Der Tanz des schwarzen Engels (eBook / ePub)

Belinda Alexandra

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
13 Kommentare
Kommentare lesen (13)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Tanz des schwarzen Engels".

Kommentar verfassen
Das gibt es nur bei Weltbild
Top-Angebot mit exzellenter PreisleistungWeltbild-Vorteil
Fleißig und diszipliniert studiert die Ballettschülerin Paloma Batton an der Pariser Oper bis sie eines Tages von einer rätselhaften Besucherin ein paar goldene Ohrringe geschenkt bekommt. Sicher, dass sich hinter diesem Geschenk...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBookFr. 6.95

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 5596069

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Tanz des schwarzen Engels"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    77 von 111 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine, 26.05.2014

    Als Buch bewertet

    Das war eines der besten Bücher die ich bisher gelesen habe. Mit einem historischem Hintergrund ab Anfang des 20. Jahrhunderts. Im Wechsel werden Vergangenheit und die Gegenwart bis 1975 eindrucksvoll u. übersichtlich erzählt. Es handelt von einem in bitterster Armut auswachsendem Mädchen die sich in Zeiten dramatischer politischen Entwicklungen bis zum Bürgerkrieg in Spanien zum grossen Flamencostar u. reichen, selbstbewussten Frau entwickelt. Sie lernt die grosse wahre Liebe kennen, aber auch schrecklichen Verlust, Unrecht und Verrat. Die Gegenwart handelt von der Frage nach der Vergangenheit ausgelöst durch die goldenen Ohrringe die von einem Geist aus dem Jenseits überreicht wurden. Hiermit beginnt die Recherche nach der geheimnisvollen spanischen Vergangenheit, u.es erfolgt ein spannender Verlauf voller Geheimnisse u. Überraschungen. Solche Roman würde ich gerne öfter lesen!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    62 von 85 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hanga S., 07.01.2017

    Als Buch bewertet

    Ein tolles Buch! Ich habe es eigentlich als leichtes "Frauenroman" bestellt, es ist aber weit mehr als nur das! Ein spannend und mit Feingefühl geschriebenes Roman über den spanisch-katalanischen Bürgerkrieg, das sowohl in das Leben der Arbeiterklasse als auch der Aristokratie teife Einblicke schafft, und durch ein bewegendes Liebesdrama die damalige gesellschaftliche Lage verständlich macht. Das Buch ist für jeden zu empfeheln, der sich für die europäische Geschichte intererssiert und/oder schöne (nicht kitschige!) Liebesgeschichten mag. Ich habe es sogar mit meinem Mann gemeinsam gelesen und er war auch begeistert davon :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    58 von 88 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ulrike L., 24.02.2014

    Als Buch bewertet

    Hi, liebe Leser!
    Wer Bücher mit Geschichtshintergründe mag, ist mit diesem Buch bestens bedient.
    Spannend bis zum Schluss! Solche Bücher müsste man VERFILMEN und den Menschen
    nahe zu bringen - gerade was die Vergangenheit unserer Geschichte betrifft, mal aus
    einem unserer beliebtesten Urlaubslandes Spaniens!!! Was dieses Land zw. dem 19. Jahrhundert bis 1975 erleben und leiden musste, von dem man in unseren Geschichtsstd. sehr wenig lernt und hörte - ausser man stutiert Geschichte.
    Meinen herzlichen Dank an die Autorin Belinda Alexandra die uns in diesem Roman nicht
    nur Spanien - Katalanien - Andalusien und den Flamenco und seine vielen Fasetten
    näher bringt.
    Bitte mehr davon - Danke -
    Eure begeisterte Leserin und Fan

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    53 von 83 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anita, 11.02.2013

    Als Buch bewertet

    Ein spannender Roman. Voller Dramatik im Hinblick auf die sozialen Konflikte der damaligen Zeit und der grossen Armut und Verzweiflung der Bevölkerung und ein Einblick in das Leben der Reichen, die nur für den äusseren Schein leben und in ihren Voruteilen gefangen sind. Der Flamenco, ein Tanz, der nicht nur getanzt sondern gelebt wird, wie er von Celestina wiedergegeben wird und der ihre Ängste, ihren Zorn und Ihre Leidenschaft spiegelt. - Ein fesselnder Roman - bis zur letzten Seite !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    45 von 73 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A.R., 24.04.2013

    Als Buch bewertet

    Ein sehr schöner Roman, der sich im Nu lesen lässt.

    Paloma erhält von ihrer Grossmutter "Mamie" (Evelina) Informationen aus dem Spanischen Bürgerkrieg und Familiäres. In Rückblenden erzählt Celestina
    aus ihrer Zeit. Durch den Wechsel Vergangenheit und Gegenwart bin ich im Sog des Romanes. Wie Paloma zu den Ohringen gelangt, ist hier auf eine sehr rührende
    Weise beschrieben (ein Roman lebt u. a. von Fantasie). Ein Roman mit den Zutaten Drama, Krieg, Zigeunerleben, Tanz und ein wenig Spuk ...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    30 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Brigitte L., 14.04.2017

    Als Buch bewertet

    Wunderschön geschrieben. Ich konnte das Buch beinahe nicht aus der Hand legen. Schade, dass es von dieser Autorin so wenige Bücher in deutscher Sprache gibt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    16 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rosmarie M., 22.09.2017

    aktualisiert am 23.09.2017

    Als eBook bewertet

    Die Gestaltung der einzelnen Kapitel erinnert mich an der Autor Johannes Mario Simmel.
    Dieses Buch ist grossartig, einfühlsam, spannend und zugleich sehr traurig. Wir haben in keinster Weise Ahnung, was ein Bürgerkrieg so alles anrichtet. Viele Tote, Familien die Angehörige nie mehr sehen werden. Zugleich entstehen riesige Missverstände. Nach vielen Jahren melden sich bereits tot geglaubte Angehörige und erzählen wie die Situationen wirklich waren, also Licht ins Dunkel bringen. Die Kraft, das alles durchzustehen gibt Ihnen der Tanz und die Musik.Mich fasziniert die Beschreibung von Barcelona und Paris. Da ich schon in beiden Städten war, kann ich mir diese Orte bildlich vorstellen. Ich werde dieses Buch zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    39 von 67 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Friederike Eggl, 13.04.2015

    Als Buch bewertet

    Spannend und geschichtsträchtig
    aber vor allem romantisch

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    32 von 53 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michael T., 13.10.2014

    Als Buch bewertet

    Ein sehr,sehr gutter Roman.Sehr gut geschrieben, sehr spanend...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    36 von 60 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika Illmann, 03.02.2015

    Als Buch bewertet

    Ist genau so spannend, wie ich es mir vorgestellt habe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Tanz des schwarzen Engels“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating