahlreichen, sonnigen und frostfreien Tage aus. Nur wenige Pflanzen werden bereits im März ins Freie gesetzt, sie können jedoch viele Pflanzen auf der Fensterbank oder im Gewächshaus vorziehen. Was sie jedoch im März bereits tun können ist:- Sie können nach und nach den Winterschutz entfernen - Gehölze, Sträucher und Rosen pflanzen- Verschiedene Wurzelgemüse, Kohl und Gemüsesorten können bereits jetzt ausgesät werden- Sie können der Schneckenplage vorbeugen- Bäume stutzen- den Rasen vertikutierenDas Vertikutieren beseitigt Moos und Rasenfilz. Beachten Sie beim Vertikutieren die Vertikutierhöhe, die Messer sollten die Grasnabe nur maximal 2 bis 3 mm einritzen. Als Hilfestellung empfehlen wir zunächst längs und dann quer einzuritzen und so eine Art Schachbrettmuster zu erzeugen. Mit unserem Gartenkalender erfahren Sie immer wann welche Gartenarbeiten anstehen. Wir wünschen Ihnen viel Spass bei der Gartenarbeit und einen grünen Daumen!

Garten: Unterkategorien

CHF 15.- Gutschein für das gesamte Fotoservice-Sortiment

CHF 15.- Gutschein für das gesamte Fotoservice-Sortiment

Geschenke die von Herzen kommen: Ein Fotokalender, ein CEWE Fotobuch, eine personalisierte Handyhülle und weitere Fotogeschenke sind die persönlichsten Präsente voller Erinnerungen. Mit dem Gutscheincode WBE612 profitieren Sie noch bis zum 21.12.2016 von CHF 15.- Rabatt auf Ihre Bestellung ab CHF 60.-.

X