Der Duft von Tee, Hannah Tunnicliffe

Der Duft von Tee (eBook / ePub)

Roman

Hannah Tunnicliffe

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Duft von Tee".

Kommentar verfassen
„Es war Zeit für mich, ein eigenes Leben zu finden. Es war das Ende der Hoffnung und auch ihr Anfang.“

Grace blickt voller Zuversicht in die Zukunft, als sie ihren Mann in ein neues Leben nach Macao begleitet. Doch kurz nach ihrer Ankunft...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe Fr. 12.50

eBookFr. 9.00

Sie sparen 28%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 48910236

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Duft von Tee"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    20 von 34 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    M., 25.10.2013

    Als Buch bewertet

    Ich habe das Buch recht gerne und zügig gelesen. Mir hat lediglich nicht gefallen, dass am Anfang des Buches diese offensichtliche Depression von Grace so ausführlich geschildert wurde. Ein 'possitiver' Nebeneffekt war jedoch, dass man sich aufgrund dessen genau in die Situation hineindenken / versetzten konnte. Davon abgesehen war das Buch gut geschrieben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    20 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nette, 13.10.2013

    Als Buch bewertet

    Am Anfang dieses Buches war der Schreibstil etwas ungewöhnlich - abgehakt. Aber auf eine ganz eigene Art wird diese Geschichte fesselnd. Nicht nur für solche, die gerne backen oder kochen. Es ist ein schönes Buch. Grace, die Hauptperson leidet sehr unter der Kinderlosigkeit und Antriebslosigkeit, die daraufhin folgt. Durch die Eröffnung eines eigenen Cafés ändert sich ihr Leben, das Leben mit ihrem Mann und das Leben einiger Frauen in ihrem Umfeld. Wunderschön erzählt mit einem - wie ich finde - wunderschönen Ende.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Markus, 19.11.2013

    Als Buch bewertet

    Für jeden der einen Neuanfang im Leben starten möchte ein Muss.Gefühle und Veränderungen werden sehr gut beschrieben, man kann sich sehr gut hinein versetzen. Es liest sich sehr gut ,es ist nicht zu anstrengend aber doch nachdenkilich.Kann man nur weiterempfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Art3mis, 21.07.2013

    Als Buch bewertet

    „Der Duft von Tee“ ist ein locker-flockig geschriebenes Buch mit traurigen Momenten. Nach jedem Kapitel bleibt der Wunsch weiterzulesen, um zu sehen, was in Grace’ Leben geschieht. Das Buch entwickelt sich situativ und intuitiv weiter, ohne jemals zu stocken oder langweilig zu werden. Alle Charaktere sind gut ausgearbeitet und empathisch beschrieben. Man mag die Frauen, die im Lillian’s arbeiten oder einfach nur vorbeischauen um dort eins der köstlichen Macarons zu geniessen. So fliesst die Handlung dahin und man meint mittendrin zu sein. Einzig das Ende ist für mich nicht ganz schlüssig gewesen. Aber auch das sei dieser Seifenblasenwelt, die Hanna Tunnicliffe in ihrem Buch lebendig werden lässt, erlaubt und verziehen. Dies ist ein Buch, dass man diesen Sommer lesen sollte, besonders, wenn es einem nicht vergönnt ist, seine Ferien in exotischer Kulisse zu verbringen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    20 von 41 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ilona H., 13.09.2013

    Als Buch bewertet

    Die Geschichte hat mich gleich gefangen - ein Buch, das ich nicht mehr weglegen konnte. Besonders fesselnd für alle, die selbst gerne essen oder kochen ;-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Duft von Tee“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating