GötterFunke: GötterFunke - Verlasse mich nicht (eBook / ePub)

Marah Woolf

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
8 Kommentare
Kommentare lesen (8)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne5
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 8 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "GötterFunke: GötterFunke - Verlasse mich nicht".

Kommentar verfassen
Ein Verräter hat sich unter die Götter in Monterey gemischt und bald weiss niemand mehr, wer Freund oder Feind ist. Agrios ist jedes Mittel recht, um in den Besitz des Ehrenstabs zu kommen und seine Macht im Olymp zu besiegeln. Nur gemeinsam können...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe Fr. 28.90

eBookFr. 12.00

Sie sparen 58%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 91020684

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "GötterFunke: GötterFunke - Verlasse mich nicht"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Yasmin G., 26.03.2018

    Als Buch bewertet

    Inhalt
    In „GötterFunke – Verlasse mich nicht“ muss Jess auf den Ehrenstab aufpassen, den Athene ihr im Kampf am Ende des zweiten Bandes anvertraut hat. Währenddessen verschanzt sich Agrios mit seinen Anhängern und Gefangenen im Olymp und verbannt seine Gegner in die menschliche Welt. Im Laufe der Handlung erfährt Jess von Athene, dass sich unter Zeus Vertrauten ein Verräter befindet. Jetzt muss Jess nicht nur mit Hilfe ihrer Freunde herausfinden, wer der Verräter ist und zusätzlich den Ehrenstab vor ihm und Agrios beschützen, sie versucht ausserdem ihr Herz vor Cayden zu schützen, um nicht erneut von ihm verletzt zu werden.

    Meine Meinung
    „GötterFunke – Verlasse mich nicht“ ist ein spannender Abschluss der Trilogie, in dem der Leser nicht nur auf altbekannte Figuren trifft, sondern auch neue Götter wie Hades kennen- und lieben lernt. Wie auch in den ersten beiden Teilen haben mir die Szenen zwischen Jess und Cayden am besten gefallen, die leider immer wieder vom göttlichen Alltag unterbrochen werden.
    Bis zur Entlarvung war überhaupt nicht klar, wer der Verräter sein könnte, was wirklich bemerkenswert ist, da bei vielen Geschichten durch Andeutungen der Leser schon vor den Figuren weiss, wer der Verräter ist.
    Das einzige Manko war für mich das Ende des finalen Kampfes. Ohne jetzt zu viel verraten zu wollen: Mir war nicht ganz klar wieso die eine Seite durch dieses spezielle Ereignis auf einmal gewonnen hatte.
    Eine kleine Unschönheit ist ausserdem, dass teilweise kleine Sprünge in der Handlung sind, die sich innerhalb von 2 Sätzen ereignen, ohne dass der Leser es mitbekommt (ungefähr „Im Haus habe ich … gemacht. Als ich mit Cayden nun am Strand langging…“).
    Fazit: Ein Muss für alle Fans der Reihe und ein gelungenes Finale einer Serie von der man sich wünscht, noch viel mehr über die verschiedenen Figuren zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „GötterFunke: GötterFunke - Verlasse mich nicht (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „GötterFunke: GötterFunke - Verlasse mich nicht“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating