Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Yahya Hassan / Ullstein eBooks (ePub)

Gedichte
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Yahya Hassans Gedichte sind eine Abrechnung. Seine Sprache ist klar und radikal, sein Ton mal zornig und mit intensivem Beat, dann wieder weich und poetisch, seine Bilder sind eindrucksvoll. Yahya Hassan hat in Dänemark eine Debatte über Migration...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 57027814

eBook Fr. 11.00
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 57027814

eBook Fr. 11.00
Download bestellen
Yahya Hassans Gedichte sind eine Abrechnung. Seine Sprache ist klar und radikal, sein Ton mal zornig und mit intensivem Beat, dann wieder weich und poetisch, seine Bilder sind eindrucksvoll. Yahya Hassan hat in Dänemark eine Debatte über Migration...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Yahya Hassan

Yahya Hassan

4 Sterne
(5)
Buch

Fr. 23.90

Erschienen am 13.03.2014
Leider schon ausverkauft

Ein Gedicht-Büchlein

Rainer Sauer

0 Sterne
eBook

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 16.02.2021
sofort als Download lieferbar

Poesie der Worte

Julia Riesenweber

0 Sterne
eBook

Fr. 4.00

Download bestellen
Erschienen am 16.02.2021
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 5.95

Download bestellen
Erschienen am 09.03.2021
sofort als Download lieferbar

Der Besuch der alten Dame

Friedrich Dürrenmatt

5 Sterne
(8)
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 26.06.2012
sofort als Download lieferbar

Der Nachtflüsterer

Christoph F. J. Rotter

4.5 Sterne
(12)
eBook

Fr. 6.00

Download bestellen
Erschienen am 01.03.2019
sofort als Download lieferbar

Der Tote auf der Schaukel

Cynthia Harrod-eagles

5 Sterne
(1)
eBook

Fr. 6.95

Download bestellen
Erschienen am 14.07.2017
sofort als Download lieferbar

Kinder, Koks und Limonade

Alice Golding, Stina Jensen

4 Sterne
(4)
eBook

Fr. 4.00

Download bestellen
Erschienen am 07.03.2016
sofort als Download lieferbar

Die Kathedrale des Meeres

Ildefonso Falcones

5 Sterne
(4)
eBook

Statt Fr. 16.50 19

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 18.06.2018
sofort als Download lieferbar

Blutige Tränen

Anne Frasier

5 Sterne
(2)
eBook

Fr. 6.95

Download bestellen
Erschienen am 16.12.2013
sofort als Download lieferbar

Blutschrei

John Lutz

4.5 Sterne
(10)
eBook

Fr. 6.95

Download bestellen
Erschienen am 22.06.2015
sofort als Download lieferbar

Cruel - Eiskaltes Grauen

Gregg Olsen

5 Sterne
(4)
eBook

Fr. 6.95

Download bestellen
Erschienen am 05.04.2017
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt Fr. 13.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 31.10.2012
sofort als Download lieferbar

Feuerspur

Silvia Stolzenburg

4 Sterne
(37)
eBook

Fr. 7.95

Download bestellen
Erschienen am 12.01.2018
sofort als Download lieferbar

Das verlorene Gesicht / Eve Duncan Bd.1

Iris Johansen

3.5 Sterne
(2)
eBook

Fr. 7.95

Download bestellen
Erschienen am 03.08.2017
sofort als Download lieferbar

Blutiges Rätsel

Anne Frasier

5 Sterne
(5)
eBook

Fr. 6.95

Download bestellen
Erschienen am 07.06.2017
sofort als Download lieferbar

Die Päpstin

Donna W. Cross

5 Sterne
(80)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 23.04.2010
sofort als Download lieferbar

Das Institut

Stephen King

4.5 Sterne
(28)
eBook

Statt Fr. 18.95 19

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 10.09.2019
sofort als Download lieferbar

Blutiges Schweigen

Rick Mofina

4.5 Sterne
(6)
eBook

Fr. 7.95

Download bestellen
Erschienen am 19.12.2019
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Yahya Hassan / Ullstein eBooks"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hotel, 03.11.2015 bei Jokers bewertet

    Als Buch bewertet

    ich habe gleich begonnen und da es nicht allzu dick und schön aufgemacht ist, gut in der Hand liegt und in dem und die Verse einfach zu lesen sind.
    Mir ist jedoch gleich zu beginn die "krasse" Ausdrucksweise sauer aufgestossen und es ist nicht mein "Niveau", auch wenn diese Ausdrucksform natürlich die Gefühle und Emotionen wiederspiegeln sollen, sowie nichts beschönigen.
    Hassan dichtet etwa über die moslemischen Einwanderer, "die zum Freitagsgebet gehen, aber an den anderen Tagen stehlen, hehlen, saufen und huren." über jene Verhältnisse in "zerrütteten moslemischen Familien" wie seiner eigenen, schreibt er nun rücksichtslos, manchmal wirkt es wie ein lyrisches Tagebuch und er hat niedergeschrieben, was er fühlt, was ihn beschäftigt. Er hat es geschafft mit 150 Gedichten ein Lebensgefühl zu beschreiben, das bewegt, wenn auch negativ. Liest man Annette Hellmuts und Michael Schlehs Übersetzungen, dann zeigt sich, dass seine Wut keineswegs nur der Religion oder den Gewaltverhältnissen in seiner Familie gelten, sondern ebenso den Institutionen in Dänemark, den Heimen, den Sozialarbeitern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hotel, 02.11.2015 bei Jokers bewertet

    Als Buch bewertet

    Das Buch kam vorgestern und ich habe gleich begonnen und da es nicht allzu dick und schön aufgemacht ist, gut in der Hand liegt und in dem und die Verse einfach zu lesen sind.
    Mir ist jedoch gleich zu beginn die "krasse" Ausdrucksweise sauer aufgestossen und es ist nicht mein "Niveau", auch wenn diese Ausdrucksform natürlich die Gefühle und Emotionen wiederspiegeln sollen, sowie nichts beschönigen.
    Hassan dichtet etwa über die moslemischen Einwanderer, "die zum Freitagsgebet gehen, aber an den anderen Tagen stehlen, hehlen, saufen und huren." über jene Verhältnisse in "zerrütteten moslemischen Familien" wie seiner eigenen, schreibt er nun rücksichtslos, manchmal wirkt es wie ein lyrisches Tagebuch und er hat niedergeschrieben, was er fühlt, was ihn beschäftigt. Er hat es geschafft mit 150 Gedichten ein Lebensgefühl zu beschreiben, das bewegt, wenn auch negativ. Liest man Annette Hellmuts und Michael Schlehs Übersetzungen, dann zeigt sich, dass seine Wut keineswegs nur der Religion oder den Gewaltverhältnissen in seiner Familie gelten, sondern ebenso den Institutionen in Dänemark, den Heimen, den Sozialarbeitern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Inge Weis, 29.10.2014

    Als Buch bewertet

    Yahya Hassan wuchs in einem Migrantenviertel in Dänemark auf und wurde regelmässig von seinem Vater verprügelt. Früh machte er Karriere als Dieb und Räuber. In einer Besserungsanstalt für straffällige Jugendliche begann er, Gedichte zu schreiben. In den Gedichten verarbeitet Hassan sein Heranwachsen in einem zerrütteten Umfeld, das von Gewalt, Versagen und Kriminalität bestimmt ist. Die Gedichte sind auch Anklagen gegen die Elterngeneration und den Islam. Seine Gedichte handeln durchaus von den dunklen Seiten der Einwanderung, von Sozialbetrug, Drogenhandel und Brutalität, aber hier spricht nicht nur ein zorniger junger Mann, sondern, hier spricht ein wahrhaft lyrisches Ich, ich sehe in dem Buch „Züge eines lyrischen Bildungsromans.“ Wenn man Hassan als zornigen jungen Mann einordnet, führt das auf ein falsches Gleis. Es geht hier eigentlich nicht um Wut, sondern vielmehr um Freiheit. Und die dichterische Sprache ist das Mittel, sie zu gewinnen. Yahyan Hassan ist so etwas wie der letzte romantische Dichter Europas ....... Ein Held. Für die Wahrheit der Kunst hat er sein Land verraten, seine Familie, seine Freunde. Absolut lesenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A.N., 23.03.2014

    Als Buch bewertet

    Das bisherige tragische Leben eines jungen Mannes, von ihm selbst schonungslos ehrlich erzählt. Zerrissen, zornig, gewalttätig, doch hoffnungslos und hilflos. Eine verletzte Seele. Zwischen den Welten, zwischen den Stühlen. Eine Heimat, aber kein Zuhause. Eltern und doch allein. Gläubig, doch ohne Vertrauen. Gewalt gebiert Härte. Hemmungen und Hemmungslosigkeit. Inneres Chaos trotz strenger Richtlinien. Schuld geben, Schuld haben. Wo ist sein Platz? Wohin führt sein Weg? Gib es ein Ziel? Sich befreien, lernen, zu reflektieren, aber kein Blatt im Wind und sich selbst entfremdet sein. Fakten treffen auf Irritation. Kein Halt, keine Orientierung. Ein wichtiger Schritt für ihn in eine dennoch ungewisse Zukunft. Ein Gedichtband wie ein Stein – schwer, hart, unverdaulich. Es trifft und macht betroffen. Eine andere Welt; fremd und verstörend, nicht einzuordnen. Absolut lesenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hotel, 02.11.2015 bei Jokers bewertet

    Als Buch bewertet

    Das Buch kam vorgestern und ich habe gleich begonnen und da es nicht allzu dick und schön aufgemacht ist, gut in der Hand liegt und in dem und die Verse einfach zu lesen sind.
    Mir ist jedoch gleich zu beginn die "krasse" Ausdrucksweise sauer aufgestossen und es ist nicht mein "Niveau", auch wenn diese Ausdrucksform natürlich die Gefühle und Emotionen wiederspiegeln sollen, sowie nichts beschönigen.
    Hassan dichtet etwa über die moslemischen Einwanderer, "die zum Freitagsgebet gehen, aber an den anderen Tagen stehlen, hehlen, saufen und huren." über jene Verhältnisse in "zerrütteten moslemischen Familien" wie seiner eigenen, schreibt er nun rücksichtslos, manchmal wirkt es wie ein lyrisches Tagebuch und er hat niedergeschrieben, was er fühlt, was ihn beschäftigt. Er hat es geschafft mit 150 Gedichten ein Lebensgefühl zu beschreiben, das bewegt, wenn auch negativ. Liest man Annette Hellmuts und Michael Schlehs Übersetzungen, dann zeigt sich, dass seine Wut keineswegs nur der Religion oder den Gewaltverhältnissen in seiner Familie gelten, sondern ebenso den Institutionen in Dänemark, den Heimen, den Sozialarbeitern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
eBook

Fr. 7.00

Download bestellen
Erschienen am 01.06.2010
sofort als Download lieferbar

Klimaforschung / Spoken Word Bd.2

Nora Gomringer

0 Sterne
eBook

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 01.07.2010
sofort als Download lieferbar

Das Leben als solches betracht

Britta L. Sebastian

0 Sterne
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 14.12.2010
sofort als Download lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Yahya Hassan / Ullstein eBooks (ePub)
Weitere Artikel zum Thema
0 Gebrauchte Artikel zu „Yahya Hassan / Ullstein eBooks“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating