Mit Anna von IKEA-Reihe: 1 Mein Leben mit Anna von IKEA (eBook / ePub)

Humor
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Alter Schwede! Für alle Fans von Tommy Jaud

Matthias Käfer, Vollzeit-Single, Bankangestellter auf Bewährung und Besitzer eines inkontinenten Geschirrspülers, hat sich in Anna verliebt, die nette Kundenberaterin von Ikea. Doch Matthias hat ein...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 86323398

eBookFr. 5.00
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 86323398

eBookFr. 5.00
Download bestellen
Alter Schwede! Für alle Fans von Tommy Jaud

Matthias Käfer, Vollzeit-Single, Bankangestellter auf Bewährung und Besitzer eines inkontinenten Geschirrspülers, hat sich in Anna verliebt, die nette Kundenberaterin von Ikea. Doch Matthias hat ein...

Kommentare zu "Mit Anna von IKEA-Reihe: 1 Mein Leben mit Anna von IKEA"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    109 von 114 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Werner K., 20.07.2017

    Ein Roman, wie das Leben so spielt. Er handelt im positiven Bereich und bringt den Leser auf ganz andere Gedanken. Natürlich ist der Geschmack- wie bei einem Gericht - verschieden, dem einen schmeckts nach Käse, der anderen ist es die Kreation von Graf Pückler.
    Es ist einen Versuch wert, sich dieser positiven Gedanken zu bedienen. Hier eine andere Kostprobe dazu; "Das Leben kommt auf alle Fälle, aus einer Zelle. Doch manchmal endet's auch - bei Strolchen - in einer solchen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    87 von 93 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buecherseele79, 10.05.2017

    Matthias Käfer hat sein Leben gerade so gar nicht im Griff... kaum Geld im Haus, auf seiner Arbeitsstelle wird er vom Chef gerade noch so geduldet und dann setzt die kaputte Geschirrspülmaschine das halbe Haus unter Wasser.
    Auf zu IKEA um sich eine neue Maschine zu kaufen und dort trifft Matthias auf seine Traumfrau Anna-jedoch schaltet sein Hirn bei schönen Frauen aus und Milz, Leber und andere Körperteile übernehmen das Reden für ihn ;)
    Somit bleibt nur eine Lösung- Anna online kontaktieren.
    Denn auf der IKEA Webseite kann mit Anna schreiben und hier kann Matthias auch seine schüchterne Seite beiseite legen....doch Anna von IKEA Online gibt nicht immer die Antworten die Matthias gerne hören möchte....und dann gibt es noch "Anabolika-Heidemarie", die Frau Schuster-Schäfer die unbedingt was von Matthias will und nicht locker lässt....und auch sein Chef sitzt Matthias ordentlich im Nacken....

    Was für ein herrlicher Roman! Es gibt soviele Stellen zum Schmunzeln, laut Lachen aber auch zum Nachdenken- eine perfekt Mischung einfach.
    Egal ob George Clooney verstirbt und bei Nachbars im Garten vergraben werden soll, verpatzte Verlobungsanträge, unerfüllte Liebe oder einfach mal alles hinschmeissen und neu anfangen- in diesem Roman von Thomas Kowa findet man so einiges.
    Die Charaktere sind unglaulich toll herausgearbeitet, der Schreibstil leicht und sehr angenehm zu lesen und die Thematik Technik- speziell Anna von IKEA(die es ja wirklich mal gegeben hat!) machen dieses Buch zu einem tollen Leseerlebnis.
    Auch unglaublich gut gefallen hat mir persönlich die Sprüche zu Beginn jedes Kapitels, ich bin grosser Fan von Weisheiten und somit war das nochmals ein weiteres Tüpfelchen.
    Wie wir heute mit der Technik umgehen, immer das Neuste vom Neusten haben müssen, die Wegwerfgesellschaft die hinter diesem ganzen Technikkram steht, aber auch was Banken sich so herausnehmen- auch hier wirft der Autor einen Blick darauf und man kommt selbst ins Grübeln.
    Mich konnte dieses ebook komplett überzeugen und ich spreche ganz klar eine Leseempfehlung aus.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    65 von 69 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Galladan, 15.05.2017

    Sympathische Menschen wunderbar witzig ins Leben gestellt

    Mein Leben mit Anna von IKEA von Thomas Kowa, erschienen im dp DIGITAL PUBLISHERS Verlag am 4.4. 2017

    Matthias Kaefer ist seit Monaten auf einer Abwaertsspirale. Seine Verlobte hat ihn zugunsten eines finanziell besser gestellten verlassen, wodurch er sein Bankkonto durch die nun für ihn allein fälligen Belastungen für sein Haus fast ausgereizt hat. Gleichzeitig musste er seinen Verwaltungsjob bei der Sparkasse gegen einen ungeliebten Kundenberaterjob eintauschen. Der kleinste Fehler und er ist arbeitslos. In dieser angespannten Situation beschliesst seine Spülmaschine den Geist aufzugeben und das Haus und die Umgebung zu fluten. Matthias fährt zu IKEA und wird durch die zauberhafte Kundenberaterin Anna in den gesegneten Zustand der Verliebtheit versetzt. Leider ist Matthias computertechnisch etwas in der Steinzeit und so verabredet er sich mit Anna auf der Webseite von IKEA, wo die Schwedin als digitale Kundenberaterin fungiert.

    Thomas Kowa ist ein Buch gelungen, wo man nicht einfach mal so reinlesen kann ohne es nicht bis zum Ende weiter lesen zu wollen. Leicht und flüssig geschrieben, zieht er alle Register um immer kurz vor dem Klamauk zu stoppen. Auf diese Weise, wird man herrlich lustig unterhalten, ohne aber die Übersättigung von “zu viel” zu durchleiden. Mit den kurzen Kapiteln ist es ideal, wenn man sich nur einige Minuten Zeit zum Lesen nehmen kann, aber es besteht die Gefahr, dass man ein ganzes Wartezimmer mit glucksenden Lachern unterhält. Ich bin vorher schon ein Fan von IKEA gewesen, jetzt bin ich auch noch ein Fan von Anna von IKEA. Klare Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    39 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kuhni77, 08.06.2017

    MEIN LEBEN MIT ANNA VON IKEA

    INHALT:

    Matthias Käfer arbeitet auf „Bewährung“ bei der Bank, ist Single und nimmt jedes Fettnäpfchen mit, was ihm über den Weg läuft. Als sein Geschirrspüler kaputt geht, fährt er zu IKEA um dort einen Neuen zu kaufen. Matthias trifft hier auf die Angestellte Anna und ist direkt hin und weg. Aber Matthias ist schüchtern und bekommt einfach den Mund nicht auf. Als er zu Hause sieht, das man Anna auch online kontaktieren kann freut er sich natürlich sehr. Per Chat, kann Matthias seine Anna einfach alles fragen. Auch wenn ihre Antworten nicht immer passen, versteht er doch was sie ihm sagen möchte. Matthias ist der festen Überzeugung, dass er sich mit der echten Anna unterhält.
    Als auch noch ein Post-it an Anna in die falschen Hände gerät nimmt das Chaos seinen Lauf.

    MEINUNG:

    Matthias ist schon ein ziemlicher Chaot und ich musste wirklich oft über ihn lachen und den Kopf schütteln. Er schafft es einfach immer wieder, dass grösste Chaos anzurichten. Als er anfängt mit der virtuellen Anna zu chatten musste ich oft laut lachen. Matthias der wirklich der Überzeugung war mit Anna zu schreiben, und dann die Antworten von Anna. Herrlich!.
    Es war einfach immer wieder lustig zu lesen, wie er von einem Fettnäpfchen ins nächste tritt und trotzdem immer wieder irgendwie die Kurve bekommt.

    Bei der Beerdigung von „George Clooney“ musste ich ja wirklich lachen. Mensch da hat Matthias aber wirklich alle Register gezogen. Auf einer Beerdigung einen Heiratsantrag zu machen, das kann auch nur Matthias in den Sinn kommen.
    Die Sache mit dem Post-it war dann natürlich noch der Oberknaller. Mensch, der arme Matthias. Da hat ausgerechnet die liebestolle Mutter Post-it bekommen, die ihm auf dem IKEA Parkplatz schon das Leben zur Hölle gemacht hat.
    Im echten Leben würde mir Matthias garantiert ziemlich auf die Nerven gehen, aber im Buch fand ich seine Art einfach klasse.

    Ich möchte eigentlich gar nicht zu viel vom Inhalt schreiben, denn man sollte es einfach selbst lesen. Thomas Kowa hat mich von der ersten Seite an sehr gut unterhalten und das Buch war in einem Rutsch gelesen. Klar war alles etwas überzogen, aber genau das hat diesen Roman ausgemacht.

    FAZIT:

    Thomas Kowa kenne ich bis jetzt nur von seinen Kurzgeschichten/Booksnacks, die mir bis jetzt auch sehr gut gefallen haben. Eigentlich schreibt er eher Triller/ Krimis, aber mit „Mein Leben mit Anna von IKEA“ hat er bewiesen, dass er auch humorvolle Geschichten schreiben kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Thomas Kowa

0 Gebrauchte Artikel zu „Mit Anna von IKEA-Reihe: 1 Mein Leben mit Anna von IKEA“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating