So, und jetzt kommst du (ePub)

Roman
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Aufregend, wenn die Eltern auf der Flucht vor der Polizei ihre Kinder mitschleppen. Aber für die drei Geschwister verwandelt sich das Abenteuer bald in einen Albtraum. Ihre Odyssee führt sie quer durch Europa. Ein Roman wie ein Roadmovie.

Eine ebenso...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 81487061

Printausgabe Fr. 32.90
eBook -57% Fr. 14.00
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 81487061

Printausgabe Fr. 32.90
eBook -57% Fr. 14.00
Download bestellen
Aufregend, wenn die Eltern auf der Flucht vor der Polizei ihre Kinder mitschleppen. Aber für die drei Geschwister verwandelt sich das Abenteuer bald in einen Albtraum. Ihre Odyssee führt sie quer durch Europa. Ein Roman wie ein Roadmovie.

Eine ebenso...
Andere Kunden interessierten sich auch für

So, und jetzt kommst du

Arno Frank

4.5 Sterne
(41)
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2017
lieferbar

Was Ida sagt / dtv- premium

Odile Kennel

0 Sterne
eBook

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 24.07.2014
sofort als Download lieferbar

Ein richtig falsches Leben

Jakob Bodan

0 Sterne
eBook

Fr. 14.00

Download bestellen
Erschienen am 29.05.2019
sofort als Download lieferbar

Du wirst es mir niemals sagen

Julia Kerninon

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 30.90 19

Fr. 22.00

Vorbestellen
Erscheint am 10.05.2021

Was mit Rose geschah / dtv- premium

Stef Penney

3.5 Sterne
(6)
eBook

Fr. 15.00

Download bestellen
Erschienen am 21.06.2013
sofort als Download lieferbar

Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise

Jean-Paul Dubois

3.5 Sterne
(4)
eBook

Statt Fr. 32.90 19

Fr. 22.00

Download bestellen
Erschienen am 24.07.2020
sofort als Download lieferbar

Am Anfang war der Frost

Delphine Bertholon

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 13.10.2014
sofort als Download lieferbar

Dunkler See der Angst

Christian Carayon

4 Sterne
(2)
eBook

Statt Fr. 21.50 19

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 25.09.2017
sofort als Download lieferbar

Doch mit den Clowns kamen die Tränen

Johannes Mario Simmel

2 Sterne
(1)
eBook

Fr. 7.50

Download bestellen
Erschienen am 15.11.2012
sofort als Download lieferbar

Wenn der Mond erzählen könnte

Guntrun Müller-Ensslin

5 Sterne
(1)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 18.04.2019
sofort als Download lieferbar

Wie man leben soll

Thomas Glavinic

2.5 Sterne
(2)
eBook

Statt Fr. 13.50 19

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 01.07.2010
sofort als Download lieferbar

Kaplans Traum

Stanislav Komárek

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 19.05.2017
sofort als Download lieferbar

Frühling auf dem Mond

Julia Kissina

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 27.50 19

Fr. 18.00

Download bestellen
Erschienen am 11.03.2013
sofort als Download lieferbar

Die verkauften Pflastersteine

Thomas Rosenlöcher

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 10.50 19

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 06.09.2015
sofort als Download lieferbar

Ein Jahr wie dieses

Daniele Bresciani

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 09.11.2015
sofort als Download lieferbar

Der Fall des Baumeisters

Peter Ackroyd

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 19.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 22.09.2017
sofort als Download lieferbar

Die wilde Ballade vom lauten Leben

Joseph O'Connor

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 34.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 07.05.2015
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 14.00

Download bestellen
Erschienen am 20.06.2013
sofort als Download lieferbar

Chatterton

Peter Ackroyd

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 22.09.2017
sofort als Download lieferbar
Mehr Bücher des Autors

So, und jetzt kommst du

Arno Frank

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 25.09.2018
lieferbar

So, und jetzt kommst du

Arno Frank

4.5 Sterne
(41)
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2017
lieferbar
Hörbuch

Fr. 28.50

Vorbestellen
Erschienen am 17.03.2017
Jetzt vorbestellen

So, und jetzt kommst du

Arno Frank

0 Sterne
Hörbuch-Download

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 06.03.2017
sofort als Download lieferbar
Buch

Fr. 23.90

In den Warenkorb
Erschienen am 22.09.2015
lieferbar

Mehr Musenküsse

Mason Currey, Arno Frank

0 Sterne
eBook

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 22.09.2015
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 5.00

Download bestellen
Erschienen am 29.05.2013
sofort als Download lieferbar

verboten

Arno Frank, Peter Unfried

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 20.08.2012
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "So, und jetzt kommst du"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    23 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Herbstrose, 13.03.2017

    Als Buch bewertet

    Vater, Mutter, drei Kinder – eine ganz normale Familie, wie es zunächst den Anschein hat. Doch es fällt auf, dass sie in letzter Zeit mehrmals umgezogen sind. Jetzt, 1984, wohnen sie in einem Haus mitten im Wald in der Nähe von Kaiserslautern. Vater Jürgen, der schon immer von Reichtum und vom mondänen Leben träumte, verkauft derzeit gebrauchte Nobelkarossen. Mutter Jutta gibt gelegentlich Tupper-Partys und ist ansonsten ganz zufrieden mit ihrem Leben, so wie es ist. Der 13jährige Arno besucht das Gymnasium in Kaiserslautern, seine fünf Jahre jüngere Schwester Jeany die Grundschule im benachbarten Ort und der Jüngste, Fabian, ist gerade mal ein halbes Jahr alt. Doch statt des erhofften Reichtums kommen nun öfters Briefe vom Gericht und gelegentlich steht auch die Polizei vor der Tür. Dann, eines Tages war er plötzlich da, der grosse Geldsegen, der Reichtum. Um Mitternacht werden die Kinder geweckt, rasch das Nötigste eingepackt, und ab geht’s im geliehenen Benz Richtung Süden, an die Côte d’Azur. Jetzt kann man es sich gut gehen lassen, man hat ja schliesslich „einen Arsch voll Geld“, wie Vater sich ausdrückt. Man mietet eine Villa mit Meerblick und Swimmingpool und gibt das Geld mit vollen Händen aus. Abends geht Vater ins Casino nach Nizza oder Cannes, zum ‚Arbeiten‘, wie er es nennt. Dann steht eines Tages wieder die Polizei vor der Tür – und wieder flüchtet man mitten in der Nacht, diesmal ohne Geld, denn das ist aufgebraucht …
    Arno Frank, Jahrgang 1971, studierte Kunstgeschichte und Philosophie, absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München, war elf Jahre Redakteur bei der „taz“ in Berlin, arbeitete als freier Kulturjournalist für verschiedene Magazine, lebt jetzt in Wiesbaden und ist dort Inlandskorrespondent der „taz“. Seine Kindheits- und Jugenderlebnisse hat er, leicht verfremdet. In seinem ersten Roman „So, und jetzt kommst du“ zusammen gefasst und nach dem Tod seiner Mutter veröffentlicht.
    Protagonist und Erzähler seiner Erlebnisse ist Arno als dreizehn- bis fünfzehnjähriger Junge. Der Schreibstil ist sehr angenehm, ausdrucksstark und bildhaft. Zu Beginn jedoch, wenn Arno als kleines Kind über seine Erfahrungen berichtet, ist meiner Meinung nach die Sprache zu ‚erwachsen‘, bzw. nicht der kindlichen Sprach- und Denkweise angepasst. Die Geschichte liest sich ansonsten gut und flüssig und hat bei aller Tragik, zumindest in der ersten Hälfte, auch ihre komischen Momente. Doch irgendwann wird dem Leser klar, dass der Spass und das Abenteuer zu Ende ist. Plötzlich hat man nur noch Mitleid mit den Kindern und den beiden Hunden, die auf dieser Odyssee auch mitgeschleppt werden, ärgert sich über die Mutter, die alles so teilnahmslos hinnimmt, und bekommt Hass auf den Vater, der in seiner Hilflosigkeit gewalttätig wird und mit seiner Grossspurigkeit die ganze Familie ins Unglück stürzt.
    Anfangs zieht sich die Handlung etwas verhalten dahin, doch mit der Flucht kommt deutlich mehr Spannung auf. Man fragt sich, wie lange das noch gut gehen kann und warum immer wieder der Zusammenhalt der Familie beschworen wird. Selbst als kein Geld für Essen und Unterkunft mehr da ist, werden Vaters Entscheidungen nicht infrage gestellt. Ist das noch Liebe, Arglosigkeit oder eher Dummheit? Man hofft, dass die Familie endlich merkt, dass er kein Held, sondern ein ganz gewöhnlicher Betrüger ist. Es macht mich betroffen, dass die Kinder dadurch keine normale Kindheit erleben konnten.
    Fazit: Ein gut gelungenes Romandebüt, eine ausdrucksstark erzählte Geschichte die berührt und betroffen macht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    20 von 34 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    StefanieFreigericht, 19.04.2017

    Als eBook bewertet

    „Es steht jeden Tag ein Dummer auf“

    ... S. 29, ist eine der Lebensweisheiten, die der Ich-Erzähler in diesem Buch von seinem Vater lernt. Der Vater will seinen Lebensunterhalt darauf gründen, dass es diese „Dummen“ gibt. Lange bevor ebay und Co. ein verbreitetes Geschäftsmodell wurde, gründet Vater Jürgen einen Versandhandel daheim. „Nicht, dass Jürgen das Baccalauréat oder später, wieder in Deutschland, das Abitur bestanden hätte. Dafür war er zu schlau.“ S. 16 Das Lager wird nie leer. Dann kommen die Briefe, die Männer mit den Aktentaschen – zuletzt der Umzug aus dem eigenen Haus in die Mietwohnung. Jetzt veranstaltet die Mutter Tupperpartys, der Vater arbeitet bei einem Gebrauchtwagenhandel. Das kann er, anderen Autos verkaufen, mit schönen Felgen, aber marodem Innenleben, der schöne Schein.

    Wirkliche Arbeit scheint im Konzept des Vaters nicht vorgesehen zu sein, schon die Wahrsagerin hatte ihm einst vorhergesagt: „Er würde reich sein. Er würde nicht reich werden mit einer Idee oder einem Geschäft, nein. Er würde es eines Tages einfach sein.“ S. 16 Wieder kommen Briefe, diesmal mit dem Landeswappen – wieder kommt ein Umzug, mitten in der Nacht, nach Frankreich, das grosse Geld ist plötzlich da, ein Haus wird gemietet und die Mutter geht einkaufen oder putzt. Es wird nicht die letzte plötzliche grosse Veränderung im Leben der Familie mit inzwischen drei Kindern sein.

    Das Buch ist autobiographisch geschrieben von Arno Frank – der Ton ist unterhaltsam, oft direkt, wenngleich mir dabei mehrere Male kalte Schauer über den Rücken liefen. Es sind nicht die prekäre Lage, der gesellschaftliche Abstieg oder die Wolkenschlösser, die mich schockieren – es ist, wie der Vater das seiner Familie verkauft. Die Banken sind schuld – ja, sicherlich gibt es das. Der Vater verkauft etwas – sicher, doch bereits als Autoverkäufer erklärt er seinem Sohn, wie genau man andere zu betrügen hat. Viel später wird er die Tochter zum Handtaschendiebstahl anstiften. Und die Mutter? Wenn es eng wird, sitzt sie da und lutscht Daumen.

    Arno Frank wurde im selben Jahr wie ich geboren, seine Kindheit streift die Ereignisse meiner eigenen Jugend: die Terroristenplakate in der Post, die Grünen, Kiessling, Tschernobyl. Doch fast völlig fehlen die sonstigen Erlebnisse der Kindheit, wie sie zum Beispiel in Stephan Lohses „Ein fauler Gott“ Nostalgie hervorriefen – zu stark ist das Leben der Familie zwischen Überfluss und Flucht jenseits aller Normen. Meisterhaft, wie der Autor die Ausblendung der Realität in Bilder fasst. Der Ich-Erzähler klammert sich an seinen Diercke-Schulatlas auf der Flucht quer durch Europa, der kleine Bruder trägt immer Schwimmflügel, auch, als der Pool schon längst auf der Flucht zurück gelassen wurde. Auch die scheinbaren Verbesserungen können überfordern: „Zunächst lässt meine Schwester, die so viel Platz gar nicht gewohnt ist, sich in ihrem Wandschrank häuslich nieder.“ S. 93

    Wohin das führt, ist klar; es geht mehr darum wie meisterhaft das dargestellt wird, wie lange die Realität ausgeblendet wird, auf Abstand gehalten werden kann, bis die Erkenntnis kommt: „Ich habe es satt, nur auf Sicht zu fahren, wenn es hinter jeder Ecke schlimmer wird. Ich habe die Anfänge satt, die ins Leere laufen S. 259 Leseempfehlung. Tolle Sprache, grandiose Bilder – und eine schlicht wahnsinnige Geschichte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Was Ida sagt / dtv- premium

Odile Kennel

0 Sterne
eBook

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 24.07.2014
sofort als Download lieferbar

Ein richtig falsches Leben

Jakob Bodan

0 Sterne
eBook

Fr. 14.00

Download bestellen
Erschienen am 29.05.2019
sofort als Download lieferbar

Du wirst es mir niemals sagen

Julia Kerninon

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 30.90 19

Fr. 22.00

Vorbestellen
Erscheint am 10.05.2021

Was mit Rose geschah / dtv- premium

Stef Penney

3.5 Sterne
(6)
eBook

Fr. 15.00

Download bestellen
Erschienen am 21.06.2013
sofort als Download lieferbar

Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise

Jean-Paul Dubois

3.5 Sterne
(4)
eBook

Statt Fr. 32.90 19

Fr. 22.00

Download bestellen
Erschienen am 24.07.2020
sofort als Download lieferbar

Am Anfang war der Frost

Delphine Bertholon

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 13.10.2014
sofort als Download lieferbar

Dunkler See der Angst

Christian Carayon

4 Sterne
(2)
eBook

Statt Fr. 21.50 19

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 25.09.2017
sofort als Download lieferbar

Doch mit den Clowns kamen die Tränen

Johannes Mario Simmel

2 Sterne
(1)
eBook

Fr. 7.50

Download bestellen
Erschienen am 15.11.2012
sofort als Download lieferbar

Wenn der Mond erzählen könnte

Guntrun Müller-Ensslin

5 Sterne
(1)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 18.04.2019
sofort als Download lieferbar

Wie man leben soll

Thomas Glavinic

2.5 Sterne
(2)
eBook

Statt Fr. 13.50 19

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 01.07.2010
sofort als Download lieferbar

Kaplans Traum

Stanislav Komárek

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 19.05.2017
sofort als Download lieferbar

Frühling auf dem Mond

Julia Kissina

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 27.50 19

Fr. 18.00

Download bestellen
Erschienen am 11.03.2013
sofort als Download lieferbar

Die verkauften Pflastersteine

Thomas Rosenlöcher

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 10.50 19

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 06.09.2015
sofort als Download lieferbar

Ein Jahr wie dieses

Daniele Bresciani

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 09.11.2015
sofort als Download lieferbar

Der Fall des Baumeisters

Peter Ackroyd

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 19.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 22.09.2017
sofort als Download lieferbar

Die wilde Ballade vom lauten Leben

Joseph O'Connor

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 34.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 07.05.2015
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 14.00

Download bestellen
Erschienen am 20.06.2013
sofort als Download lieferbar

Chatterton

Peter Ackroyd

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 22.09.2017
sofort als Download lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „So, und jetzt kommst du (ePub)
Weitere Artikel zum Thema
0 Gebrauchte Artikel zu „So, und jetzt kommst du“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating