Wahnsinn (eBook / ePub)

Roman

Jack Ketchum

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
12 Kommentare
Kommentare lesen (12)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Wahnsinn".

Kommentar verfassen
Schon bald nach ihrer Hochzeit entdeckt Liddy die sadistische Ader ihres Mannes Arthur. Nach der Geburt ihres Sohnes gerät er zunehmend ausser Kontrolle. Er verletzt Liddy, schlägt und missbraucht sie. Um ihres Kindes willen erträgt sie zunächst...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe Fr. 11.90

eBookFr. 9.00

Sie sparen 24%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 57528007

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Wahnsinn"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    10 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    anja, 05.12.2009

    Als Buch bewertet

    Jack Ketchum wird immer besser. Zwar auch wieder mit brutalen Szenen, jedoch in einer ausgefeilten,spannenden Handlung. Das Ende ist völlig unerwartet und schockierend...unbedingt lesen!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marc, 03.01.2010

    Als Buch bewertet

    Super Buch (: Jack Ketchum zeigt wieder einmal die Abgründe der menschlichen Seele auf, hält sich aber teilweise mit detaillierten Beschreibungen zurück. Nach und nach baut sich der Spannungsbogen auf bis hin zum Finale. Wer andere Bücher von Ketchum kennt, weiss, dass nicht alle ein Happy End haben.

    Ich denke, jeder der Evil mochte wird auch mit diesem Buch "glücklich" werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Babsy, 28.02.2010

    Als Buch bewertet

    Das ist nach Evil das zweite Buch von Jack Ketchum und ich hatte es an einem Tag durch!
    Ich fand es überhaupt nicht langweilig, sondern genauso klasse geschrieben wie Evil!
    Liddy und Arthur lernen sich kennen, lieben, heiraten dann auch und das Glück scheint perfekt als Robert geboren wird. Doch Arthur verändert sich und wird unberechenbar, so
    dass Liddy sich scheiden lassen will. Zur der Zeit verändert sich auch Robert und anfangs denkt man, dass es mit der Scheidung seiner Eltern zusammenhängt. Aus einmal deutet dann alles darauf hin, dass Arthur in seinem Sohn noch was anderes sieht... und Liddy muss schnell handeln, denn Robert hat Angst und die Situation spitzt sich immer mehr zu.... Ein super geniales Buch und für mich bestimmt nicht das letzte was ich gelesen habe!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja, 19.11.2009

    Als Buch bewertet

    Wahnsinn! Ein wirklich gut geschriebenes Buch. Und wie so oft zeigt Jack Ketchum in seinen Geschichten - Geld regiert die Welt. Und wie man mit falscher (mangelnder, oder gar keiner) Erziehung die Grundsteine für eine furchtbare, grausame und gefühlslose Entwicklung legen kann. Die Erlebnisse der beiden Hauptpersonen sind für sich schon starker Tobak. Ich will das Ende dieser Geschichte nicht verraten und deshalb sag ich nur der Schluss hat es in sich. Mit so einem Ausgang habe ich nicht gerechnet. Eine Geschichte die noch länger im Gedächtnis bleibt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    8 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Corinna H., 14.12.2009

    Als Buch bewertet

    Hallo,
    habe gestern das Buch endlich ! ausgelesen. Fand es richtig langweilig. Also, Jack Ketchum hat schon bessere Bücher geschrieben. Wer Jack Ketchums Schreibstil kennt, weiss das er brutal und eklige Szenen bis ins Detail beschreibt. Wer dieses Buch liest, wird aber entäuscht sein. Habe mir vom Titel mehr versprochen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Maria, 10.04.2010

    Als Buch bewertet

    Dieses Buch ist einfach der Wahnsinn. Ich finde am meisten den Schluss interesant weil es im wirklichen Leben auch so sein kann und das hat mich am meisten Schockiert. Super Buch würde es immer wieder gerne lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    FF, 18.08.2010

    Als Buch bewertet

    Wahnsinn ist wirklich der passende Name für diese "Geschichte".
    Ich hab dieses Buch mit Magenschmerzen gelesen und nur auf einen guten Ausgang gehofft!
    Ich fand es gut!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mine, 15.11.2013

    Als Buch bewertet

    Grausames Thema, interessant und spannend verpackt. Für Ketchum-Fans lesenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Floxine, 09.04.2010

    Als Buch bewertet

    "Wahnsinn" war mein 1. Buch von ihm, da es bei Amazon so gut bewertet worden ist, aber ganz ehrlich , ich werde kein weiteres kaufen.Der Schreibstil ist flüssig, aber irgendwie passiert nix richtiges.Es plätschert dahin wie eine Erzählung.Ich will nicht sagen, dass ich es bereue es gelesen zu haben aber eigentlich hätte ich in der Zeit ein anderes, vielleicht besseres und spannenderes Buch lesen können.Wo war die Spannung?
    Ich dachte es wird mehr auf die Morde eingegangen, z. B. bei der Frau die(....),doch es wurde nur angeschnitten.Wie ein Zeitungsbericht.Klar, das mit de Kindesmissbrauch ist ein schreckliches Thema, ich will ja kein ekeliges, brutales Buch lesen, aber ein spannendes !!!
    Da habe ich eindeutig schon bessere Krimis / Thriller gelesen, bei dem sich auch in mir die Spannung aufbaute.Das fehlte mir bei diesem Buch.Das Ende ist schon mit Gedanken-machen verbunden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tamara K., 07.07.2015

    Als Buch bewertet

    Dieses Buch ist einfach der Wahnsinn. Solche Familienstories kann es überall geben und der Schluss ist echt der Hammer. Ich hätte es mir nie so vorgestellt das es so endet. Das ist amerikanische Justiz!
    Um nicht zuviel zu verraten, es geht in dieser Geschichte um eine Mutter die plötzlich mit einer riesen Erkenntnis konfrontiert wird und bis zum Schluss versucht Ihren Sohn zu beschützen. Es zeigt auch wie hilflos und verloren man ist und den Gerichten ausgeliefert. Die Mutter macht im Grunde die einzige logische Handlung und wird dafür auf das schlimmste bestraft. Ich kann dieses Buch wirklich weiter empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Wahnsinn (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Wahnsinn“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating