Honey Badgers (eBook / ePub)

Honigsüss & bitterböse

G. A. Aiken

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Honey Badgers".

Kommentar verfassen
Als Grizzly-Gestaltwandler war Berg Dunn schon in vielen ungewöhnlichen Situationen. Doch dass eine hübsche, nackte Frau wie aus dem Nichts auf seinem Balkon auftaucht, findet selbst er merkwürdig. Und dann fordert die Unbekannte auch noch von...

Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Honey Badgers - Honigsüss & Bitterböse
    Fr. 19.90

Print-Originalausgabe Fr. 19.90

eBookFr. 13.00

Sie sparen 35%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 99836012

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Honey Badgers"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ascora, 15.02.2019

    Vorsicht die Honigdachse kommen

    Das Cover: Das Cover ist in Schwarz-Weiss gehalten, die Profilbilder eines jungen Frau und eines jungen Mannes sind Hinterkopf an Hinterkopf gegeneinander gesetzt. Der Titel hebt sich von dem relativ dunkel gehaltenen Titelbild in einem Goldton deutlich ab. Das O in Honey endet in einem stilisierten Dachskopf.

    Der Klappentext: „Als Grizzly-Gestaltwandler war Berg Dunn schon in vielen ungewöhnlichen Situationen. Doch dass eine hübsche, nackte Frau wie aus dem Nichts auf seinem Balkon auftaucht, findet selbst er merkwürdig. Und dann fordert die Unbekannte auch noch von ihm, dass er ihr seine beste Pistole überlässt! Berg findet heraus, dass sie eine Honigdachs-Gestaltwandlerin ist, und verliert sein Herz an sie. Doch Charlie Taylor-MacKilligan muss ihre kleinen Schwestern vor ihrem mordlustigen Vater beschützen und es passt ihr gar nicht, dass Berg sich plötzlich als ihr Aufpasser aufspielt. Immerhin sind Honigdachse Überlebenskünstler! Aber Berg ist unverschämt sexy, das muss Charlie zugeben. Vielleicht jagt sie ihn nicht fort – wenn er denn mit ihr mithalten kann. ...“

    Zum Inhalt: Der Honigdachs, der zoologisch zur Mardergruppe gehört, gilt als ausgesprochen aggressiv und furchtlos. Im Tierreich hat er eigentlich keinen natürlichen Feind und schlägt selbst deutlich grössere und stärkere Raubtieren wie Raubkatzen oder Bären in die Flucht. Seiner grossen Vorliebe für Honig verdient er seinen Namen. Mit dieser Tierrasse erschuf G.A. Aiken sehr ungewöhnliche Gestaltwandler, vor allem wenn sie, wie in diesem Fall auch noch Hybride – sprich Mischlinge sind. Die Geschichte handelt von drei Schwestern: einem Honigdachs-Wolf- Mischling, einem reinen Honigdachs und einem Honigdachs-Tiger-Mischling, alle drei auf ihre ganz besondere Weise ungewöhnlich, durchgeknallt und dennoch faszinierend. Durch die Schuld ihres Vaters stehen die drei auf der Abschussliste und werden verfolgt, als gerade für die älteste und vernünftigste durch den sexy Grizzly-Wandler eine verführerische Ablenkung auftaucht.

    Zum Stil: Der Schreibstil ist äusserst mitreissend und flüssig. Die Ereignisse folgen so schnell aufeinander, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann. Anfangs mögen die verschiedenen Charaktere und vor allem ihre Wandler spezifischen Eigenheiten etwas verwirrend sein, doch man kann sehr gut einen Überblick gewinnen. Schnell werden einem die Hauptfiguren näher gebracht und stehen dem Leser klar vor Augen. Gerade das Zusammenspiel der drei tollkühnen, verrückten und doch wie Pech und Schwefel zusammenhaltenden Schwestern, sorgt für einige dramatische und witzige Szenen. Auch die natürlichen Vorlieben und Abneigungen der jeweiligen Tierrassen der Wandler werden berücksichtigt und sorgen für Konfliktpotential, so lieben z.B. sowohl Bären als auch Honigdachse Honig, wer gewinnt wohl im direkten Streit um das begehrte klebrige Gold?
    Obwohl einige Protagonisten aus früheren Büchern hier auftauchen, kann man dieses Buch auch wunderbar für sich lesen, auch wenn ich persönlich schon sehr gespannt bin wie es mit den beiden anderen Honigdachs-Wandlerinen weitergeht.

    Mein Fazit: Eine spannende und sexy Story aus der Welt der Gestaltwandler, mit äusserst amüsanten und lustigen Szenen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Honey Badgers“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating