Markthalle in Altenrhein

Einstiegsbild

Entdecken Sie die Details im Hundertwasser-Gebäude

Kinder, und nicht nur sie, werden von der farbig und fantasievoll gestalteten Markthalle angezogen. Im Frühjahr 2002 wurde das künstlerisch bedeutsame Gebäude von Friedensreich Hundertwasser (1928–2000) eröffnet. Leider kontrastiert das verspielte Haus mit der Strassenkreuzung, an der es steht. Davon abgesehen tut sich im und um das Gebäude eine eigene Welt auf. Es lohnt sich, bei den unglaublich vielen Details, zum Beispiel bei der Wand aus ehemaligen Flaschen, zu verweilen. Hinter dem Kunstwerk stehen ungezählte Stunden an Handarbeit. Im Snackrestaurant kann man sich stärken und in der Galerie eine kleine Erinnerung kaufen. Die Markthalle Altenrhein, die eigentlich auf dem Boden der Gemeinde Staad steht (unmittelbar an der Grenze zu Altenrhein) ist das einzige Haus in der Schweiz, das die Handschrift des im Jahr 2000 verstorbenen berühmten österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser trägt. Den Besuchern wird eine Tonbildschau über den Meisterarchitekten gezeigt, der in ganz Europa wohl einzigartige Baudenkmäler geschaffen hat. Auch die Entstehung des Gebäudes in Altenrhein wird Schritt für Schritt erläutert. Wer noch etwas einkaufen muss, findet direkt hinter dem Gebäude eine Aldi-Filiale.

Icon

Öffnungszeiten

Mai–Okt. täglich ab 10.00 Uhr, April täglich ab 13.30, sonst nur SA/SO

Ermässigungen

60% Rabatt für Schüler

Besonderes

Hunde sind willkommen.

Verpflegung

Restaurant im Haus

Adresse

Knotternstrasse 2, 9422 Staad SG

Internet

www.markthalle-altenrhein.ch