Der Ernährungskompass - Das Kochbuch (eBook / ePub)

111 Rezepte für gesunden Genuss
Autor: Bas Kast
 
 
%
Merken
Teilen
Magazin
%
Merken
Teilen
Magazin
 
 
Das Kochbuch zum Bestseller »Der Ernährungskompass«, durchgehend farbig bebildert mit Rezepten

Mit seinem »Ernährungskompass« eroberte Bas Kast die Bestsellerlisten. Jetzt hat er zusammen mit der Rezepte-Entwicklerin Michaela Baur ein Kochbuch verfasst,...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 106061062

Print-Originalausgabe Fr. 29.95
eBook-20%Fr. 24.00
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 106061062

Print-Originalausgabe Fr. 29.95
eBook-20%Fr. 24.00
Download bestellen
Das Kochbuch zum Bestseller »Der Ernährungskompass«, durchgehend farbig bebildert mit Rezepten

Mit seinem »Ernährungskompass« eroberte Bas Kast die Bestsellerlisten. Jetzt hat er zusammen mit der Rezepte-Entwicklerin Michaela Baur ein Kochbuch verfasst,...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Der Ernährungskompass - Das Kochbuch"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    18 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jazz, 16.03.2019

    Als Buch bewertet

    „Der Ernährungskompass – Das Kochbuch“ von Bas Kast besteht aus 112 Rezepten (meiner Rechnung nach). Diese sind unterteilt in: 16 für das Frühstück, 46 für das Mittagessen und 50 für das Abendessen. Diese Regelung sollte man nach einer wirklich ausführlichen Einleitung auch so einhalten und nicht ein Frühstücksgericht als Abendessen essen bzw. ein Abendgericht nicht zum Mittag essen, da es einen wissenschaftlich belegten Hintergrund hat (wovon darf man was essen, wie viel, wann, was soll man komplett sein lassen…).

    Insgesamt gibt es: 29 vegane Rezepte, 55 vegetarische und 28, die Fleisch oder Meeresfrüchte beinhalten (Auf Alkohol habe ich nicht speziellen Wert gelegt, da denke ich mir, dass man den auch getrost einfach in dem Rezept weglassen kann).

    Fazit: Anhand der Aufteilung in Geschmäcker (vegan, vegetarisch, fleischlastig) sollte es jetzt leicht fallen zu entscheiden, ob das Buch etwas für einen ist oder nicht. Denn ich könnte auch viel über den Geschmack sagen, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache und darüber lässt sich streiten. Insgesamt sind die Rezepte allerdings alle im Frühstück sehr obstbelastet und für Mittag und Abend wird der Fokus mehr auf Gemüse gesetzt. Auch richtige Hausmannskost ist hier Fehlanzeige, dafür gibt es viel Orientalisches und einiges Asiatisches. Was mich überrascht hat: Es gibt sogar Schokoladeneis! Also selbst Rezepte für einen leckeren Nachtisch gibt es.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wencke M., 30.03.2019

    Als Buch bewertet

    Perfekt - so habe ich es mir gewünscht!

    Ein ganz dickes DANKESCHÖN an Bas Kast, dass er sich den Wünschen von Lesern angenommen hat, ein Kochbuch mit den Grundlagen aus dem Ernährungskompass zu entwickeln!


    Ich selber gehöre auch zu denjenigen, die sich dieses Kochbuch gewünscht hat. Den Ernährungskompass habe ich mit Begeisterung gelesen, stellte mir dann aber auch die Frage, wie ich diese Erkenntnisse gut umsetzen kann. Vieles war klar, aber gross war auch der Wunsch nach Rezepten, wo die Erkenntnisse aus dem Ernährungskompass sich wiederfinden.

    Nachdem ich dieses Kochbuch gelesen (tatsächlich gelesen!) habe und auch einige Rezepte ausprobiert (und nicht nur ausprobiert, sondern auch schon mehrfach genutzt habe) kann ich nur sagen: Perfekt umgesetzt!

    Zum einen finde ich es absolut grossartig, dass die Erkenntnisse aus dem Ernährungskompass hier mit aufgeführt sind, z.B. die Kompass-Ampel, die gleich auf der Buchinnenseite zu finden ist, oder die 10 goldenen Regeln.

    Die Rezepte selbst kommen mit überschaubaren Zutaten daher und sind wirklich leicht zu machen!

    Dieses Kochbuch ist schon jetzt ein sehr wertvoller Begleiter geworden und wird es ganz bestimmt auch bleiben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lilian B., 27.03.2019

    Als Buch bewertet

    Super Buch genial und so wahr

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Schnuck59, 06.04.2019

    Als Buch bewertet

    Für „Der Ernährungskompass – Das Kochbuch“ hat Bas Kast zusammen mit der Köchin und Rezepte-Entwicklerin Michaela Baur 111 Rezepte für gesunden Genuss entwickelt, in denen die wissenschaftlich begründeten Regeln gesunden Essens umgesetzt wurden.
    Bas Kast, studierte Psychologie und Biologie, beleuchtet in seinen Büchern Themen wie Liebe, Intuition und Kreativität mit wissenschaftlichen Erkenntnissen. Ernährung ist seit 3 Jahren sein aktuelles Projekt. Sein Fazit aus wissenschaftlichen Studien ist „Der Ernährungskompass“.
    Michaela Baur ist Ökotrophologin, veranstaltet Seminare und Kochevents und schreibt Kochbücher.
    Auf der vorderen Klappe ist die Kompass-Ampel mit unterschiedlichen Lebensmittelgruppen erläutert. Die Inhaltsangabe ist knapp und übersichtlich. Der Autor erklärt anfangs wie aus dem Ernährungskompass ein Kochbuch entstand. Die Kompass-Pyramide und die 10 goldenen Regeln aus dem Ernährungskompass geben einen guten Einblick ins Thema und zu den Hintergründen.
    Die Rezepte sind in morgens, mittags und abends unterteilt. Die Zutaten sind jeweils übersichtlich aufgelistet und die Zubereitungsschritte sind kurz, aber verständlich, erklärt. Leider fehlt eine Angabe zur Zubereitungszeit. Jedes Rezept ist farbig und ansprechend bebildert. Danach beschreibt Bas Kast wie er sich durch die Erfahrungen mit dem Ernährungskompass verändert hat. Am Schluss gibt es ein Register–Rezepte und ein Register-Zutaten.
    Für mich ist diese Sammlung von Rezepten kein Kochbuch im klassischen Sinn, da es hier nicht um die Herstellung von Mahlzeiten geht. Zum Beispiel ist eine After-Eight-Schokolade aus Schokolade, Datteln und Minze mischen für mich nicht die Zubereitung einer Mahlzeit für mittags. Es gibt einige gute Rezepte, aber mir ist dieses Buch als Kochbuch insgesamt nicht €22,00 Wert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    8 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marie aus E., 04.04.2019

    Als Buch bewertet

    „111 Rezepte für gesunden Genuss“ steht auf dem Titel – perfekt, Genuss mag ich und gesund ist wichtig, deshalb war ich sehr neugierig auf das Kochbuch passend zum Ernährungskompass.

    Nach einer Einführung (Kompass-Pyramide, 10 goldene Regeln, Kompass-Ampel usw.), die nicht viel Neues zum Thema Ernährung bringen (aber irgendwann ist auch mal alles gesagt), folgt der Rezeptteil, logisch gegliedert in
    Rezepte für
    morgens
    mittags
    abends
    Logisch, weil auch das Timing der Nahrungsaufnahme Bestandteil des Buchs ist.

    Vom Rezeptblock war ich dann allerdings etwas enttäuscht, viele Rezepte sind doch sehr banal, insbesondere beim Frühstück. Dort werden ein Quark mit frischem Obst ganzseitig als Sommerquark dargestellt oder Himbeer- oder Pflaumenmüsli. Hm. Haferflocken mit Beeren und Joghurt verrühren als ganzseitiges Rezept?
    Schön wäre es auch gewesen, wenn Zubereitungsdauer und Kalorienangaben als Überblicksinfo vorangestellt worden wären. Bei meinem Probe-Rezept habe ich die Zubereitungszeit auch im Text nicht gefunden (wie lange denn nun köcheln lassen?).
    Insgesamt hat mich auch die Rezeptauswahl nicht so angesprochen, von den 111 Rezepten möchte ich auf Anhieb nur so um die fünf ausprobieren, das ist doch eine etwas geringe Quote.

    Mein erstes Test-Rezept war allerdings richtig super, wenige Zutaten, keine exotischen Dinge, sondern im Laden ums Eck erhältlich, ganz einfach und schnell zuzubereiten und geschmacklich auch genau meines. Die Mengenangaben waren auch für eher nicht so zurückhaltende Esser in Ordnung, ich finde es immer ganz schlimm, wenn nur ein winziges Etwas auf meinem Teller liegt und ich nicht satt werde.
    Insofern werde ich mich weiter durch das Buch durchprobieren, vielleicht revidiert sich mein erster - nicht ganz so euphorischer Eindruck – noch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Bas Kast

Weitere Empfehlungen zu „Der Ernährungskompass - Das Kochbuch (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Ernährungskompass - Das Kochbuch“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating