Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Jeanne Moreau

Sie war die Muse der Nouvelle Vague und wie ihre Kollegin Bernadette Lafont "die Braut des Kinos", sie veredelte mit ihrem rätselhaft-erotischen Blick Filme von Orson Welles, Joseph Losey, Luis Bunuel und François Truffaut, sie war in "Die Ausgebufften" Gérard Depardieus Geliebte und 1999 im TV- Film "Balzac" seine Mutter.

Jeanne Moreau, geboren 1928 in Paris, war wie Catherine Deneuve, die Grande Dame des französischen und europäischen Films. Sie hatte bereits ein reichhaltiges Rollenrepertoire hinter sich, als sie mit "Jules und Jim" 1961 ein Star wurde. Mit ihrer Kollegin Brigitte Bardot spielte sie in Louis Malles Welterfolg "Viva Maria" eine Revolutionärin. Ihre Rivalität am Set wurde nur kolportiert, aber nie bestätigt. Berühmt in dem Film wurde auch der gemeinsame Striptease von Moreau und Bardot.

Moreaus Darstellerstil bestand aus eigensinniger Willensstärke unter zerbrechlich wirkendem Äusserem. Wie keine andere konnte sie ein minimales Mundwinkelzucken als Ausdruck spöttischer Herablassung und Verachtung einsetzen. Ihr Gesicht koppelte ein hohes Mass an erotischer Attraktivität mit herben Zügen. Moreau soll hunderte von kurzen Liebschaften gehabt haben. Ein "Wirbelwind des Lebens" (das Lied aus "Jules und Jim") und filmpolitische Aktivistin sowie gefeierte Theaterdarstellerin, erhielt Moreau zahlreiche Preise, so den Goldenen Bären der Berlinale 2000 für ihr Lebenswerk.

Zu Moreaus schönsten Filmen zählen die verruchte "Eva", die Dorflehrerin in "Mademoiselle", das Dienstmädchen in "Tagebuch einer Kammerzofe", die Rache suchende Braut in "Die Braut trug schwarz" und die verarmte Händlerstochter in Orson Welles "Die Stunde der Wahrheit". 2001 verkörperte sie in "Diese Liebe" die alternde Schriftstellerin Marguerite Duras, die ihre letzten Jahre mit einem ungleich jüngeren Mann verbringt. In François Ozons "Die Zeit, die bleibt" bildete sie den emotionalen Ruhepol für ihren egomanischen, an einem Gehirntumor erkrankten Enkel (Melville Poupaud).

Weitere Produkte mit Jeanne Moreau
DVD

Fr. 19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 23.09.2021
lieferbar
DVD

Fr. 20.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.07.2021
lieferbar

Jet Set

Félicien Marceau

0 Sterne
DVD

Fr. 19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 17.01.2018
lieferbar
DVD

Fr. 14.95

Vorbestellen
Erschienen am 29.11.2013
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Der Prozess - Premium Edition

Franz Kafka

0 Sterne
DVD

Fr. 23.90

Vorbestellen
Erschienen am 18.11.2010
Jetzt vorbestellen

Die Liebenden

Louis Malle, Louise de Vilmorin

0 Sterne
DVD

Fr. 27.90

Vorbestellen
Erschienen am 26.05.2006
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
DVD

Fr. 14.95

Vorbestellen
Erschienen am 13.05.2004
Jetzt vorbestellen
DVD

Fr. 13.95

Vorbestellen
Erschienen am 03.04.2001
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
DVD

Fr. 17.95

Vorbestellen
Erschienen am 02.11.2018
Jetzt vorbestellen
Blu-ray

Fr. 25.90

Vorbestellen
Erschienen am 23.09.2021
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
DVD

Fr. 16.95

Vorbestellen
Erschienen am 06.12.2019
Voraussichtlich lieferbar in 9 Tag(en)
Blu-ray

Fr. 25.90

Vorbestellen
Erschienen am 05.12.2019
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
DVDs

Fr. 19.95

Vorbestellen
Erschienen am 05.12.2019
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
Blu-ray

Fr. 30.90

Vorbestellen
Erschienen am 27.06.2019
Jetzt vorbestellen
DVD

Fr. 23.90

Vorbestellen
Erschienen am 27.06.2019
Jetzt vorbestellen
Blu-ray

Fr. 60.90

Vorbestellen
Erschienen am 07.06.2018
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
DVD

Fr. 42.90

Vorbestellen
Erschienen am 07.06.2018
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
Blu-ray

Fr. 19.95

Vorbestellen
Erschienen am 03.05.2018
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
DVDs

Fr. 30.90

Vorbestellen
Erschienen am 20.07.2018
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Tagebuch einer Kammerzofe (1964)

Burgess Meredith, André Heuzé, André De Lorde, Thielly Nores

0 Sterne
DVD

Fr. 15.95

Vorbestellen
Erschienen am 03.05.2018
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)