Die sieben Schwestern Band 1: Die sieben Schwestern (eBook / ePub)

Roman - Die sieben Schwestern Band 1

Lucinda Riley

Durchschnittliche Bewertung
4 Sterne
9 Kommentare
Kommentare lesen (9)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die sieben Schwestern Band 1: Die sieben Schwestern".

Kommentar verfassen
Der erste Roman einer faszinierenden Reihe um die Sieben Schwestern .

Maia ist die älteste von sechs Schwestern, die alle von ihrem Vater adoptiert wurden, als sie sehr klein waren. Sie lebt als Einzige noch auf dem herrschaftlichen...
Die sieben Schwestern Band 1: Die sieben Schwestern, Lucinda Riley

Print-Originalausgabe Fr. 13.90

eBook Fr. 11.00

Sie sparen 21%

Download bestellen
Bestellnummer: 63113232 sofort als Download lieferbar
Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Versandkostenfrei

Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Ebenfalls erhältlich

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die sieben Schwestern Band 1: Die sieben Schwestern"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
  • 5 Sterne

    32 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Else D., 02.03.2016

    Dieser Schriftstellerin ist es hervorragend gelungen den ansonsten oft einfallslosen Romanemarkt mit einmaligen Vacetten zu beleben. Der Wandel zwischen Gegenwart und Vergangenheit unter Einbezug realer Personen ist in den ersten beiden Büchern einfach perfekt gelungen. Spannung von der ersten bis zur letzten ... n e i n nicht Seite, ich warte gespannt auf die restlichen Bücher der Serie. Obwohl die ersten beiden Geschichten auch im Einzelstück abgeschlossen sind, bleiben offene Fragen zum Beispiel nach dem geheimnisvollen Pa Salt, hier lässt die Schriftstellerin immer nur Tröpfchenweise etwas Neues über ihn einfliessen. Auch würde es mich nicht wundern, wenn zu guter Letzt Merope zum Leben erwacht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    34 von 50 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heike L., 07.06.2015

    Einfach ein fesselndes Buch, klasse zu lese, man ist mitten drin.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    27 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michaela K., 23.06.2015

    Sehr spannend geschrieben, hoffe nur dass es bald eine Fortsetzung gibt

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin Kofler, 24.03.2015

    Maia, eines von 6 Adoptivkinder, erfährt nach dem Tod ihres Adoptivvaters Einzelheiten ihrer Herkunft. Überstürzt bricht sie nach Brasilien auf, und beginnt mit der Suche nach ihrer Familie. Der einzige Anhaltspunkt ist eine Adresse in Rio de Janeiro. Ein einheimischer Schriftsteller, dessen Buch sie ins französische übersetzt, hilft ihr bei ihren Nachforschungen. Anhand von Briefen erfährt sie von der tragischen Liebesgeschichte ihrer Vorfahrin mit einem französischen Bildhauer.
    Die Autorin versteht es, die Geschichte der Vorfahren von Maia mit er ihren zu verflechten und als alle Geheimnisse aufgedeckt sind, erkennt Maia wie wichtig es für ihr Leben ist, das alles in Erfahrung gebracht zu haben. Selbst die bittere Wahrheit über ihre Mutter überschattet nicht ihr Leben sondern bereichert es schlussendlich . Sie kann endlich auch selbst mit ihrer eigenen Vergangenheit Frieden schliessen, denn ihre unglückliche Liebe, die frühe Schwangerschaft und die Freigabe ihres Babys zur Adoption lagen schwer auf ihrer Seele. Die Reise in die Vergangenheit, die Suche nach ihrer Herkunft, verhelfen ihr zu einem Neustart in ein glückliches Leben.
    Ein sehr starkes Buch von Lucinda Riley.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    12 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katrin S., 20.09.2015

    Ich mochte dieses Hörbuch überhaupt nicht. Ich konnte keine Sympathien entwickeln gegenüber der beiden Protagonistinnen. Es werden zwei Geschichten erzählt. Die von Maia (heutige Zeit) und diese ihrer Grossmutter Izabela. Wie ein Groschenroman schwülstig geschrieben, langweilig und leider wollte die Autorin mehr als sie imstande war. Schade.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika S., 01.07.2015

    Sehr spannende Lebensgeschichte. Freue mich schon auf die nächste Ausgabe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    5 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Renate S., 08.11.2016

    Sehr schöner Roman , liest sich ganz leicht.
    Freu mich schon auf den 2.Band , den ich schon bestellt habe

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra C., 07.12.2016

    Wer sich wie ich für Familiengeschichten interessiert, ist bei dem Buch richtig. Es ist sehr spannend geschrieben auch die vielen Details zu Brasilien. Wenn man einmal angefangen hat zu lesen möchte man am liebsten gleich bis zum Schluss durchlesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Uwe L., 13.01.2017

    Ich lese gerne die Bücher von Riley aber dieses Buch gefiel mir nicht.Irgendwie nicht der üblichen Stil.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die sieben Schwestern Band 1: Die sieben Schwestern (eBook / ePub)