Hades-Hangmen-Reihe: Hades' Hangmen - Kyler (eBook / ePub)

Tillie Cole

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Hades-Hangmen-Reihe: Hades' Hangmen - Kyler".

Kommentar verfassen
Wenn Schönheit dein Fluch ist und dein Glaube ein Käfig, kann nur die Liebe deine Freiheit sein.

Kyler "Ky" Willis führt das Leben, von dem er immer geträumt hat. Als Vizepräsident der Hades' Hangmen sind ihm die Loyalität seiner Brüder, die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBookFr. 10.00

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 105473537

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Hades-Hangmen-Reihe: Hades' Hangmen - Kyler"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E., 05.12.2018

    Tillie Cole – Hades Hangman, Kyler

    Der Vizepräsident der Hades´Hangman, Kyler, wird von seinem besten Freund und Präsidenten nach einem kleinen Zwischenfall dazu verdonnert Lilah bei der Eingewöhnung zu helfen. Die hübsche, aber strenggläubige junge Frau wollte nicht weg aus ihrer Gemeinde, die Frauen, insbesondere die Verfluchten, unter dem Deckmantel des Glaubens vergewaltigen und quälen.
    Die schöne Lilah wurde bereits im Alter von sechs Jahren verstossen, ihr wurde eingeredet, dass sie eine Sünderin und des Teufels Tochter ist. Ein Weg der Erlösung ist natürlich möglich, aber dafür muss sie sich der göttlichen Teilhabe unterziehen.
    Kyler, der von schönen Frauen umringt ist und nicht genug von ihnen bekommt, fühlt sich gleich zu Lilah hingezogen, doch erst nachdem er Zeit mit ihr verbringt, weiss er, wie es ihr wirklich geht. Auch Lilah findet Ky anziehend, jedoch weiss sie, seine Welt ist die Sünde... und die kann ihr keine Erlösung bringen.

    Der zweite Band aus der „Hades Hangman“-Reihe von Tillie Cole kann eigenständig gelesen werden, obwohl die Grundgeschichte durchgängig bleibt. Im Vordergrund steht der MC, ein Onepercenter-MC, der von Gesetzestreue nicht sehr viel hält. Ausgerechnet hier finden die drei Mädchen aus einer Glaubensgemeinschaft Schutz. Hinzu kommt das die Sekte ihre „Verfluchten“ wieder haben will, eine Rassistengruppe ebenfalls mitmischt und der Verräter aus dem Club, wieder auftaucht.
    Der erste Band hat schon sehr an meinen Nerven gezerrt, mit den detaillierten Beschreibungen, der ausufernden Gewalt und der Realtitätsnähe, aber dieses Buch hat noch deutlich einen drauf gesetzt. Der Leidensweg von Lilah ist so schrecklich und detailliert beschrieben, wie ein junges Mädchen immer und immer wieder vergewaltigt wird, ihre Schönheit als Fluch für sie endet, wie die Täter dem Opfer eine Gehirnwäsche verpassen, sodass es glaubt, sie hätte all die Qualen verdient.
    Tillie Cole hat einen bewegenden, fesselnden, berührenden und emotionalen Roman geschrieben, der mir lange nachhängen wird. Dabei hat sie viele Fakten sehr gut recherchiert und diese in die Story einfliessen lassen. Natürlich ist es ein fiktiver Roman a la „Sons of Anarchy“ oder anderen „Biker-Romanen“, aber genau so oder ähnlich wird es einigen Frauen ergehen.

    Der Schreibstil ist flüssig und modern, es gibt zwar ein paar Wiederholungen, die fallen aber nicht sonderlich ins Gewicht. Die Autorin kann mit anschaulichen Beschreibungen von Land, Leute und Story punkten.
    Die Charaktere wirken gut ausgearbeitet, lebendig und facettenreich. Die Vielseitigkeit und emotionale Tiefe der Figuren wurde gut hervorgehoben und wirkt authentisch.
    Lilah hat mich berühren können, sie tat mir in erster Linie leid, auf der einen Seite ist sie so streng und fest in ihrem Glauben verankert, den sie an die erste Stelle setzt, sodass sie Mae, ihrer Schwester, vorwirft, sie sei auf dem falschen Weg, aber auf der anderen Seite entwickelt sie sich in der Story auch. Es bleibt glaubhaft, denn sie erfährt nicht plötzlich eine komplette Wandlung, wie es in solchen Romanen manchmal der Fall ist, aber die kontinuierliche Entwicklung dieser Figur wird sicherlich auch noch in Folgeromanen voranschreiten.
    Kyler ist der Badboy und Playboy des MCs. Bereits im ersten Band hat er viele Sympathiepunkte gesammelt, er steht loyal zu Styx und obwohl er wirklich ein verfluchter Weiberheld ist, hat er tatsächlich auch einen weichen Kern. Ein Blick hinter die Fassade zeigt, das er sehr wohl in der Lage ist, Emotionen zu haben, aber diese verbirgt er, um seinen alten Herrn nachzueifern.
    Auch Styx und Mae sind mit von der Partie, genau wie Maddie und Flame, die wohl als nächstes ihre Geschichte im nächsten Buch bekommen. Darauf bin ich schon sehr gespannt, denn Flame ist genauso düster wie faszinierend und brandgefährlich.

    Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen, so fesselnd war die Story.

    Aufgrund der expliziten Beschreibungen von Gewalt und Erotik sollte hier auf die Altersbeschränkung geachtet werden. Zusätzlich sei gesagt, dass zartbesaitete Leser unbedingt die Finger von dem Buch lassen sollten, allen anderen: glasklare Leseempfehlung!

    Das Cover passt zum ersten Band und ist ein Blickfang.

    Fazit: Eine Steigerung zu Band 1 „Styx“ und der war schon sehr gut. 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Nina´s heart is, where books are, 21.10.2018

    Wer den ersten Band der Hades Hangmen , die Geschichte von Mae und Styx, gelesen hat und dachte , OMG , was für eine brutal ehrliche Geschichte , der sollte sich für diese Geschichte , die Geschichte von Lilah und Kyler , noch besser wappnen !

    Über Cover und Klappentext brauche ich nicht viel sagen , schliesslich habe ich das Buch verschlungen ;-)

    Ich liebe Tillie Cole´s Art zu Schreiben , ich liebe , wie genau sie recherchiert hat für diese Reihe , ich liebe es , dass sie diese Thematik so brutal ehrlich beschreibt und nichts beschönigt !

    Ich liebe , dass sie ihren sympathischen , authentischen Protagonisten , diesen harten Kerlen und den Frauen mit einem schrecklichen Schicksal Humor verleiht , das sie ihnen Stärke , Mut und Kraft gibt


    Diese Geschichte hat mich von Anfang bis Ende in ihren Bann gezogen , ich konnte kaum meinen Reader aus der Hand legen !

    Diese Geschichte ging mir ans Herz , ich habe nicht nur über Ky´s witzige Art gelacht , nein , ich habe auch Tränen vergossen , in guten wie in schweren Momenten :-((

    Das Ende zeigt , das es noch lange nicht vorbei ist und so freue mich unheimlich sehr auf Flame und Maddie , die ihre Geschichte am 1.3.2019 bekommen , ich werde mich drauf stürzen :-D


    Ich kann die Hades Hangmen nur empfehlen , aber Achtung , man sollte es brutal , düster und mit derbem Umgangston mögen !

    Vielen Dank an NetGalley Deutschland und dem LYX Verlag für das bereitgestellte Exemplar , dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Hades-Hangmen-Reihe: Hades' Hangmen - Kyler (eBook / ePub)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Hades-Hangmen-Reihe: Hades' Hangmen - Kyler“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating