Muffins und Marzipan. Vom grossen Glück auf den zweiten Blick (eBook / ePub)

Marta Martin
Stefanie Gerstenberger

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Muffins und Marzipan. Vom grossen Glück auf den zweiten Blick".

Kommentar verfassen
Ella will das grosse Glück. Da passiert es: Sie wird für eine Hauptrolle bei einem Kinofilm gecastet! Dabei bekommt sie Unterstützung von unerwarteter Seite. Familienhund Ewan spricht plötzlich mit ihr! Er hilft Ella mit trockenen Kommentaren durch...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Print-Originalausgabe Fr. 19.90

eBookFr. 14.00

Sie sparen 30%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 76798156

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Muffins und Marzipan. Vom grossen Glück auf den zweiten Blick"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anne S., 24.11.2016

    Als Buch bewertet

    Das Buch „Muffins und Marzipan: Vom grossen Glück auf den zweiten Blick“ des Autorenduos Stefanie Gerstenberger und Marta Martin erschien im Juni 2016 über den Arena Verlag. Es handelt sich um ein Hardcoverbuch mit 376 Seiten.


    Inhalt:
    Ella will das grosse Glück. Da passiert es: Sie wird für eine Hauptrolle bei einem Kinofilm gecastet! Dabei bekommt sie Unterstützung von unerwarteter Seite. Familienhund Ewan spricht plötzlich mit ihr! Er hilft Ella mit trockenen Kommentaren durch den Alltag am Set und bewahrt sie vor peinlichen Szenen mit Jeremy, in den sie sich verliebt hat. Doch was beim Dreh gelingt, führt noch lange nicht zum Happy End. Denn seit ihr Vater gestorben ist, wünscht sich Ella nichts sehnlicher, als mit ihrer Mutter wieder eine Familie zu sein. Dazu muss sie erst das Rätsel um den Tod ihres Vaters lösen und ihre Mutter dazu bringen, nicht mehr an ihrer Tochter vorbei zu sehen - damit Ella endlich die Hauptrolle in ihrem eigenen Leben spielt.


    Cover und Gestaltung:
    Das Cover zeigt in der Mitte einen grossen Muffin. Dieser ist rosa und in blauem Muffinpapier. Auf dem Papier steht der Titel des Buches. Der Muffin hat oben eine kleine blaue Schleife. Ausserdem sind auf dem Cover auch noch der Familienhund Ewan und eine Schultasche nebst Büchern zu sehen. Auf der Rückseite findet sich eine Brieftaube. Der Klappentext des Buches steht stilecht auf einer geöffneten Filmklappe. Es sind weitere kleine Bilder (u.a. ne Filmrolle und Schuhe) auf dem Front- und Backcover verteilt. Ich finde diese Covergestaltung sehr passend und auch sehr gelungen.


    Story und Stil:
    Ella lebt mit Ihrer Mutter allein in München. Nach dem Tod des Vaters sind sie aus Köln hier her gezogen. Da sich das Grab des Vaters in Köln befindet und Ella mitten in der Pubertät ist, ist sie über den Umzug samt Schulwechsel natürlich nicht glücklich. Die Beziehung zur Mutter ist etwas angespannt. Auf der neuen Schule fiel es ihr bislang schwer, Anschluss zu finden. Auch der Versuch, über eine Theatergruppe Kontakte zu knüpfen gestaltet sich schwierig, da Ella hier auf „Schulprinzessin“ Justina trifft, die ihren Willen mit aller Macht und allen Mitteln immer durchsetzen will. Dies bekommt auch Ella schnell zu spüren. Zufälligerweise taucht Familienhund Ewan genau an dem Tag vor Ellas Schule auf, als Justina zu einem Film-Casting fahren will. Ella bringt ihn nach Hause und da sich das Casting in der Nähe ihres Zuhauses befindet, fährt auch Justina in der selben Strassenbahn. Durch einen Zufall nimmt auch Ella an dem Casting teil und bekommt sogar die Hauptrolle, sehr zum Missfallen von Justina.

    Bekommt auch Justina eine Rolle in dem Film? Wie kommt Ella bei dem Dreh klar? Wie entwickelt sich das Verhältnis von Ella und Justina? Nähert sich Ella ihrer Mutter wieder an? Welches Geheimnis nahm Ellas Vater mit in sein Grab?

    Alle diese Fragen klären die beiden Autorinnen im Laufe des Buches auf. Der Stil ist sehr gut zu lesen. Man kann mit den Charakteren gut mitfühlen und sich in diese hineinversetzen. Bis auf Justina sind die Charaktere auch durchweg sympathisch. Besonders Hund Ewan glänzt mit britischem Humor. Es gibt immer wieder kleine Einblicke hinter die Kulissen eines Filmdrehs.


    Fazit:
    Ein Jugendbuch, dass sich auch für junggebliebene Erwachsene eignet. Es bietet gerade auch Filmfans immer wieder kleine Blicke hinter die Kulissen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Muffins und Marzipan. Vom grossen Glück auf den zweiten Blick“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating