Peter Hogart: 1 Die schwarze Dame (eBook / ePub)

Peter Hogart ermittelt 1 - Thriller

Andreas Gruber

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
46 Kommentare
Kommentare lesen (46)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne32
4 Sterne14
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 46 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Peter Hogart: 1 Die schwarze Dame".

Kommentar verfassen
Auf der Suche nach einer spurlos verschwundenen Kollegin wird der Wiener Privatermittler Peter Hogart nach Prag geschickt. Doch die Goldene Stadt zeigt sich Hogart von ihrer düstersten Seite: Mit seinen Ermittlungen sticht er in ein Wespennest und...

Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Die schwarze Dame
    Fr. 13.90

Print-Originalausgabe Fr. 13.90

eBookFr. 12.00

Sie sparen 14%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 94133534

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Peter Hogart: 1 Die schwarze Dame"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    25 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sigrid V., 24.11.2017

    Als Buch bewertet

    Das Cover und der Titel vermitteln eine geheimnisvolle und spannende Geschichte, die sich durch die Leseprobe nur verschärft.
    Ein Versicherungsbetrug, verschwundene Gemälde, eine verschwundene Versicherungsagentin - sehr misteriös und geheimnisvoll. Spannend geschrieben und man will einfach nur lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    14 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rosemarie R., 12.01.2018

    Als Buch bewertet

    Der Versicherungsdetektiv Peter Hogart reist nach Prag, um einen Versicherungsbetrug aufzudecken und begibt sich schliesslich auf die Jagd nach einem Serienmörder.
    Peter Hogarts lernt man als durchaus sympatischen und facettenreichen Charakter kennen, sodass man beim Lesen mit ihm mitfiebert. Sehr gelungen ist auch die Beschreibung der Atmosphäre der Handlungsschauplätze in Prag. Die Charaktere einiger Nebenfiguren sind etwas "seicht" und klischeehaft beschrieben, dennoch baut sich beim Lesen eine Spannung auf, sodass es einem vor allem ab der Hälfte des Buches schwer fällt, es wegzulegen.
    Mit den Büchern rund um Marteen S. Sneijder kann dieser Thriller/Krimi aus meiner Sicht dennoch nicht ganz mithalten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra S., 29.11.2017

    Als Buch bewertet

    Bereits nach ein paar Zeilen ist man mitten in der Geschichte. Ich hatte sofort Bilder der Umgebung im Kopf und lebte mit. Dieses Buch macht definitiv Lust auf einen Pragbesuch um meine Kopfbilder mit der Realität zu vergleichen. Schade, dass es nur eine Leseprobe war ...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Reinhard W., 30.11.2017

    Als Buch bewertet

    Die goldene Stadt Prag zum Mittelpunkt dieses Buches zu nehmen, hat schon was. Bereits in der Einführung erfährt man, dass diese schöne Stadt auch "DIE SCHWELLE" genannt wird, angeblich geht das auf die Türschwelle zurück, die auf tschechisch "PRAH" heisst. Der Schreibstil von Andreas Gruber ist sehr ansprechend und man ist sofort mitten im Geschehen. Spannung pur verspricht die Suche nach der verschwundenen Versicherungsagentin , die einigen wertvollen Ölgemälden auf der Spur war, die bei einem Brand vernichtet wurden und sich dann aber als Fälschungen erwiesen . Aber wo sind die echten Ölgemälde und wo ist die Versicherungsagentin ? Man möchte förmlich den Ermittler Peter Hogart auf dieser Suche in Prag begleiten, noch dazu wo sich der Autor selbst mit Fotokamera bewaffnet auf Spurensuche in Prag begab, um dieses Buch so authentisch wie möglich zu schreiben

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heidi R., 17.12.2017

    Als Buch bewertet

    Bereits das Cover machte mich neugierig. Beim Lesen war ich sofort in der Geschichte drinnen und konnte gar nicht aufhören weiterzulesen. Die Spannung ist geschickt aufgebaut und die einzelnen Charaktere gut beschrieben. Man fühlt sich als stiller Beobachter des Detektivs. Schade dass die Leseprobe endete.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stefan S., 29.11.2017

    Als Buch bewertet

    Ich habe schon einige Bücher von Andreas Gruber gelesen - daher weiss ich um die Spannung, die der Autor aufbauen kann. Die Schwarze Dame klingt für mich aber noch um einiges spannender, da es auch ein wenig Grusel beinhaltet. Das sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    12 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katharina S., 30.11.2017

    Als Buch bewertet

    Ich habe Todesmärchen von Andreas Gruber gelesen und bin schon sehr gespannt auf sein neues Buch. Die Leseprobe klingt ja schon sehr spannend. Welche Verbindung haben die Fälle von Peter Hogart und Ivona Markovic und wie werden sie diese lösen?

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lisarta, 08.12.2017

    Als Buch bewertet

    Ein Versicherungsbetrug, der vor der Klärung steht und plötzlich ist die Agentin mitsamt ihren Unterlagen verschwunden…. Das macht neugierig.
    Gruber versteht es, den Leser an den Ermittlungen Hogarts teilhaben zu lassen. Auf seinem Weg durch Prag glaubt man die Stadt so zu erleben als wäre man dort. Man schlüpft gleichsam in Hogarts Haut und wird zum Ermittler…
    Schon der Beginn des Buches verspricht Spannung, man will nicht aufhören zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elfriede W., 28.11.2017

    Als Buch bewertet

    Ich war noch nie in Prag,doch nach dieser Leseprobe werde ich wohl hinfahren ,um mir all diese,SUPER beschriebenen Örtlichkeiten,selbst anzusehen!Dieser Autor schreibt sehr anschaulich und spannend,ich war sofort in der Geschichte gefangen!Ich werde das Buch sicher bestellen und dann....in einem Rutsch auslesen!!!Da ich ein Krimifan bin,freue ich mich total,diesen Schriftsteller entdeckt zu haben!
    Das wird ein LESEFEST!!!!!!!DANKE....

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karina A., 17.12.2017

    Als Buch bewertet

    Ich wurde auf die Leseprobe durch den Link "Testleser gesucht" aufmerksam. Ich lese für mein Leben gerne und würde gerne helfen Bücher noch besser und mit weniger Schreibfehlern zu gestalten.

    Die schwarze Dame beginnt mit sehr anschaulichen Details. Immer tiefer taucht man in die Geschichte hinein und möchte erfahren, wie es weitergeht. Was ist mit Alexandra Schelling passiert? Schafft Hogart den Fall in vier Tagen zu lösen?...
    Das Buch verspricht sehr spannend und fesselnd zu werden! 🙂

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Peter Hogart: 1 Die schwarze Dame (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Peter Hogart: 1 Die schwarze Dame“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating