Sebastian Bergman Band 1: Der Mann, der kein Mörder war (eBook / ePub)

Ein Fall für Sebastian Bergman

Hans Rosenfeldt
Michael Hjorth

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
41 Kommentare
Kommentare lesen (41)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Sebastian Bergman Band 1: Der Mann, der kein Mörder war".

Kommentar verfassen
Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe. Hochintelligent. Unausstehlich.
In einem Waldstück bei Västerås wird die Leiche eines Jungen entdeckt - brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Der Tote ist Roger, Schüler eines Elitegymnasiums. Die...

Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe Fr. 18.90

eBookFr. 11.00

Sie sparen 42%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 35443662

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Sebastian Bergman Band 1: Der Mann, der kein Mörder war"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    43 von 58 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thomas R., 21.02.2013

    Als eBook bewertet

    Ein Roman der einfach fesselt bis zur letzten Seite. Für Krimi-Fans die Überraschungen und Wendungen bis zum Schluss lieben ein absoluter Muss. Absolut empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    57 von 82 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    tom, 04.06.2013

    Als Buch bewertet

    Bin ein grosser Krimi/Thriller-Fan und nur durch Zufall auf das Autoreduo gestossen und kann nur sagen, dass es sich hier mit Abstand um das beste Buch handelt, das ich die letzten Jahren gelesen habe! Neben dem flüssigen Schreibstil haben mich vor allem die ständigen und überraschenden Wendungen fasziniert. Diese wirkten jedoch nicht konstruiert, sondern waren alle nachzuvollziehen. Darüber hinaus ist es den Autoren gelungen, die Beschreibung der Charaktere der einzelnen Personen mit in die Handlung einzubeziehen, so dass ingesamt ein äusserst interessanter Mix entsteht, der dazu beiträgt, dass man dieses Buch kaum aus der Hand legen kann. Man kann es auch anders formulieren: Wer Stieg Larson mag, wird diese beiden Autoren lieben!! Und, ohne zuviel zu verraten, das Buch endet mit einer absoluten Überraschung und macht Lust auf den zweiten Teil!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    57 von 91 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela, 09.02.2013

    Als Buch bewertet

    Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen.Es bleibt bis zum Schluss spannend und auch die Nebenschauplätze sind gut durchdacht und passen einfach.Ich jedenfalls war positiv überrascht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    33 von 49 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    wolfgang W., 30.06.2013

    Als Buch bewertet

    Bin durch Zufall auf das Buch gestossen.Spannend von Anfang bis zum Ende.Kann ich jedem Krimi-Fan nur empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    16 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    coffee2go, 27.02.2012

    Als Buch bewertet

    Die beiden Autoren haben den Krimi systematisch aufgebaut und nach und nach immer mehr von den Charakteren preisgegeben, sodass das Buch von der ersten bis zur letzten Seite äusserst spannend zu lesen war. Gut gefallen hat mir auch, dass man erst ziemlich am Schluss eine Ahnung davon bekommt, wer als Täter in Frage kommt und was die Motive gewesen sein könnten – solche Krimis mag ich gerne lesen!
    Der ehemalige Polizeipsychologe Sebastian Bergmann wird im Laufe des Buches auch immer sympathischer. Mir gefällt es, dass er ehrlich und authentisch ist und sich nicht für andere verstellt und verbiegt. Gespannt bin ich auch, wie sich sein Privatleben weiterentwickelt und wie er mit der Erkenntnis aus seiner Vergangenheit umgehen wird, die er ganz am Ende des Buches erfährt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    32 von 53 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jasmin, 19.11.2013

    Als Buch bewertet

    Spannend und "kribbelnd" ist dieses Buch und man kann es nicht mehr zur Seite legen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melanie E., 20.01.2012

    Als Buch bewertet

    Morden ohne zu morden? Der Fall wirft viele Fragen auf und es wird einiges vertuscht und totgeschwiegen. Es kommen Dinge ans Tageslicht, die einem die Haare zu Berge stehen lassen. Es ist schlimm, wenn ein junger Mensch sterben muss, der eigentlich nur auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit war. Roger, ein Aussenseiter auf einer Eliteschule. Eine Schule, mit Menschen, zu denen er einfach nicht passt. Gemobbt, ausgegrenzt, geschlagen und bestohlen ........ eigentlich ein echt armes Würstchen. An die falschen Freunde gerät man recht schnell und es wird euch überraschen wer denn nun der Mann, der kein Mörder war wirklich ist. Wir tauchen in seine Gedanken ein und lernen ihn schnell kennen, aber sein wahres Gesicht und den Grund der tat habe ich so nicht erwartet und war daher bis zum Schluss wirklich gefesselt und gebannt von der Story!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    31 von 56 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    sabine, 16.02.2013

    Als eBook bewertet

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist spannend, ich konnte es kaum aus der Hand legen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    28 von 49 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kathrin, 12.02.2013

    Als Buch bewertet

    Meine Erwartungen an das Buch waren hoch, doch leider wurden sie durch ein langatmiges, völlig unnötig in die Länge gezogenes und wenig spannendes Aneinanderreihen von Seiten völlig enttäuscht. Der Grundgedanke der Handlung war nicht schlecht, doch leider haperte es bei der Umsetzung. Spannung kam so gut wie keine auf, die Charaktere wurden zu wenig beschrieben oder unsympathisch, die ganze Geschichte kam nicht richtig in Schwung..... Von mir keine Empfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    15 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manfred T., 17.01.2014

    Als Buch bewertet

    Hab früher keine Krimis gelesen. Der Roman ist spannend geschrieben; erinnert an den Stil von Andreas Franz.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Sebastian Bergman Band 1: Der Mann, der kein Mörder war (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Sebastian Bergman Band 1: Der Mann, der kein Mörder war“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating