Klara Klühs und das rote Fahrrad, Christian Bauer

Klara Klühs und das rote Fahrrad (eBook / ePub)

Ein Hiddensee-Krimi

Christian Bauer

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Klara Klühs und das rote Fahrrad".

Kommentar verfassen
Silvesterabend auf Hiddensee.
Bevor es zum feucht-fröhlichen Treffen ins Gasthaus Godewind geht, feiern Inselbewohner und Touristen in Pastor Harmsens kleiner Kirche den Gottesdienst zum Jahreswechsel. Dörte, die wichtige zweite Altstimme im...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe Fr. 14.90

eBookFr. 9.00

Sie sparen 40%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 66495842

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Klara Klühs und das rote Fahrrad"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    danielamariaursula, 01.06.2015

    Als Buch bewertet

    Ein Krimi mit Wohlfühl- und Spassfaktor. Aber Vorsicht, das Buch liesst sich ratzfatz durch seine liebenswürdigen etwas eigenwilligen Insulaner mag man es nicht aus der Hand legen und rätselt eifrig mit. Spannend, aber ohne Splatterszene oder Beschreibungen die man weder vor dem Einschlafen noch beim Essen lesen mag. Am Ende des Buches ist man traurig dass es vorbei ist und hofft auf eine Fortsetzung dieses Feriengefühls zu jeder Jahreszeit. Auch als nicht Hiddensee-Kenner kann man sich dank der Karten zu Beginn gut orientieren. Super!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    DieKathrin, 31.05.2015

    Als Buch bewertet

    Ich bin wirklich froh, dass ich das Buch entdeckt habe. Klara Klühs wird als junge Miss Marple beschrieben. Mit Miss Marple habe ich nicht viel am Hut, aber Klara ist eine tolle Figur. Eine junge, moderne, intelligente Frau, etwas retro und mit Hang zu Tee und guten Büchern. Auch die anderen Figuren sind mir sehr schnell ans Herz gewachsen, sodass ich das Buch einfach in einem Rutsch durchlesen musste.

    Klaras Freundin Dörte wird ermordet und sie versucht alles um den Fall zu lösen. Dabei mischt sie sich aber zum Glück nicht so penetrant in die Polizeiarbeit ein, wie man es aus manch anderen Werken kennt. Intelligent wie sie ist, kommt sie an die nötigen Informationen und wirkt dabei immer sympathisch und aufgeschlossen. Zusammen mit Pastor Klaas Harmsen macht sie Hiddensee unsicher und fügt immer weitere Puzzelteile zusammen. Zwischen den beiden knistert es auch immer ein bisschen und ich habe die ganze Zeit mitgefiebert, wie sich ihre Beziehung weiter entwickelt.

    Der Fall hat es in sich und beim lesen habe ich mich dabei ertappt, genauso neugierig zu sein wie Klara. Ich kann es also nur weiterempfehlen.

    Nach dem lesen musste ich dann natürlich sofort nach einem Pfau auf einer Weltkugel googeln, ich frage mich wem es nicht so gehen könnte.

    Hoffe auf eine Fortsetzung :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Monika, 31.05.2015

    Als Buch bewertet

    Der Roman lässt die Figuren sehr lebendig werden. Der Leser hat die Möglichkeit mitzufiebern, mit zu ermitteln und lebt gefühlt eine Zeit auf Hiddensee. Durch die Karten am Anfang des Buches kann man sich auch als "Tourist" gut auf Hiddensee zurechtfinden.
    Die Figuren sind real beschrieben, so , dass man jedem seine Stärken und Schwächen zuordnen kann. Es ist ein wenig so, wie es im richtigen Leben ist.

    Dadurch, dass das Buch nur in Abschnitte und nicht in Kapitel unterteilt ist, liest es sich sehr flüssig und man mag es gar nicht mehr aus der Hand legen, bevor man den Mörder gefunden hat.

    Alles in Allem ein sehr gelungener Auftakt von Klara, der hoffentlich noch viele weitere Mörder der Weg kreuzen.
    Autor: Christian Bauer

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Kathrin Brenner, 31.05.2015

    Als Buch bewertet

    Ich bin wirklich froh, dass ich das Buch entdeckt habe. Klara Klühs wird als junge Miss Marple beschrieben. Mit Miss Marple habe ich nicht viel am Hut, aber Klara ist eine tolle Figur. Eine junge, moderne, intelligente Frau, etwas retro und mit Hang zu Tee und guten Büchern. Auch die anderen Figuren sind mir sehr schnell ans Herz gewachsen, sodass ich das Buch einfach in einem Rutsch durchlesen musste.

    Klaras Freundin Dörte wird ermordet und sie versucht alles um den Fall zu lösen. Dabei mischt sie sich aber zum Glück nicht so penetrant in die Polizeiarbeit ein, wie man es aus manch anderen Werken kennt. Intelligent wie sie ist, kommt sie an die nötigen Informationen und wirkt dabei immer sympathisch und aufgeschlossen. Zusammen mit Pastor Klaas Harmsen macht sie Hiddensee unsicher und fügt immer weitere Puzzelteile zusammen. Zwischen den beiden knistert es auch immer ein bisschen und ich habe die ganze Zeit mitgefiebert, wie sich ihre Beziehung weiter entwickelt.

    Der Fall hat es in sich und beim lesen habe ich mich dabei ertappt, genauso neugierig zu sein wie Klara. Ich kann es also nur weiterempfehlen.

    Nach dem lesen musste ich dann natürlich sofort nach einem Pfau auf einer Weltkugel googeln, ich frage mich wem es nicht so gehen könnte.

    Hoffe auf eine Fortsetzung :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Simone Müller, 31.05.2015

    Als Buch bewertet

    Ein wirklich spannender Krimi. Die Charaktere sind sind sehr lebendig beschrieben und das Lesen hat einfach Spass gemacht.

    Meine Tochter hat mir das Buch aus der Stadt mitgebracht, weil sie weiss, wie sehr ich Hiddensee liebe. Bücher suche ich mir eigentlich lieber selbst aus, aber damit hat sie einen Volltreffer gelandet. Mein Mann und ich waren in den letzten Jahren oft an der Ostsee und die Insel Hiddensee war eines unserer Highlights. Am Anfang des Buchs befindet sich eine einfache Karte von Hiddensee mit der Überschrift „Für alle, die Hiddensee ebenso lieben, wie der Autor“ und ich finde, diese Liebe merkt man einfach. Beim lesen habe ich mich sofort wieder dorthin zurück geträumt. Ich lege meinem Mann das Buch mal auf seinen Nachttisch, vielleicht versteht er den Tipp ja. :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Klara Klühs und das rote Fahrrad“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating