Obsidian: 0.1 Obsidian 0: Oblivion 1. Lichtflüstern (Obsidian aus Daemons Sicht erzählt) (eBook / ePub)

Obsidian aus Daemons Sicht erzählt

Jennifer L. Armentrout

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Obsidian: 0.1 Obsidian 0: Oblivion 1. Lichtflüstern (Obsidian aus Daemons Sicht erzählt)".

Kommentar verfassen
Als Katy nebenan einzieht, weiss Daemon sofort: Das gibt Schwierigkeiten. Er darf keinen Menschen an sich heranlassen, denn das würde Fragen aufwerfen. Warum bist du so stark? Wie kannst du dich so schnell bewegen? Was BIST du? Die Antwort darauf...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Obsidian - Oblivion. Lichtflüstern
    Fr. 27.50

Print-Originalausgabe Fr. 27.50

eBookFr. 16.00

Sie sparen 42%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 75626298

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Obsidian: 0.1 Obsidian 0: Oblivion 1. Lichtflüstern (Obsidian aus Daemons Sicht erzählt)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    9 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Büchersüchtiges Herz, 15.02.2017

    Als Buch bewertet

    MEINUNG:
    Ich war vom ersten Buch an totaler Fan von der Obsidian Reihe von Jennifer L. Armentrout. Sie ist auch eine der wenigen Autoren, der ich auf den sozialen Medien regelmässig folge, weil ich sie so sympathisch finde und sie so nah an ihren Fans ist.
    Deswegen war klar, dass ich auch Oblivion lesen wollte. Ich muss allerdings gestehen, dass ich skeptisch war. Ich bin kein Fan davon, dieselbe Geschichte nochmal erzählt zu bekommen - nur aus einer anderen Perspektive. Ich finde das langweilig und unnötig, da bin ich ganz ehrlich.
    Deswegen hat ich vor Oblivion auch etwas Angst.
    Der Einstieg war für mich etwas holprig. Irgendwie fühlte es sich alles falsch an.
    Die Sicht von Daemon zu lesen war etwas merkwürdig, da für mich einfach Katy als Erzählperson zu der Geschichte gehört. Ich fand es ebenfalls seltsam, ihn plötzlich anders zu sehen. War er doch gerade im ersten Band der attraktive und geheimnisvolle Daemon, so stellte er sich jetzt irgendwie als Stalker raus - was für mich nicht zu ihm passte.
    Im Laufe des Buches gewöhnte ich mich langsam an seine Sicht und es liess sich flüssiger lesen. Wirklich viel Neues erfahren wir nicht, dennoch ist die Geschichte, auch wenn man sie schon kennt, nicht langweilig, Es war ein bisschen wie nach Hause zu kommen, die Geschichte von Katy und Daemon nochmal zu erleben, aber trotzdem ein bisschen anders, als wenn Obsidian einfach nochmal gelesen hätte.
    Ihr merkt schon, ich bin etwas zwiegespalten. Einerseits fand ich es etwas merkwürdig und unnöitg nochmal die selbe Geschichte nur aus einer anderen Sicht zu lesen - andererseits ist es auch einfach toll, nochmal in die Welt rund um Daemon und Katy abtauchen zu können. Ganz ehrlich, wer ist denn nicht traurig, wenn gute Geschichten zuende gehen? So hat man nochmal die Chance alles erneut zu erleben.

    FAZIT:
    Auch wenn ich etwas Eingewöhnungszeit brauchte, hat es mich dann doch gefreut, Daemon und Katy nochmal wiedertreffen zu dürfen! Ich freue mich, dass noch Band 2 und 3 kommen werden und komme dann bestimmt schon leichter rein.

    Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buchliebhaber, 24.07.2017

    Als Buch bewertet

    Lange habe ich überlegt, ob ich mir dieses Buch wirklich kaufen soll. Nochmals die gleiche Geschichte, einfach aus einer anderen Sicht? Hmm. Die Obsidian-Reihe hat mir gefallen, zumindest bis Band 3, dann gings abwärts. Als ich die Leseprobe von Oblivion durch hatte, fand ich dann doch: ich muss es unbedingt haben!

    Das Buch hat mich wie Obsidian sofort gefesselt und ich war ab der ersten Seite wieder sofort in der Geschichte drin. Einmal angefangen, konnte ich es nicht mehr weglegen. Freitagabend gestartet und Sonntagmorgen fertig gewesen. Bei Origin und Opposition hatte man ja bereits Einblicke in die Gedankenwelt von Deamon, aber bei diesem Buch war es nochmals ein ganz anderes Erlebnis. Was ich schade fand, dass Deamon hier in diesem Buch ein totaler Stalker ist, was ich finde nicht zu ihm passt. Es wird ein wenig übertrieben und zu viel davon geredet, wie unglaublich sexy Kat ist. Genau wie aus der Sicht von Kat, fand ich das alles einfach ein wenig too much und nervte mich, da wäre weniger mehr gewesen!

    4 Sterne gebe ich, weil mich das Buch überrascht hat und ich es nicht so spannend erwartet hätte, da ich ja die Geschichte eigentlich schon kannte. Die Autorin konnte mich mir ihrem Schreibstil fesseln und es war flüssig und einfach zu lesen. 1 Stern abzug für die übertriebene, kitschige, manchmal zu oberflächliche Schwärmerei. Trotzdem freue ich mich auf das zweite Oblivion-Buch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Obsidian: 0.1 Obsidian 0: Oblivion 1. Lichtflüstern (Obsidian aus Daemons Sicht erzählt)“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating