Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Was weisse Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten (ePub)

aber wissen sollten
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Warum ist es eigentlich so schwer, über Rassismus zu sprechen?

"Darf ich mal deine Haare anfassen?", "Kannst du Sonnenbrand bekommen?", "Wo kommst du her?" Wer solche Fragen stellt, meint es meist nicht böse. Aber dennoch: Sie sind rassistisch. Warum,...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 126039007

Printausgabe Fr. 25.90
eBook -38% Fr. 16.00
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 126039007

Printausgabe Fr. 25.90
eBook -38% Fr. 16.00
Download bestellen
Warum ist es eigentlich so schwer, über Rassismus zu sprechen?

"Darf ich mal deine Haare anfassen?", "Kannst du Sonnenbrand bekommen?", "Wo kommst du her?" Wer solche Fragen stellt, meint es meist nicht böse. Aber dennoch: Sie sind rassistisch. Warum,...
Andere Kunden interessierten sich auch für
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.09.2019
lieferbar

Wo Wild ist, da wird auch gewildert

Dieter Bald, Peter Bürger, Heiko Haumann, Klaus Homrighausen

0 Sterne
eBook

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 28.02.2020
sofort als Download lieferbar

Breath - Atem

James Nestor

4.5 Sterne
(2)
eBook

Statt Fr. 29.90 19

Fr. 21.00

Download bestellen
Erschienen am 04.01.2021
sofort als Download lieferbar

Meine Welt schmilzt

Line Nagell Ylvisaker

0 Sterne
eBook

Fr. 6.00

Download bestellen
Erschienen am 02.02.2021
sofort als Download lieferbar

Diagnose: Hochsensibel

Nicole Diercks

0 Sterne
eBook

Fr. 4.00

Download bestellen
Erschienen am 01.03.2021
sofort als Download lieferbar

Das Leben ist zu kurz für später

Alexandra Reinwarth

4 Sterne
(7)
eBook

Statt Fr. 25.90 19

Fr. 15.00

Download bestellen
Erschienen am 14.05.2018
sofort als Download lieferbar

BECOMING

Michelle Obama

5 Sterne
(25)
eBook

Statt Fr. 21.95 19

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 13.11.2018
sofort als Download lieferbar

Afropäisch

Johny Pitts

0 Sterne
eBook

Fr. 27.00

Download bestellen
Erschienen am 14.09.2020
sofort als Download lieferbar

Schlacht der Identitäten

Hamed Abdel-Samad

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 21.90 19

Fr. 13.00

Download bestellen
Erschienen am 23.04.2021
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt Fr. 14.90 19

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 29.10.2016
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt Fr. 9.50 19

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 04.05.2017
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 20.00

Download bestellen
Erschienen am 06.03.2015
sofort als Download lieferbar

Nicht verhandelbar

Julia Klöckner

0 Sterne
eBook

Fr. 17.00

Download bestellen
Erschienen am 29.05.2018
sofort als Download lieferbar

Gemeinschaft der Ungewählten

Sabine Hark

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 21.90 19

Fr. 18.00

Vorbestellen
Erscheint am 12.09.2021

Die neuen Deutschen

Herfried Münkler, Marina Münkler

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 26.08.2016
sofort als Download lieferbar

Klare, lichte Zukunft

Paul Mason

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 38.50 19

Fr. 30.00

Download bestellen
Erschienen am 13.05.2019
sofort als Download lieferbar

Der Zug ist voll / Intelligent leben

Thomas Haemmerli

0 Sterne
eBook

Fr. 5.00

Download bestellen
Erschienen am 08.01.2014
sofort als Download lieferbar

Die Angst vor den anderen

Zygmunt Bauman

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 17.90 19

Fr. 14.00

Download bestellen
Erschienen am 11.09.2016
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt Fr. 25.90 19

Fr. 22.00

Download bestellen
Erschienen am 12.10.2020
sofort als Download lieferbar
Mehr Bücher des Autors
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.09.2019
lieferbar
Hörbuch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.07.2020
lieferbar
Hörbuch-Download

Fr. 17.00

Download bestellen
Erschienen am 21.02.2020
sofort als Download lieferbar
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erscheint am 23.08.2021
Kommentare zu "Was weisse Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    14 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martina W., 23.07.2020

    Als eBook bewertet

    Ein wichtiges, hochinteressantes und informatives Buch!
    Ich muss leider gestehen, dass ich viele Dinge über das Leben Schwarzer Mitbürger sehr wenig wusste; auch über die Geschichte der Schwarzen in Deutschland, speziell im Nationalsozialismus wusste ich bisher viel zu wenig. Da bin ich jetzt klüger.
    Wie viel Auswirkungen z.B. der deutsche Kolonialismus in Afrika noch heute auf unsere Gesellschaft und unser Leben hat, war mir nicht bewusst. Tatsächlich war das in der Schule auch kein Thema, leider.
    Es war hilfreich für mich zu erfahren, wo Rassismus erfahren und erlebt wird – und dass wir alle – manche mehr, manche weniger – uns rassistisch verhalten, oft unabsichtlich.
    Ich lege dieses Buch – zusammen mit Robin DiAngelo: Wir müssen über Rassismus sprechen – allen Menschen dringend ans Herz!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    nicigirl85, 11.01.2021

    Als Buch bewertet

    Titel: Was für ein Mensch möchtest du sein?

    Der lange Buchtitel, der einem Aufruf gleichkommt, hatte mich direkt angesprochen und so wollte ich herausfinden, ob ich so open-minded bin, wie ich mich fühle oder ob es anders um mich bestellt ist. Und Überraschung: da ist noch ganz viel Luft nach oben bei mir.

    Alice Hasters schildert aus ihrer Jugend in den 90ern, in denen auch ich gross geworden bin und schnell wurde mir beim Lesen klar, wieviel anders aufgrund der äusseren Umstände unsere Jugend war, obwohl wir beide als Deutsche in Deutschland aufgewachsen sind. Alle Medien, die ich als Kind komsumiert habe, egal ob Zeitschriften, Bücher, Filme, Serien, etc. alles war weiss geprägt. In der heutigen Zeit ist das zum Glück etwas anders, aber es ist ein Unterschied, ob man sich mit dem was einem umgibt identifizieren kann oder eben nicht.

    Die aus dem Leben gegriffenen Szenen nehmen einen schon mit, denn so etwas hat man selbst nicht erlebt. Klar war man als Teenager nicht vor Mobbing geschützt, aber dies hat einen ganz anderen Stellenwert als das was die Autorin erlebt hat.

    Als Leserin, die sich als offen und tolerant empfindet, musste ich auch schnell feststellen, dass Klischees fest in meinem Kopf verankert sind. Das was die Gesellschaft einem immer wieder zeigt, dass gilt in der eigenen Wahrnehmung auch irgendwann als gesetzt. Das ist wirklich sehr schade, weil man vieles leider nicht hinterfragt, wenn man davon nicht betroffen ist.

    Als jemand, der im Dorf aufgewachsen ist und jetzt in einer Kleinstadt lebt, kann ich Begegnungen im Alltag mit BIPoC an einer Hand abzählen. Das stimmt einen schon sehr nachdenklich.

    An die gegenderte Sprache gewöhnt man sich im Übrigen mit der Zeit. Ich empfinde es nur als logisch, dass man bei einem solchen Buch und Thema das genauso macht und nicht anders.

    Ich habe dieses Buch innerhalb eines Tages regelrecht weggesuchtet und kann nur sagen, dass man es unbedingt gelesen habe sollte, da es einem die Augen öffnet bezüglich seines eigenen Verhaltens.

    Fazit: Ein wichtiges Buch, welches einen grossen Mehrwert für mich hat. Bitte lest es!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Elaine L., 13.05.2021

    Als Buch bewertet

    Es gibt Bücher, die legt mensch nach ein paar Seiten wieder zur Seite. Dann gibt es solche, von denen mensch so gefangen ist, dass das Buch in einem Rutsch gelesen wird. Und wiederum solche, bei denen mensch beim Lesen ins Grübeln kommt und beginnt sich Fragen zu stellen. Zu dieser dritten Kategorie gehört das hier zu rezensierende Buch von Alice Hasters. In diesem zeigt sie auf, welche Diskriminierungen cis - weisse Menschen durch ihre priviligierte Lebenssituation nicht sehen (wollen) und was stattdessen denen auffällt, die aus dem klassischen Raster der scheinbaren Normalität fallen.
    Der Schwerpunkt der Autorin liegt hier beim Rassismus, sie lässt aber auch andere Diskriminierungsformen wie aufgrund des Geschlechts, der sexuellen Orientierung, der Religion, des Körpers etc. immer mal wieder hineinspielen.
    Dieses Buch regt dazu an, sich der eigenen Privilegien bewusst zu werden, diese kritisch zu reflektieren und daraus folgend das eigene Verhalten zu ändern. Es ist nicht immer ein leichter Weg, aber ein notwendiger.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    JuliesBookhismus, 28.01.2021

    Als Buch bewertet

    Wie Rassismus unseren Alltag beherrscht…
    Und wir merken es noch nicht einmal. Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet, mir die Geschichte noch einmal nähergebracht und ich habe eine Menge gelernt!
    JA, dieses Buch polarisiert! Und das ist genau DAS, was unsere verkorkste Gesellschaft braucht. Macht endlich die Augen auf und seht, wie viel hier eigentlich falsch läuft. Ich könnte jetzt eine Grundsatzdiskussion beginnen und sagen, wie gut es uns allen geht und doch würden wieder irgendwelche Neider um die Ecke springen, und mich vom Gegenteil überzeugen wollen.
    Hier haben wir endlich mal eine Autorin, die den Mund aufmacht, weil sie die Schnauze voll hat. Völlig verständlich, wenn man bedenkt, dass sie ihr Leben lang mit ihrer Hautfarbe, ihren Haaren und ihrem Hintern konfrontiert wird. Weil sie eben anders aussieht als der „typische“ Deutsche. Als ob es das überhaupt noch gäbe. Ich glaube ja, dass wir alle wenigstens eine andere Nationalität in unseren Genen tragen.
    Wenn ich mir die ganzen schlechten Rezensionen so ansehe, glaube ich, die haben das Buch gar nicht gelesen oder sind so verblendet und ignorant, dass sie einfach nicht sehen, wie Recht die Autorin mit ihren Worten hat. Eben so RICHTIGE Deutsche. Da kann jetzt einer interpretieren, was er will…
    Wir sind alles Menschen! Und es ist verdammt egal, wo wir herkommen, welche Hautfarbe wir haben oder wie unsere Haare aussehen. Unser Blut ist ROT! Unser aller Blut. Wir kochen alle mit Wasser und jede/r hat seine ganz individuelle Persönlichkeit, Intelligenz, Körperbau, ich könnte ewig so weiter machen. Am Ende sind wir doch alle irgendwie und durch eine Trilliarde Ecken verwandt. Wir waren schliesslich alles mal Affen und die Evolution hat uns zu Homo Sapiens gemacht. Wir sind alle gleich! Und genauso gehört auch jede/r gleich behandelt und akzeptiert.
    Ein fantastisches Werk von einer beeindruckenden Frau, die hoffentlich noch viel mehr Bücher über dieses Thema schreibt, denn es ist zu wichtig, um es still zu schweigen. Bitte sehr viel mehr davon und genauso ehrlich und auf den Punkt gebracht! Vielen Dank, Frau Hasters!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Afropäisch

Johny Pitts

0 Sterne
eBook

Fr. 27.00

Download bestellen
Erschienen am 14.09.2020
sofort als Download lieferbar

Schlacht der Identitäten

Hamed Abdel-Samad

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 21.90 19

Fr. 13.00

Download bestellen
Erschienen am 23.04.2021
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt Fr. 14.90 19

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 29.10.2016
sofort als Download lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Was weisse Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten (ePub)
0 Gebrauchte Artikel zu „Was weisse Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating