Die Sturmzeittrilogie: Sturmzeit - Die Stunde der Erben, Charlotte Link

Die Sturmzeittrilogie: Sturmzeit - Die Stunde der Erben (eBook / ePub)

Roman

Charlotte Link

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Sturmzeittrilogie: Sturmzeit - Die Stunde der Erben".

Kommentar verfassen
Deutschland 1977. Alexandra Marty hat viel von ihrer Grossmutter Felicia geerbt – nicht nur deren Familiensinn, sondern vor allem auch ihren Ehrgeiz und Freiheitsdrang. Aufgewachsen in den Jahren politischer Unruhen und Veränderungen, ist Alexandra...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe Fr. 15.50

eBookFr. 12.00

Sie sparen 23%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 95414202

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Sturmzeittrilogie: Sturmzeit - Die Stunde der Erben"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    10 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    M. S., 04.01.2012

    Als Buch bewertet

    Ein Muss für alle, die die beiden ersten Romane aus dieser Serie gelesen haben. Endlich erfährt man wie es mit der Familie weitergeht. Auch dieses Buch kann man nicht zur Seite legen, bis man endlich damit fertig ist und dann möchte man am liebsten immer mehr und mehr lesen...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    17 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne, 13.11.2012

    Als Buch bewertet

    Die Stunde der Erben ist der letzte Teil einer Trilogie, die ich gerade gelesen habe, ich hatte alle Bücher in einer Woche durch (für mich Recordzeit). Ich war begeistert, am liebsten hätte ich noch weitere Teile gelesen.Total interressant und spannend geschrieben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    13 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Annette B., 19.12.2013

    Als Buch bewertet

    Bin Link-Fan
    Ich finde das Buch genauso spannend, wie die ersten beiden.
    Kritik muss ich trotzdem loswerden, da ich ab 1951 in der DDR aufgewachsen bin. Sicher hat diese Zeit auch jeder anders erlebt, aber in dem Buch tauchen einige Fakten auf, die so einfach nicht stimmen: In der DDR-Zeit gab es keine Gymnasien, sondern "Erweiterte Oberschulen" (EOS). In die FDJ konnte man mit 14 Jahren eintreten, nicht mit 12. Mein Vater hat als Arzt in einem Landambulatorium im Vogtland, im sog. "Waldgebiet" gearbeitet, unter wirklich schwierigen Bedingungen (grosser Einzugsbereich, geringe Bevölkerungsdichte, strenge, schneereiche Winter...) Ich glaube, es war trotzdem unsere beste Zeit. Die mediz. Versorgung mit Medikamenten u.ä. war zentral geregelt und galt für alle und um einen Landarzt zu halten, wurden nicht die schlechtesten Bedingungen zur Verfügung gestellt.
    Fazit: schlechte Recherche

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    7 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara L., 25.03.2016

    Als Buch bewertet

    Mit grosser Spannung habe ich Teil 1 und 2 der Trilogie gelesen und sie haben mir sehr gut gefallen. Leider hat der dritte Teil zu viele Handlungsstränge und Figuren. Die Ausarbeitung der Charaktere, die neu in die Handlung eingeführt werden, bleibt auf der Strecke und vieles ist nicht schlüssig. Weniger wäre mehr gewesen.
    Wenn eine Romanhandlung so eng in historische Ereignisse eingebettet wird, erwarte ich als Leser auch historische Genauigkeit und die ist bei der Beschreibung des DDR-Alltags nicht gegeben. Ich habe einige Jahre auf dem Lande verbracht. Die Bevölkerung war weder dumm, noch stumpfsinnig, noch waren die Frauen ständig schwanger und die medizinische Versorgung war sehr gut. Eine solche Schwarz-Weiss-Malerei hat eine Autorin dieses Formates nicht nötig

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jenny Müller, 17.08.2011

    Als Buch bewertet

    Nicht typisch Charlotte Link. Es wird kein Mörder gesucht. Familienchronik mit vielen Tragödien und Dramen. Trotz Mordfreiheit spannend.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Sturmzeittrilogie: Sturmzeit - Die Stunde der Erben (eBook / ePub)

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Sturmzeittrilogie: Sturmzeit - Die Stunde der Erben“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating