Ullstein eBooks: DRAUSSEN (eBook / ePub)

Thriller
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Härter und spannender als je zuvor. Der erste Thriller des Bestsellerduos.

Ein Leben draussen im Wald, kein Zuhause, immer auf der Flucht: Das ist alles, was Cayenne und ihr Bruder Joshua kennen. Nur ihr Anführer Stephan weiss, warum sie hier sind und...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113041138

Gedruckte Verlagsausgabe Fr. 23.95
eBook-33%Fr. 16.00
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113041138

Gedruckte Verlagsausgabe Fr. 23.95
eBook-33%Fr. 16.00
Download bestellen
Härter und spannender als je zuvor. Der erste Thriller des Bestsellerduos.

Ein Leben draussen im Wald, kein Zuhause, immer auf der Flucht: Das ist alles, was Cayenne und ihr Bruder Joshua kennen. Nur ihr Anführer Stephan weiss, warum sie hier sind und...

Kommentare zu "Ullstein eBooks: DRAUSSEN"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    15 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S.L., 23.11.2019

    Was machen Cayenne, Joshua und Stephan in Deutschlands einzigem Urwald? Sie sind auf der Flucht vor einflussreichen Menschen, die sie als unliebsame Zeugen töten wollen. Stephan, erfahrener ehemaliger Militärangehöriger, trainiert die Kids, bringt ihnen bei, spartanisch zu leben und schult sie in Selbstverteidigung. Trotzdem rückt die Bedrohung näher, die Jagd hat längst begonnen. Tagebucherinnerungen eines Fremdenlegionärs enthüllen Stück für Stück Zusammenhänge. Cayenne will das ständige Versteckspiel und die Ungewissheit nicht länger ertragen. Eine Konfrontation ist unausweichlich.
    In Klüpfel und Kobrs erstem Thriller geht es spannend zu, atemberaubende Verfolgungsjagden und Flashbacks sorgen für ein rasantes Tempo. Futuristische Stromausfallszenarien geben dramatische Effekte.
    Nicht alles ist logisch, manches sehr brutal, aber durchaus spannend erzählt.
    Unterhaltsam, gut zu lesender Thriller aus dem Ullstein Verlag.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Adelheid S., 03.12.2019

    Cayenne und Joshua führen ein aussergewöhnliches Teenagerleben denn sie leben vorwiegend auf Campingplätzen oder im Wald. Ihr Beschützer Stephan lehrt sie das Überleben in der Wildnis und sie hüten sich davor jemanden in ihr Leben mit einzubeziehen. Auf der anderen Seite gibt es Diskussionen in der Politik und den Energiekonzernen was passieren würde, wenn es zu einem Blackout kommen würde. Was ist das Bindeglied zwischen diesen beiden Welten? Rückblicke führen die Handlungen langsam zusammen.

    Zum Cover: Nichts besonderes, aber gefällt mir.

    Meine Meinung zum Buch: Die beiden Autoren sind normalerweise im Bereich Krimi angesiedelt und haben sich hier mal an einem Thriller probiert. Ich muss gestehen, es ist ihnen gelungen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand nehmen. Auch wenn der Verlauf vorausschaubar war konnte es mich trotzdem fesseln. Die konträren Handlungsstränge die durch den dritten Strang des alten Tagebuches zusammen geführt werden haben den Spannungsbogen hochhalten können. Es mangelt auch nicht an Grausamkeit, Toten und Verletzungen. Daumen hoch für diesen Thriller.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    HS, 06.12.2019

    Spannend, geheimnisvoll und mit düsterer Grundstimmung – ein gelungener Thrillerauftakt für K&K!

    „Von jetzt an wird alles anders. Es hat begonnen.“ (ebook, S. 90)

    Meine Meinung:
    Die Bücher von Volker Klüpfel und Michael Kobr kannte man bislang ja „nur“ mit Humor – und diese Bücher liebe ich, egal ob es die schrullige „Klufti“-Reihe ist oder auch die wunderbare 80er-Jahre-Hommage „In der ersten Reihe sieht man Meer“. Mit „Draussen“ beweisen die beiden Bestsellerautoren nun, dass sie auch harte Thriller können – ganz ohne Humor!

    Das Setting, das sich die beiden für ihr „Erstlingswerk“ erdacht haben, ist durchaus ungewöhnlich: Ein Mann, Stephan, und zwei Teenager, die 17jährige Cayenne und ihr 15jähriger Bruder Joshua, leben abseits der Gesellschaft auf einem Campingplatz, trainieren Selbstverteidigung und Survival, schlagen sich immer wieder in die Wälder, um dort unterzutauchen und zu leben. Schnell wird klar, dass es hier um ein weit zurückreichendes Geheimnis gehen muss. Doch was dieses Geheimnis wohl ist, und warum es dazu geführt hat, dass diese drei ein nahezu „unsichtbares Leben“ voller Entbehrungen führen müssen – darüber lassen uns die Autoren sehr, sehr lange Zeit im Dunkeln. Auch der zweite mysteriöse Handlungsstrang, der von Etienne, einem Soldaten der französischen Fremdenlegion erzählt wird, bietet zunächst keinerlei Ansatzpunkte für Ideen oder Theorien, ist aber sehr spannend zu lesen.

    Neben dieser paranoiden und düsteren Grundstimmung sorgen ein Überfall und ein kaltblütiger Mord schon früh im Buch für waschechte Thrillerspannung. So umkreist diese Geschichte das geheimnisvolle Rätsel und die Autoren führen bis zur Mitte des Buches immer wieder neue, sehr kantige und besondere Charaktere neu ein. Dies alles sorgt dafür, dass man als Leser Seite für Seite immer tiefer in den Sog dieser Geschichte gerät und unbedingt des Rätsels Auflösung herausfinden möchte. Am Ende fügt sich alles in einem dramatischen wie actionreichen Finale nahtlos zusammen, gipfelt die Story an einem ausgefallenen und extrem atmosphärischen Schauplatz. Doch bis dahin erwarten uns Leser mehr als eine unvorhersehbare Wendung und die Charaktere so manche böse Überraschung.

    Ein absolut überzeugendes Thriller-Debut in einem ungewöhnlichen Setting und mit sehr starken Charakteren, von denen mit die toughe Cayenne während des Lesens am meisten ans Herz gewachsen ist. Und ja, der gute alte Kluftinger findet an einer Stelle auch seine Erwähnung! ;-)

    FAZIT:
    Hart, düster und immer wieder überraschend – ein durch und durch überzeugender Thriller, auch ganz ohne den K&K-Humor!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Tauriel, 25.01.2020

    aktualisiert am 25.01.2020

    Die Vergangenheit wird eingeholt

    Da ich von diesem Autorenduo noch keinen Krimi gelesen habe,bin ich unvoreingenommen in diesem Thriller gestartet.
    Der Thriller wird in drei Erzählsträngen geschildert:die Erlebnisse der Protagonisten im Wald,einen korrupten Politiker und Tagebucheinträge von einem Legionär.
    Diese Einträge werden später noch eine wichtige Rolle spielen.
    Draussen,im brandenburgischen Wald ,lebt ein erwachsener Mann,Stephan mit zwei Jugendlichen,Jonathan und Cheyenne.Diese „Waldbewohner“ kann man der „Prepper-Szene“ zuordnen(das sind Menschen,die das überleben in der freien Natur üben ,um im Ernstfall zu überleben).
    Warum das so ist ,erschliesst sich mir als Leser erstmal nicht und auch Cheyenne hinterfragt des öfteren diese Situation.Cheyenne entwickelt sich zu einer spannenden Persönlichkeit.
    Die Handlung nimmt an Dramatik stetig zu ,zwischenzeitlich erinnert der Thriller an Martial Arts und ist für zartbesaitete nur bedingt zu empfehlen.
    Zum Ende werden die Erzählstränge aufgedröselt und es wird um einiges klarer.
    Es bleibt zu hoffen ,das es nicht der einzige Thriller dieser Autoren bleibt.
    Ich habe mich gut unterhalten gefühlt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Michael Kobr

Weitere Empfehlungen zu „Ullstein eBooks: DRAUSSEN (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Ullstein eBooks: DRAUSSEN“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating