Knies Kinderzoo in Rapperswil

Einstiegsbild

Elefantenreiten im Knies Kinderzoo Rapperswil

Knies Kinderzoo ist seit langem bekannt. Hier wird viel Wert auf den direkten Kontakt zwischen Tier und Kind gelegt – viele Tiere darf man anfassen und streicheln und auf einigen Grossen kann man sogar reiten!

Zu den Hauptattraktionen in Rapperswil zählt Knies Kinderzoo. Er ist vom Bahnhof aus in wenigen Gehminuten erreichbar. 1962 eröffnete die Zirkusfamilie Knie den Zoo am Ufer des Zürichsees, den man hier eigentlich Obersee nennt. Im Kinderzoo wird nicht nur der Nachwuchs für die nächsten Zirkustiergenerationen gezüchtet; er gilt auch als beliebtes Ausflugsziel, das vor allem bei Familien ein Dauerbrenner ist. Elefanten, Giraffen, Breitmaulnashörner und viele weitere grosse und kleine Tiere bevölkern die Gehege. Es leben fast 400 Tiere im Zoo, gezählt werden 46 Tierarten- und Rassen! Höchstes Tier ist die Rothschild-Giraffe (bis zu sechs Meter), schwerstes Tier ist der asiatische Elefantenbulle «Thisiam». Er wiegt sechs Tonnen. Dagegen ist die Eurasiatische Zwergmaus mit sieben Gramm ein Leichtgewicht. Auf Raubtiere wurde bewusst verzichtet. Spezielle Attraktionen wie Pony- oder Elefantenreiten, die Seelöwenshow oder Spielmöglichkeiten peppen den Ausflug zusätzlich auf.

Icons

Öffnungszeiten

täglich von Mitte März bis Ende Oktober ab 9.00 Uhr

Ermässigungen

65% Rabatt für Kids bis 16 Jahre

Besonderes

keine Kreditkarten an der Kasse, Hunde haben keinen Zutritt.

Verpflegung

mehrere Restaurants im Zoo

Adresse

Oberseestrasse, 8640 Rapperswil

Internet

www.knieskinderzoo.ch