Zoo Basel

Einstiegsbild

Ein spannender Tag im Zolli

Von A wie Aal bis Z wie Zwergziege – die 150 verschiedenen Tierarten, die es im Basler Zoo zu entdecken gilt, führen durchs ganze Alphabet. Weil es verschiedene, vorbildlich gestaltete Anlagen gibt, wird jeder Zootag garantiert zum Erlebnis.

Zu einem Zoobesuch, auch an einem Regentag, gehört ein Regenschirm, denn schliesslich wollen Sie ja alle Tiere des Zoos besuchen. In den letzten Jahren wurde aber sehr viel gegen das unstimmige Wetter getan, wie die Neubauten oder die Umgestaltung einiger Tierhallen zeigen. Ein Meilenstein in der Geschichte des bald 140-jährigen Zoos war die Eröffnung des Etoscha-Hauses im Jahr 2001. Diese einzigartige Anlage erläutert und veranschaulicht den Nahrungskreislauf in der afrikanischen Savanne. Wachstum, fressen und gefressen werden sowie Zerfallen bilden die zentralen Themen. Pflanzen, Pflanzenfresser, grosse und kleine Fleischfresser sowie Abfallbeseitiger sind die Hauptakteure. Es gibt hier viel zu entdecken und dank den Infotafeln auch einiges zu lernen. Die Etoscha-Anlage ist nicht nur für Tierliebhaber ein mustergültiges Beispiel für das «schrankenlose» Zusammenleben. Das Bauwerk erhielt auch eine Auszeichnung für behindertengerechte Planung. Als Nächstes besuchen Sie das Haus Gamgoas oder «den Ort, wo die Löwen sind», was das Wort übersetzt bedeutet. Sie finden dort eine interaktive Infolandschaft und erfahren Überraschendes aus dem Leben der Tiere. Gamgoas, das ist aber nicht nur der Ort, wo die Löwen sind, auch die Kompostierer und Bodenbelüfter der Savanne, die Termiten, und die urzeitlich ausschauenden Nilkrokodile geben Einblick in die faszinierende Tierwelt Afrikas. Dem Affenhaus widerfuhr 2012 eine Neugestaltung mit Erlebnisgarten für die Menschenaffen.

Nebst den neuen Tierhäusern, bezaubert vor allem die Freianlage mit ihren verschlungenen Wegen und dem fast direkten Kontakt zu den Tieren. Hier können Sie Stunden, ja Tage verweilen und immer wieder Neues entdecken. Viele Tierarten sind schon über ein Jahrhundert im Zoo Basel.

Icons

Öffnungszeiten

ganzjährig ab 8.00, Mai–Aug. bis 18.30 Uhr, sonst bis 17.30 Uhr

Ermässigungen

Spezialpreis Familien mit zwei Erwachsenen

Besonderes

Preise inklusive einem Naturschutzfranken – Hunde nicht erlaubt

Verpflegung

mehrere Zoo-Restaurants

Adresse

Binningerstr. 40, 4054 Basel

Internet

www.zoobasel.ch