Stunde der Drachen 3 - Das Erbe der Zeit (eBook / ePub)

Fantasy Liebesroman

Ewa Aukett

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Stunde der Drachen 3 - Das Erbe der Zeit".

Kommentar verfassen
Nach den Unruhen der vergangenen Wochen ist der Herr der McCallahans endlich nach Hause zurückgekehrt.

Doch Lee muss begreifen, dass Royce nicht mehr der ist, der er war.
Etwas ist in den Kerkern von Fallcoar geschehen.
Etwas, das ihren Mann...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBookFr. 5.00

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 72870959

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Stunde der Drachen 3 - Das Erbe der Zeit"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    9 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bücherblog-freyheit, 25.03.2017

    Inhalt:


    Royce ist wieder zurück. Doch der Schatten ist in ihm. Lee weiss, sie muss ihn töten, damit er leben kann. Das ist aber nicht die einzige, schwere Entscheidung, die Lee treffen muss.
    Wie soll sie es schaffen, gegen den Grosslord Fitard und das Dunkle zu kämpfen?
    Lee muss sich entscheiden: wird sie wieder in die Gegenwart zurück +gehen oder sich für immer für Sijrevan entscheiden?


    Meinen Meinung:


    Aukett hat mich lange mit ihrem Schreibstil beeindruckt. Sie stellt die Ereignisse spannend, lebendig und dramatisch dar. In diesem Buch hat mich jedoch etwas genervt, dass sie viele Dinge aus den ersten beiden Bänden noch einmal wiederholt hat. Einige Blicke in die Vergangenheit mussten sein, um die Hintergründe zu verstehen, doch nicht in diesem Ausmass.
    Wer dennoch durchhält wie ich, wird mit einer aufregenden Frau belohnt, die gelernt hat, zu kämpfen. Drachenkriegerin und Hüterin des Lichtes zu sein ist eben kein Spaziergang. Und schon gar nicht im Mittelalter.
    Auf mich wirkte ihr Kampf um Royce jedoch regelrecht verbissen.
    Die Lee vom Anfang hat mit dieser Frau nichts mehr zu tun. Hat es mir gefallen? Nun für diese Zeit, unter diesen Umständen hat Aukett eine tolle Entwicklung beschrieben.

    Das Buch ist bestimmt vom Kämpfen und Tod. Viele geliebte Menschen müssen gehen... traurig. :-(


    Fazit:


    Eine Trilogie, die sich sehen lassen kann. Viele Genre vereint, macht es zu einem Vergnügen für jedes Geschlecht. Das Alter sollte die 16 Jahre jedoch nicht unterschreiten. Nach oben hin aber offen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Simone P., 13.05.2016

    Im ersten Teil dieser Reihe ging es sehr Leidenschaftlich zu, voller Liebe und Zuversicht, aber auch Ablehnung und Zweifel gab es zu lesen und doch war jeder voller Hoffnung. Im zweiten Teil dagegen wurde viel gekämpft, man hatte Action und sah, wem man trauen kann und wem nicht. Doch ob auf der Guten oder der Bösen Seite der Kämpfer, gab es immer noch etwas wie Ehre im Kampf von Mann zu Mann. Im dritten Teil gibt es allerdings eine Stadt, die so etwas wie Ehre nicht in ihrem Wortschatz führt. Fallcoar. Das liegt vor allem an dem vorhandenen Rat und dem Stadthalter. Es wird auf Grausamste Weise „Recht“ gesprochen und den Bewohnern werden Lügen aufgetischt, damit sie sich alle gegen den Clan der McCallahans aussprechen. Lee ist aber immer noch die Hoffnungsvolle Frau, als die wir sie kennengelernt haben. Auch sie ist zwar von Trauer verfolgt, doch sie will sich nicht in ihr verlieren. Sie weiss, sie hat eine Aufgabe und einzig und allein um diese muss sie sich Gedanken machen. Sie muss eine Entscheidung treffen. Wird sie die Verbindung zu ihrem Drachen vollenden, trotz der Angst, die sie davor hat? Beibt ihr vielleicht gar keine andere Wahl, als dies zu tun? Was wird aus ihrem Kind werden? Manche haben sich verändert durch die letzten Geschehnisse und nicht alle werden wir zurückbekommen. Werden sich alle Clans unter einem Banner vereinen, um für das Gute einzustehen?

    Im dritten Teil geht es die meiste Zeit etwas ruhiger zu, als in den ersten beiden Teilen der Stunde der Drachen Reihe. Viele Fragen werden beantwortet und man erfährt immer mehr von den Clans und ihren Zerwürfnissen. Doch trotz das es die meiste Zeit nicht so kämpferisch hergeht, ist es zu keiner Zeit langweilig für mich gewesen, dieses Buch zu lesen. Lee hat in diesem Teil meistens versucht so unauffällig wie möglich, zu tun, was sie tun muss, ohne andere in Gefahr zu bringen. Es musste befreit und geflohen werden, ohne das der Grosse Kampf zu früh ausbricht. Oft musste ich ein schniefen unterdrücken, da ich niemanden aus den Clans verlieren wollte und doch musste auch ich von einigen mir liebgewonnenen Abschied nehmen. Denn ob es der Leser ist, oder Lee selber. Es kann im Leben nicht immer alles nach Plan und nach den eigenen Wünschen gehen. Manchmal müssen wir das Schicksal annehmen und das Beste daraus machen. Man darf auch trauern, aber man darf nicht ewig in ihr verweilen. Und wir erleben auch hier wieder einige Wunder über die wir uns trotz der Trauer freuen. Die letzten ca 150 Seiten, die Schönsten von diesem Buch. Einfach, weil ich wieder diese Liebe und Zusammengehörigkeit gespürt habe, die diese Menschen, Alben und Tiere so besonders machen. Am Ende habe selbst ich eine Träne gelassen, da ich sie nicht verlassen wollte. Ich wollte mehr von ihnen lesen. Ich wollte wissen, wie es mit vielen von ihnen weiter geht. Ich wollte mehr Siege, mehr Gewinne. Ich wollte alle in Sicherheit haben und auf jedenfalls mehr von Lee und Royce. Auch ich hoffe. So wie Lee die Hoffnung nicht aufgibt. In diesem Sinne hoffe ich auf einen vierten Teil, der das Beste von jedem der Stunde der Drachen Teile vereint. Ich bin gespannt, was der Nachfolgeband der nächsten Generation so beinhaltet, denn diese Reihe ist soweit eigentlich abgeschlossen. Aber die Hoffnung gebe ich trotzdem nicht auf. Die nächste Generation muss ja auch ihre Geschichte weiter tragen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Toni G., 21.09.2016

    Die Autorin versteht es den Leser von der ersten Seite wieder an die Geschichte zu binden, die Informationen der bisher erschienenen Bücher wieder aufzufrischen sodass man sofort mitten in der Geschichte beginnen kann.

    Die Schreibweise ist erwachsen, mitreisend, extrem gut ausgereift und gefühlvoll bzw. stark geschrieben. Erzählt wird die Geschichte noch immer aus der dritten Person, sodass man als Leser einen sehr guten Überblick erhält. Neben Lee, erhalten wir auch immer wieder kleine Einblicke in die Gefühlswelt von Royce und anderen.

    Lee hat sich im Bezug zu den anderen Büchern extrem gewandelt. Sie ist stark, gefühlvoll und dennoch voller Tatendrang und Kampfeslust. Sie ist zur wahren Clanführerin geworden, was mich ab und an tatsächlich immer mal kurzzeitig abgeschreckt hat. Sie ist wahrlich an ihren bisherigen schweren Aufgaben gewachsen.
    Sie kämpft für ihren Clan, das Licht, eine Zukunft mit Möglichkeit auf den Frieden und um ihre Familie.

    Die Umsetzung der Geschichte ist sehr gut durchdacht worden. Wir erleben eine Reise die fasziniert, immer wieder neue Wege und Informationen einschleust und schlussendlich in einem fulminanten Finale ihren Abschluss findet.

    Mein Gesamtfazit:

    Eine qualitativ hochwertiger Trilogie, die von der ersten Seite bis zur letzten begeistern kann und den Leser in eine Welt des Kampfes, der Liebe und der verzweifelten Hoffnung zieht.

    Die Autorin begeistert hier mit viel Fantasy, wunderbaren Charakteren und einer gefühlvollen und erwachsenen Schreibweise, die den Leser in die Welt der McCallahans hineinzieht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Stunde der Drachen 3 - Das Erbe der Zeit (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Stunde der Drachen 3 - Das Erbe der Zeit“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating