Sinners of Saint: Scandal Love (eBook / ePub)

L. J. Shen

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Sinners of Saint: Scandal Love".

Kommentar verfassen
Sie sind skrupellos, sexy, böse und verboten - aber es ist unmöglich, ihnen nicht zu verfallen

Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos. Einzig seine vierjährige Tochter Luna erwärmt sein kaltes Herz. Doch seit ihre Mutter vor drei Jahren...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe Fr. 19.90

eBookFr. 12.00

Sie sparen 40%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 101255248

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Sinners of Saint: Scandal Love"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Viktoria B., 04.12.2018

    Scandal Love ist der dritte Band der 'Sinners of Saint'-Reihe der Autorin L. J. Shen.



    Das Cover ist toll, gefällt mir sehr gut und passt zu den anderen der Reihe. Ich finde die Farbe passt gut zum schwarz weissen Hauptteil und ist sehr harmonisch.



    Unter 'Zu diesem Buch' kann man sich einen kurzen Vorgeschmack auf die Geschichte rund um den dreiunddreissigjährigen Trent Rexroth, seine Tochter Luna und seine neue Assistentin die achtzehnjährige Edie Van Der Zee.



    Der Roman umfasst einen Prolog, dreiunddreissig Kapitel sowie einen Epilog. Die Kapitel sind abwechselnd aus Sicht von Edie und Trent geschrieben. Das finde ich gut und sehr abwechslungsreich, mir gefällt dieser Wechsel zwischen den Figuren da man so die beiden Sichten der jeweiligen Geschlechter besser versteht und sich so besser in die Geschichte einfindet.



    Der Einstieg mit einem kurzen Text über Masslosigkeit und das Kapitel aus Sicht von Edie fand ich sehr gut und wirklich super gelungen. Ich war von der ersten Zeile an vom Roman der Autorin L. J. Shen gefangen genommen. Ich kannte bisher keinen der Bände der Reihe aber das muss ich definitiv nachholen um die Freunde von Trent noch näher kennen zu lernen denn hier kamen sie ja nur kurz vor und ich bin nun richtig neugierig. Meiner Meinung nach macht es nichts wenn man die anderen Bände nicht kennt, mir zumindest fehlte nichts um diesen Teil hier zu verstehen.



    Die Leseprobe am Ende hat sofort meine Lust auf die Novelle geweckt - ich muss sie mir unbedingt zulegen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Nisowa, 13.12.2018

    In " Scandal Love (Sinners of Saint 3) " hat Trent anderes zu tun, als sich mit der reichen und verwöhnten Tochter seines Geschäftspartner abzugeben. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Welt durcheinander, sondern schafft etwas, was nur sehr wenigen gelingt. Seine kleine Tochter Luna freundet sich mit ihr an und Edie bringt das stumme Mädchen dabei mehrfach zum lächeln . Etwas das seit langen nicht mehr vorkommt und Trent verzweifeln lässt.
    Das Edie auch bei ihm Gefühle hervorruft kann er gar nicht gebrauchen, zum einen ist da dieser grosse Altersunterschied und zum anderen braucht er keine weitere Verstrickung in seinem Leben.
    Die Story lässt sich leicht und flüssig, bringt dabei eine Menge Abwechslung und Spannung. Man darf mit Edie und Trent mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
    Da die Story mich sofort in seinen Bann gezogen hat, musste ich sie in einem Rutsch durchlesen und konnte sie nicht aus der Hand.
    Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    jiskett, 17.12.2018

    Ich war sehr auf "Scandal Love" gespannt, aber zugleich auch ein wenig skeptisch, was den Altersunterschied zwischen den Protagonisten betrifft. Edie ist erst achtzehn Jahre alt, während Trent als alleinerziehender Vater und erfolgreicher Geschäftsmann mitten im Leben steht und ich war mir nicht sicher, ob die Autorin mich mit diesem ungleichen Paar würde überzeugen können. Nach der Lektüre kann ich nun sagen, dass sie sehr gut mit der Situation umgegangen ist; es wäre leicht gewesen, Trent als lüsternen älteren Mann oder Edie als naives junges Mädchen darzustellen, was die Dynamik zwischen ihnen schwierig gemacht hätte, doch dies war keineswegs der Fall. Das liegt vor allem daran, dass die Protagonistin trotz ihres vermögenden Vaters kein leichtes Leben geführt hat und schon früh erwachsen werden musste. Es gab ein paar Momente, in denen man ihr ihre Jugend anmerkt, aber davon abgesehen hätte man diesen Umstand beinahe vergessen können, weil sie Trent gegenüber als ihm in jeder Hinsicht ebenbürtige, starke junge Frau auftritt. Der Altersunterschied wird allerdings nicht ignoriert, sondern direkt thematisiert und das hat mir gut gefallen, da alles andere nicht glaubwürdig gewesen wäre.

    Zu Beginn ist es mir ein bisschen schwer gefallen, Edie wirklich sympathisch zu finden, da ich ihr Verhalten nicht immer gut fand, doch das hat sich schnell geändert. Sie ist - ebenso wie Trent - ein gut ausgearbeiteter Charakter und hat Ecken und Kanten, was sie greifbarer und interessanter macht. Zudem war es leicht, sich in sie hineinzuversetzen und mit ihr zu fühlen, selbst wenn ihr Handeln vielleicht manchmal fragwürdig war. Ihre Motivation ist sehr komplex und ich mochte, wie sich dies auf ihre Beziehung zu Trent ausgewirkt hat. Die beiden fühlen sich zweifelsohne sehr zueinander hingezogen und es scheint eine besondere Verbindung zwischen ihnen zu bestehen, aber zugleich gibt es Umstände, durch die sie einander nicht immer freundlich gesinnt sind. Die Situation war alles andere als einfach und das Gefühlschaos der Figuren wurde glaubwürdig dargestellt.

    Neben der Liebesgeschichte spielt auch Trents Tochter Luna eine grosse Rolle. Im vorherigen Band wurde erwähnt, dass sie von ihrer Mutter verlassen wurde und seither nicht mehr spricht, was nach wie vor der Fall ist. Aus diesem Grund war es schön zu sehen, dass ihr Vater sie aufrichtig liebt und das beste für sie will, auch wenn es ihm schwer fällt, mit der Lage umzugehen. Mir hat gefallen, dass ihre Beziehung zu Edie sehr wichtig war und sie sich schnell gut verstanden haben, da es mir nicht gefallen hätte, wenn dieser Aspekt ignoriert worden wäre. Besonders toll fand ich jedoch, dass Luna sich zwar im Lauf der Handlung weiter entwickelt hat, aber nicht alles plötzlich wieder gut war; es ist ein langsamer Prozess und das war realistisch.

    Alles in allem hat "Scandal Love" mir gut gefallen. Die ersten Kapitel konnten mich nicht hundertprozentig überzeugen, doch danach hat das Buch mich gefesselt. Ich mochte die Charaktere, ihre verschiedenen Probleme wurden angemessen behandelt und die Liebesgeschichte war sehr schön.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Sinners of Saint: Scandal Love (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Sinners of Saint: Scandal Love“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating